Blog - Die Harley-Davidson Highlights 2023

Blog – Die Harley-Davidson Highlights 2023 der Präsentation

Harley-Davidson hat diese Woche die ersten Highlight aus dem Modelljahr 2023 vorgestellt. Die Präsentation via YouTube, war nach 18:03 Minuten schon wieder vorbei, in den ersten Minuten hat man ein paar wirklich schöne Momente aus der 120-jährigen Historie von Harley-Davidson zusammengefasst. Das Motto würde ich mal als, das Festhalten der Augenblicke, die so nie wiederkehren interpretieren wollen. Ein paar Sequenzen waren nicht besonders spannend, die Vorstellung der Anniversary MotorClothes Kollektion, hätte man ein bisschen schöner gestalten können.

Keine besondere Kulisse, die das Produkt, mit einem ansprechenden Rahmen umgibt. Man merkt schon, das sie besonders im medialen Bereich am sparen sind. Die Soundeinspieler bei den Fahraufnahmen sind ja wirklich grausam, das hat auch nichts mit Gesetzeskonformen Anlagen zu tun, so schlecht hören sie sich nicht mal original an. Die Zeiten sind vorbei, wo früher namenhafte Fotografen, wie beispielsweise Michael Lichter, oder Mark Harmer noch für die besonders schönen Bilder zuständig waren.

2023 Harley-Davidson 120th Anniversary Modelle
2023 Harley-Davidson 120th Anniversary Modelle

Das wirkliche Highlight ist die Harley-Davidson CVO Road Glide Limited 120th Anniversary 2023

Wir sind hier bei Harley-Davidson Motorrädern, über Preise werde ich nicht mehr sprechen. Wer Harley-Davidson fahren will, der muss einfach wissen, dass er genug Geld mitbringen muss, bevor er die Schlüssel vom Dealer ausgehändigt bekommt und vom Hof fahren kann.

Die Frage nach Rabatt, wird ins leere laufen, denn gerade bei solchen speziellen Ausführungen, muss man sich eher bewerben, um eine zu bekommen. Das ist vielleicht etwas übertrieben, aber bei diesem Sondermodell reden wir von einer CVO, von der es nur 1500 Einheiten geben wird. Speziell bei dieser, bekommt nicht mal jeder Vertragshändler eine angeliefert.

2023 Harley-Davidson CVO Road Glide Limited Anniversary
2023 Harley-Davidson CVO Road Glide Limited Anniversary

Die CVO Road Glide Limited 120th Anniversary 2023 ist ja schon als gewöhnliche CVO limitiert, in der 120th Ausführung ist sie nun sogar doppelt limitiert und durchnummeriert. Wenn wir zumindest bei ihr mal über den Preis sprechen wollen, um die Sache etwas besser einschätzen zu können, reden wir hier von 59.995.-€, plus Transport- Aufbaupauschale und Sonderzuschlag. So sieht es aus, wenn man in Deutschland wohnt, in Österreich und der Schweiz, sind ie Preise um einiges höher, aber dafür kann man Harley-Davidson nicht verantwortlich machen.

Aber eins ist klar, wenn man vor ihr steht, wird man vom Lack angestrahlt, den aufwendigen Ziernähten in der Sitzbank, oder dem Adler an der Verkleidung, dazu Embleme und ja, vor einem steht ein richtiges Schiff von Harley. Ich sehe sie vor mir, mit einer leicht rauchig getönten Scheibe, dieses ganze Konstrukt ist schon heftig. Aber die Kohle, ach ich wollte ja nicht über Geld reden.


Die Harley-Davidson 120th Anniversary Modelle

Die Lackierung muss man unbedingt live sehen! Man könnte denken, die El Diablo Low Rider ST 117, ist mit ihrer ähnlich roten Lackierung, ein Teaser für die Anniversary Modelle gewesen. Nun haben wir plötzlich ein paar mehr besonders rote im Stall, was vorher noch ein Alleinstellungsmerkmal für die El Diablo war. Es wird ihr nicht schaden, weil es keine Low Rider ST 117, als Anniversary Modell gibt.

Zu den Favoriten zähle ich die Fat Boy und die Street Glide. Alle haben den 114 cubik inch Motor verbaut, gewünscht hätte man sich wohl, allein schon wegen dem Jubiläum, ein Hubraum Upgrade auf 120cui. Das geht aber nicht, denn irgendwas fehlte ja noch auf der Präsentation.


Wann kommen die anderen CVO Harley-Davidson Modelle?

Die CVO Road Glide Limited Anniversary wird nach meiner Einschätzung eine Sonderstellung haben, vielleicht bleibt sie als Anniversary Ausführung sogar einzigartig. Jedenfalls macht Harley-Davidson ein riesiges Geheimnis aus den CVO Modellen 2023. Meine Vermutung ist, das sie die in Milwaukee, auf dem Homecoming Event vorstellen werden. Im übrigen wünschen wir dem Hilmar und seiner Frau, viel Spaß in Milwaukee, er hat bei dem europaweiten H-D Homecoming Gewinnspiel gewonnen und wird dabei sein.


Harley-Davidson Sportster Nightster und Nightster Special 975T

Sportster Nightster

Sie haben ein schweres Erbe anzutreten, es hilft ja nichts, über diese Hürde müssen sie rüber. Für 2023 wurde die Nightster etwas abgespeckt, nicht im Gewicht, sie wiegt Fahrbereit weiterhin ca. 221kg. Es wurde die Scheinwerferverkleidung entfernt und es gibt sie nur noch in den beiden Lackierungen Vivid Black & Redline Rot (Aufpreis 280€). Sie hat eine neue Scheinwerferkonstruktion bekommen, das Bar&Shield Logo prankt von nun an auf der Airbox (Airbox = Visuell der Tank, der eigentliche Tank ist unter der Sitzbank) und ein neu gestylter Sitzbezug, sind an dem neuen Modell 2023 zu finden.

Im Grunde ist sie kein Einstiegsmodell, immerhin hat sie 90 PS und fast 1000 Kubik. Sie ist durch den einstellbaren Fahrmodus, auch für ungeübte via Knopfdruck leicht anpassbar.

2023 Sportster Nightster Harley-Davidson
2023 Sportster Nightster Harley-Davidson

Sportster Nightster Special

Ganz neu ist die Sportster Nightster Special, sie kommt mit einer Lampenverkleidung, TFT-Display und sie ist ab Werk schon ein Zweisitzer. Harley-Davidson bietet die Nightster Special in vier Farben an. Das TFT-Display ist ähnlich umfangreich, wie bei der Sportster S mit Navigation, wo die Informationen in Kombination mit der Harley-Davidson App auf dem TFT-Bildschirm angezeigt werden. Zu den Statusinformationen gehören der Luftdruck der Vorder- und Hinterreifen, Motortemperatur, Öldruck, Batteriespannung und Diagnosecodes.

Für diese Klasse ungewöhnlich, wird Cruise Control bereits serienmäßig eingebaut. Die Sportster Nightster und die Nightster Special verfügen beide über die Sicherheits-Features der TCS Traktionskontrolle, das ein durchdrehen der Räder besonders bei Nässe verhindert und DSCS, der Schleppmomentregelung, was ein ruckartiges ausbrechen verhindert, falls der Fahrer sich verschaltet haben sollte.

2023 Sportster Nightster Harley-Davidson
2023 Sportster Nightster Harley-Davidson

Die Breakout 117 Modelljahr 2023

Die neue Breakout 117 ist neben der CVO ebenso ein Highlight. Nicht nur der große 117 cui Motor mit 1.923 cm3 und 101 PS kommt bei der Fan Gemeinde sehr gut an, es ist genauso der jetzt größere 18,9 Liter Tank, der sofort ins Auge fällt. Verbaut wurde der Heavy Breather Luftfilter mit dem 117 Emblem und der Lenker ist nun um 19mm höher geworden.

Ab dem Sommer, ist optional die elektronische Traktionskontrolle für die Breakout 117 erhältlich. Vorne ist ein 21 Zoll Rad mit 26 Speichen verbaut. Was nun direkt auffällt, sie hat vorne nur eine Bremsscheibe, das könnte man bemängeln. Die rechte Ansicht der Breakout ist eindeutig ihre Zuckerseite und so ist das Speichenrad dominant zu sehen. Die neue Breakout wird in vier Farben erhältlich sein: Vivid Black, Black Denim, Baja Orange, Atlas Silver Metallic.


2023 Freewheeler Harley-Davidson

Das Highlight in der Nische

Der Freewheeler von Harley-Davidson ist bei uns in Europa nicht unbedingt ein Kassenschlager, in den USA sieht das schon anders aus. Auf jeden Fall ist der Freewheeler besonders mit dieser Ansicht wirklich sehr gelungen. Das Heck sieht richtig gut aus und die 18 Zoll Speichenräder sind einfach mega, selbst die Farbe kommt gut rüber. Ich bin zwar noch nie einen Freewheeler gefahren, aber wenn ich keinen Motorradführerschein hätte, wäre die eine Option.

2023 Freewheeler Harley-Davidson
2023 Freewheeler Harley-Davidson

40 Jahre Harley Owners Group

Seit 40 Jahren gibt es nun schon die Harley Owners Group. Zu Beginn der 1990er Jahre gab es weltweit bereits mehr als eine Viertelmillion Mitglieder, 2006 durchbrach die H.O.G. die Millionengrenze. Heute gibt es weltweit mehr als 1.350 H.O.G. Chapter, die Millionen von Harley Liebhaber und Gleichgesinnte miteinander verbinden.

Die erste internationale H.O.G. -Veranstaltung in Europa fand 1991 in Cheltenham (Großbritannien) statt, schon kurz darauf kamen etwa 3.500 Mitglieder im Elsass in Frankreich zusammen.

Homecoming Event in Milwaukee 2023

Zwei Top Bands werden dieses Jahr in Milwaukee zum Homecoming Event erwartet. Green Day wird am Freitag, den 14. Juli, als Headliner einer Abendshow auftreten. Foo Fighters werden am Samstag, den 15. Juli, Headliner sein.

Außerdem werden am Wochenende Cody Jinks, Social Distortion, Joan Jett & the Blackhearts, Phantogram, White Reaper auftreten , und KennyHoopla. Im Veterans Park findet tagsüber auch ein familienfreundliches Festival statt, das Musik, Unterhaltung, Aktivitäten und eine Vielzahl von gastronomischen Angeboten umfasst. Das 120th Anniversary Event wird an verschiedenen Orten in Milwaukee stattfinden. Es ist der legendäre Ort, an dem alles 1903 die Geschichte von der Harley-Davidson Motor Company begann.

Das Harley-Davidson Museum dient als zentraler Sammelpunkt für kostenlose Veranstaltungen. Auf dem 20 Hektar großen Campus werden kostenlose Live-Musik, Essens- Getränkeangebote und weitere Attraktionen stattfinden. Das Museum ist während der Veranstaltung allgemein zugänglich. Die Feierlichkeiten am Wochenende, werden am Sonntag mit einer Motorradparade durch Milwaukee abgeschlossen.

Homecoming Event wird zukünftig jedes Jahr in Milwaukee gefeiert

Jochen Zeitz hat in der Präsentation bekannt geben, das man zukünftig jedes Jahr das Event in Milwaukee feiern möchte. Er stellt damit klar, wie wichtig diese Events für die Harley-Davidson Company sind, wenn an dem Ort, wo alles begann jetzt dauerhaft das Number-One stattfindet.

120th Harley-Davidson Anniversary Party in Budapest

Das Interesse an dem Event in Budapest ist sehr groß. Die anfänglichen Probleme beim Ticketkauf sind mittlerweile wohl auch behoben. Jedenfalls waren bis vor Weihnachten die britischen Harley Fans bei den Ticketverkäufen noch weit vor uns, mittlerweile haben wir deutschen ihnen den Rang abgelaufen, in Budapest werden zehntausende Harley Biker aus ganz Europa erwartet. Das Musikprogramm wird mit ca. 50 Bands für jeden was dabei haben, das größte Highlight, werden sicherlich die unzähliges Harley selbst sein, die Budapest und das Umland für das Wochenende in Beschlag nehmen.

Das Fazit

Das die Preise steigen werden, wurde schon Ende 2022 angekündigt, zwar nicht offiziell, aber es war klar, dass es so kommt. Es ist im oberen Segment vielleicht nicht das wirkliche Problem, nur hat Harley-Davidson auch zum Modelljahr 2023 noch immer kein wirkliches Harley-Davidson Einsteigermodell geliefert. Für die Sportster Nightster ruft Harley-Davidson aktuell 16095,-€ auf.

Man muss dazu sagen, dass sie im Grunde mit ihren 975cm3 keine kleine Maschine ist und somit fehlt eigentlich immer noch der Ersatz, für die Iron 883, oder Forty-Eight, die im Preissegment von 12.000 bis 13.000 Euro liegen sollte. Viele von den Einsteigern sind diejenigen gewesen, die zwei, oder drei Jahre später in die nächste Klasse aufgestiegen sind. Es soll ja dieses Jahr noch was kommen, mal sehen, ob auch von den kleinen Modellen was dabei ist.

Bildnachweise: Harley-Davidson Text: Harleysite


160KHarleysite
14.2kFollowers
16kYouTube
1.4kTwitter
249Followers
6kTumblr
 Followers
563Loves
 Subscribers
3kTikTok
0Spotify