BUNDESWEITE MOTORRAD-DEMO AM SAMSTAG
BUNDESWEITE MOTORRAD-DEMO AM SAMSTAG

17
2

BUNDESWEITE MOTORRAD-DEMO GEGEN MOTORRAD FAHRVERBOTE

Am Samstag, den 4. Juli 2020 sind bundesweite Motorrad-Demos geplant. Jetzt geht es zur Sache, denn es heißt nicht umsonst, “Wehret den Anfängen”!

Im Grunde hätte man schon viel früher gegen die schleichend immer mehr eingeführten Fahrverbote für Motorrad-Fahrer vorgehen müssen. Dazu muss man allerdings sagen, das den Verbänden bisher der Rückhalt gefehlt hat. Jetzt sieht die Sache etwas anders aus, am 4. Juli können wir davon ausgehen, das man nun wirklich auf das Anliegen der Motorradfahrer aufmerksam wird. Wir sind nicht nur ein paar tausend Motorradfahrer, sonder ebenfalls Wähler und wir werden uns im gesamten Bundesgebiet bemerkbar machen. Wir Motorradfahrer uns das nicht länger bieten lassen! Es läuft derzeit nicht gut in unserem Land, neben den Landwirten, Schaustellern rühren sich jetzt auch noch die Motorradfahrer.

“Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpfthat schon verloren.”

Bertolt Brecht

Möglicherweise haben einige Betroffene wirklich Recht, wenn es in ihrem Wohngebiet am Wochenende zu erhöhtem Verkehrsaufkommen von Motorradfahrern kommt. Das mag nicht schön sein, aber das gehört zum Leben dazu, es gibt unzählige Beispiele von vergleichbaren Situationen, die andere Bundesbürger betreffen.

Rokker Company

Auf der Seite vom BVDM sind einige Termin zu finden, wo ihr teilnehmen könnt, es sind aber nicht alle aufgeführt. Wer am Samstagvormittag an bekannten Motorrad-Treffpunkten auftaucht, wird gleichgesinnte treffen, mit denen er gemeinsam zu einer Demo fahren kann, um dort teilzunehmen.

Bundesländer sollen die neue StVO Novelle ausgesetzen

Wie heute beispielsweise in der FAZ Mitgeteilt wurde, wurden die Bundesländer aufgefordert, die neuen Bußgeldbestimmungen im Straßenverkehr nicht mehr anzuwenden. Grund dafür ist ein Formfehler in der Reform, darauf hat bereits am Mittwoch der ADAC aufmerksam gemacht.

BIKER FOR FREEDOM
Facebook Gruppe Demo & Sternfahrten am 04.07.20
Facebook Gruppe Schleswig-Holstein

17
2

27 thoughts on “BUNDESWEITE MOTORRAD-DEMO AM SAMSTAG”

  1. Biker, Freunde und Unterstützer
    polemisieren, Jammern und Politiker (“die Oberen”) angiften bringt nichts.
    Was kann helfen:
    An die Vorgaben der Höchstwerte gem. Fahrzeugschein halten und auch mal die Politiker in euren Wahlkreisen sachlich ansprechen/ anschreiben.
    Beteiligt euch an weiteren Protestaktionen und lasst nicht locker Unbeteiligte von euren Argumenten, Rechten (“Grundrecht auf Freizügigkeit”) und Interessen anzusprechen und zu überzeugen.
    Viele Politiker, im Besonderen die aus dem grünen Lager und deren “Verwaltungsapparatschiks” laufen den Wünschen und Meinungen einiger immer Mießgelaunter und “besorgter Bürger” hinterher. Hätten wir eine Lobby wie die Autoindustrie wären Proteste wie dieser überflüssig.
    Leider ist vielen Wählern nicht bewusst, dass die Grünen nichts anderes sind als Sozialisten. Verbieten, einschränken und verhindern und immer unter dem Deckmantel Umweltschutz und Bürgernähe sind ihre Maxime.
    Also, lasst nicht locker und bleibt hartnäckig.

    3
    1

  2. Theodorus de wit
    Oldenburg Harley fahre mein Hobby bleib ich mache stop da nicht mit

    0
    0

  3. Hoffentlich hats langsam jeder gemerkt das wir nicht mehr in einer Demokratie leben sondern uns in richtung enteignungs Staat richten wehrt euch alle biker

    2
    2

  4. Ich weiß überhaupt nicht warum ihr euch aufregt.
    Einige von euch haben doch die Schuld daran was jetzt angedroht wird.
    In der Schule war es doch nicht anders, einer macht misst und gibt sich selbst nicht preis und alle mussten drunter leiden.
    Fangt doch mal an und zeigt euch selber an bzw. Denjenigen der so eine Laute Maschine fährt.

    3
    6

    1. Hallo Otto du alter Miesepeter!
      Ja genau wegen solchen Schneeschieber wie dir gibt es ja nur das ganze Theater! Irgend etwas stimmt nicht in deiner Fraktion das ist Fakt! Ihr macht alles mies der eine soll 130 fahren der andere ist zu laut der nächste fährt nur unnötig durch die Gegend! Junge Junge dir haben sie doch die Rübe zugemauert! Was ist das nächste du Karrussellbremser? Dann sind die Cabrio Fahrer oder die JetSki Fritzen an der Reihe! Na ich hoffe ich kann wenigstens weiterhin meinen Rasenmäher benutzen! Und Otto werde mal ein wenig entspannter sonst kommt der Herzinfarkt schneller als die Taubheit! In dem Sinne du Schlafwandler! Ahoi und Fair Well!

      5
      4

  5. Hallo wir müssten alle kompl.eine grosse demo machen damit die hohen herrn endlich mal wachen werden und unsere grundsetze nicht laufend mit den Füssen treten es reicht schon lange erst dürfen unsere Kinder längere Zeit keine Kindergärten und Schulen besuchen und Gaststätten Bars und Clubs sowie alle Sport und Freizeitaktivitäten waren für längere Zeit geschlossen sowie starke Kontakt Beschränkungen innerhalb der Familie dann werden die Bundesländer gegeneinander ausgespielt somit die Demokratie in Frage gestellt aber die hohen Politiker dürfen alles und im fernseh wird das Volk verhöhnt auch fallen immer noch viele Bürger drauf rein mit der verkürzten Mehrwertsteuer lächerlich wenn mann bedenkt was man spart 2 oder 3 Cent bei Lebensmitteln wach endlich auf es reicht jetzt ruft zur Großdemonstration auf damit die wach werden damit wir wieder in eine Freihe Demokratie leben können sowie auch unsere Kinder und enkelkinder gr.michael tautz

    1
    3

  6. Technische Neuheiten und Zeitgeschmack werden sich wohl immer ändern.
    Bestandschutz muß jedoch bei Fahrzeugen geschützt und gegeben sein. Unser Staat bestraft uns jedoch zunehmen dafür. Die Mehrwertsteuer hat er beim Kauf ja auch kassiert. Kaum sind ein paar Jahre vergangen, werden wir dafür bestraft (mit höheren Steuern und überzogenem Kontrollwahn). Nur unsere Politiker fahren 12 Zylinder und fliegen alleine mit den größten Flugzeugen. Wir werden enteignet mit Fahrverboten. Jetzt werden wir dem ganzen mal ein Exempel statuieren das die mal sehen, das jetzt das Ende der Schikane erreicht ist. Das dumme Schaf sein, ist jetzt vorbei. Ihr hört ja nicht mehr auf mit dem bestrafen. Das ist unnormal. Unsere Politik ist unnormal und abgehoben. Welch eine Schande. Wir schämen uns für Euch.

    6
    1

  7. Ein herzliches Dankeschön an alle, die heute mit dem Bike auf der Straße waren. Welche Rechte will der deutsche Staat noch einschränken?

    12
    1

  8. Idioten gibt es genug. Sollen mal alle drüber nachdenken. Sinn macht nix mehr. Beschweren tun die die alles haben. Auf nix verzichten wollen. Alle anderen aber alles verbieten. Ich sag ja idioten.

    1
    0

  9. Allgemeines Fahrverbot für alle Motorräder nur weil es par zu laute gibt? Dann sollte es auch ein allgemeines Fahrverbot für Autos geben, sind auch par sehr laute mit dabei!

    5
    0

  10. Irgend wann ist Deutschland noch mal eine Demokratie,vielleicht lässt man uns Biker dann auch noch mal in Ruhe unsere Runden Drehen!

    6
    0

  11. Willy Brandt sagte mal : links und frei.Wir sind bei links und geknechtet.Greta,Corona etc.witd immer genommen um Verbote zu erlassen oder Steuern zu erhoehen.Man versucht mit alken Mitteln dass freie Denken zu verhindern und die Masse laeuft nwissend dieser Politik hinterher.Wenn 4 Mio.Biker am We nicht mehr fahren sind das bis zu einer Mrd. Euro Steuereinnahmen weniger, pro Jahr. Akso diejenigen die fuer Fahrverbote sind sollten nicht jammern wenn jeine Steuergelder fuer die Schuken ihrer Kids da sind.Alles ist ein Kreislauf und eigentlich sollte man zusammen ruecken .Aber dies scheint von oben vorgegebennicht gewolkt zu sein……

    10
    1

  12. Flugzeuglärm, Landmaschinen, Rasenmäher, Baustellenlärm uvm.
    Was jetzt mit euch gemacht wird, ist Freiheitsentzug. Ihr seid die letzte Bastion der Unabhängigkeit.
    Gerade in Coronzeiten müsste man euch fördern. Besseren Abstand und Mund/Nasehygiene ( Helm) gibt es doch gar nicht.
    Meine Unterstützung habt ihr ( Umarmung)
    Sabine Wee 3D

    28
    5

    1. Ich hab da mal ne frage an dich.
      Fliegst du in den Urlaub, isst du Brot Gemüse Fleisch usw?
      Möchtest du heile Straßen und gepflegte Parkanlagen?
      Denn dafür brauchen wir Landwirtschaft, Flugzeuge, Baustellen und auch Rasenmäher.

      1
      1

  13. Typisch mal wieder dieser sinnlose Kommentar. Aber die beknackten lauten und röhrenden Pkw muss man täglich ertragen.

    8
    3

  14. Fahrverbote für Motorräder sind eindeutig Diskriminierung. Das darf keinesfalls durchgehen.

    Jedoch sind Klappen Auspuff Systeme und entfernbare dB Killer sofort als gesetzeswidrig zu deklarieren. Wer lässt diesen Schwachsinn eigentlich für den allgemeinen Straßenverkehr zu?

    Fahrzeuge die dem nicht entsprechen dann sofort und gnadenlos für 6 Monate aus dem Verkehr ziehen.

    Und das muß genauso für Autos gelten.

    21
    1

  15. Die Autoindustrie haben DIE schon ruiniert.
    Der Corona Irrsinn noch mehr .
    Von Greta hört man nix mehr?
    Jetzt sind Motorräder dran.
    Was wollen die denn noch alles kaputt machen ?
    Hört endlich auf damit !.

    6
    0

  16. Motorrad ist viel zu laut . Die Fahrer sollen Ohrenhörer aufsetzen dann haben sie ihren Sound für sich alleine und wir unsere Ruhe.

    11
    35

    1. Macht die Fenster zu wenn ihr alleine sein wollt

      0
      3

  17. Ich habe in den vergangenen Tagen entdeckt das mein elektrischer Rasenmäher einen Aufkleber hat, 96 db, wieviele gibt es davon wohl in Deutschland und wielange laufen die wohl bei einem Grundstück von durchschnittlich 1000 qm?
    Kein Nachbar würde sich darüber beschweren! Sind Benzinrasenmäher vielleicht noch lauter? Diejenigen die sich über Motorräder beschweren sollten erstmal in ihrem Schuppen nachsehen ob das klug ist über andere zu urteilen.

    42
    5

    1. Das Dumme ist nur, dass es hier nicht um Rasenmäher geht.
      Besser, man bleibt beim Thema!

      10
      29

      1. du Grünen Nase pack dich an deine eigene solche Leute habe ich gefressen

        3
        1

      2. Ich kann Egoisten nicht verstehen warum sich über alles aufregen aber so ist es wenn man nur noch Langeweile hat anstatt sich an die eigene Nase zu fassen

        0
        1

    2. Wäre schön wenn Ihr die Demo gleich verbinden könntet und Euch gegen die drohende Impfpflicht auszusprechen. Würde Sinn machen. Ansonsten trotzdem viel Glück bei der Demo!

      5
      9

      1. geh doch selbst auf die Straße wenn du was zu beanstanden hast mit den Unterschied zu Ihnen wir trauen uns wenigstens

        1
        1

    3. Das sehe ich genauso ,obwohl ich leider kein Motorrad besitze

      2
      1

  18. Hallo Bikerfreunde, okay es gibt einige schwarze Schafe unter uns die ihre “Lieblinge” so gestalten das selbst im Standgas sein eigenes Wort kaum versteht. Doch was ist mit den vielen
    “Zwiebacksägen” ( Motorroller ) die in den Städten und Gemeinden den Menschen regelrecht auf den ,,Sack,, gehen, wieviel Dezibel bringen diese Gefährte aufs Messgerät? Weshalb haben die Oberen darüber noch kein Wort verloren? Aber, fast egal … Wir lassen uns den Spaß nicht verbieten. So schleichend besteht dieses Land nur noch aus Verboten. Eins noch, Geschwindigkeit Begrenzungen auf Autobahnen, es ist doch auch ein schleichender Prozess, beobachtet es mal. Ich bin im Jahr an die 80 -100000 km unterwegs, es gibt kaum Abschnitte ohne Begrenzung !!! Also, nicht alles verbieten lassen!

    32
    3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.