Die Harley-Davidson Street 750
Rokker Company

0
0

Harley-Davidson ruft 43980 Street 500 und 750 Modelle zurück

Harley-Davidson Rückrufe von 43980 Harley-Davidson Street 500 und Street 750 Modellen.
Es handelt sich um Fahrzeuge aus der Baureihe vom 19. Mai 2015 bis zum 6. Dezember 2018

Harley-Davidson hat 43.908 seiner Street-Motorräder wegen eines Bremsproblems zurückgerufen. Es kann bei ungünstigen Bedingungen zu einem Unfall führen.

Harley-Davidson hat seine Vertragshändler bereits darüber informiert, die wiederum ihre Kunden mit den Harley-Davidson Street 750 und Street 500 Modellen benachrichtigen werden, deren Motorräder in der Zeit vom 19. Mai 2015 bis zum 6. Dezember 2018 hergestellt wurden.

Die Bremsen könnten durch Korrosion der Bohrung des Bremssattelkolbens schleifen. Wenn dies nicht erkannt wird, kann der erhöhte Widerstand die Stabilität des Motorrades beeinträchtigen und das Risiko eines Unfalls erhöhen.

Harley-Davidson ruft 43980 Street 500 und 750 Modelle zurück

Um das Problem zu beheben, sagt das Unternehmen, werden die Händler vorn und hinten neue Bremssättel anbauen.

Die unplanmäßige Umrüstung hat zur Folge, das die Produktion der Street Modelle derzeit gestoppt wurde. Es könnte Monate dauern, bis die Lieferungen der Streets wieder aufgenommen werden.

„Erst wenn wieder genügend Bauteile vorhanden sind, kann die Produktion der Street 500 / 750 wieder beginnen“, sagte Amy Giuffre, Sprecherin von Harley-Davidson. Wegen dem “Shut Down” der US Regierung ist der Rückruf laut Harley auf der NHTSA-Website verspätet veröffentlicht.

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.