Harley-Davidson USA 2021 Modelle
Müller Motorcycles Tieferlegung Harley Davidson M8

+25
-5

2021er Harley-Davidson Modelle in den USA aufgetaucht

Reichlich Verwirrung ist in der Harley Szene aufgekommen, als plötzlich in den USA neue H-D 2021er Modelle bei einigen Harley-Davidson Vertragshändlern aufgetaucht sind. Man stellt sich in der Tat die Frage, ob das Line-up 2021 jetzt auf dem Vorhof der Vertragshändler stattfindet.

In einigen Foren und auf Facebook liest man bereits enttäuschte Kommentare, ob das jetzt schon alles war, was wir für 2021 zu erwarten haben. Harleysite hat heute versucht, ein wenig Licht ins Dunkle zu bekommen, um eine Erklärung zu finden, was in den USA jetzt vonstatten geht.

Auf Nachfrage bei Harley-Davidson wurde bestätigt, dass das tatsächliche Line-up erst am 19. Januar 2021 online stattfinden wird und nicht bei den H-D Händlern vor der Ladentür in den USA.

Teilweise sind bei den Ausführungen in den USA tatsächlich schon neue Lackierungen zu sehen und bei der Sport Glide führt das dazu, das man schon die Hochglanz-Lackierten Koffer sehen kann, allerdings war es das auch schon weitgehend.

Rokker Company

Die Harley-Davidson Modelle für den US-Markt werden weiterhin in den USA hergestellt und die Modelle für den europäischen Markt kommen wegen der EU Strafzölle aus Thailand. Die CVO Modelle machen allerdings weiterhin eine Ausnahme, die exklusiven Modelle werden wie gehabt in den USA gefertigt.

Was man in den USA bereits sehen kann, sind 2021er Zwischenmodelle, die mit leichten Modifikationen vorab für den US Markt bestimmt sind. Am Ende sollten wir einfach noch ein paar Tage warten, bis Harley-Davidson das Line-up für 2021 am 19. Januar online präsentiert!

Text Harleysite 2021

Der Beitrag als Podcast


+25
-5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.