Müller Motorcycles Tieferlegung Harley Davidson M8

Bike Farm Christmas Party

Inzwischen ist die Weihnachtsparty der Bike Farm in Melle schon lange weit mehr als nur eine kleine Party mit Kunden. Die Bike Farm lockte auch in diesem Jahr mehr als nur seine Kundschaft an, denn neben Drinks und Bikes ist die Party inzwischen über die Grenzen von Melle und der Bikerszene legendär. Schon um 11.00 Uhr am Vormittag füllt sich das Gebäude, das komplett für die Besucher geöffnet war.

Egal ob die Werkstatt, das Winterlager oder auch die Schweißräume und die Lackiererei, überall konnte man sich einen Eindruck verschaffen, wie dort gearbeitet wird.

Rokker Company

Im Aussenbereich wurde mit Cateringständen und einem Festzelt für Essen und Getränke gesorgt und in der Bikefarm Bar im ersten Stock, saßen die Biker bei Cafe und Musik, um sich zu unterhalten. Am Nachmittag sorgten dann „Weihnats- Girls“ und Bodypainting für blitzende Smartphones, während im Fotostudio von Frank Sander die Möglichkeit bestand, sich mit den Bikes und Girls ablichten zu lassen. Schon traditionell ist das Feuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit, welches dann auch die „Partytime“ einläutete. Das Festzelt war bis zum bersten gefüllt, als Jorge and the rock it’s ihre Instrumente griffen und anfingen ihre Rock n Roll Songs zu spielen.

Unterbrochen wurde die Band lediglich, als das Personal und Lieferanten der Bike Farm die Instrumente übernahmen und zeigten, dass sie noch mehr können als an Bikes zu schrauben. Wie schon in den vergangenen Jahren, endete die Party spät in der Nacht und viele Stammkunden und neue Besucher konnten sich davon überzeugen, das die Bike Farm das lebt was sie tun, Bikes und Rock n Roll.