Informationen zu Harley-Davidson Events - Reisen - Touren und viele Fotos von Harley Bikern.

Harleysite - Treffen - Events - Blog | Alles was zum Thema Harley-Davidson aktuell und wichtig ist!

  • “Alles Hollywood” - Ersteiger dir deine Route 66 USA Traumtour bei Tchibo Auktion.

    Tchibo Reisen USA Motorradtour

    “Alles Hollywood” - Ersteiger dir deine Route 66 USA Traumtour bei Tchibo Auktion. (Beendet)

    „Dieses Mal hat es mit dem Zuschlag nicht geklappt? Probiert es noch einmal. Bei Tchibo Auktion gibt es jede Woche neue tolle Angebote.“

    Viele haben unseren USA Reisebericht bereits gelesen und so ganz ist er ja auch noch nicht fertig, ihr könnt noch gespannt sein, auf das was noch kommt. Oder ihr nehmt in der Zeit vom 06.09. (00:01 Uhr) bis 19.09.2016 (23:59 Uhr) auf www.tchibo.de/auktion an der Auktion teil, erhaltet den Zuschlag und erlebt diese Reise selbst. Es ist genau diese Tour, die ich Anfang März mit meinem Freund Hermann gemacht habe, sie ist im normalen Angebot schon günstig, aber jetzt habt ihr die Möglichkeit, einen Schnapper zumachen. Tchibo garantiert, dass mindestens 10 Gebote angenommen werden, wobei deutlich mehr Zuschläge möglich sind. Ist zum Beispiel das neunt-höchste Angebot 1000.-€ und ihr habt 1001.-€ geboten, dann habt ihr die Tour im Sack. Aber wenn wir mal realistisch sein wollen, die Reise kostet pro Person ab 1699,-€. Man sollte schon was bieten, wenn man wirklich auf die Reise will.

  • #1 Harley-Davidson Road Glide Ultra Langzeittest

    Harley-Davidson Road Glide Ultra 2017

    #1 Der Harley-Davidson Road Glide Ultra Langzeittest 2017

    Harley Davidson Road Glide Ultra 2017 Milwaukee Eight 3#1 Der Harley-Davidson Road Glide Ultra Test mit dem 2017er Milwaukee-Eight Motor beginnt jetzt im April, viele tausend Kilometer sollen von ihr gemeistert werden. Sie wird einige der schönsten, aber auch härtesten Regionen von Europa zu sehen bekommen. Wenn sie diese Feuerprobe besteht, hat sie sich als Top Tourer mit dem 107er Milwaukee-Eight Motor ohne Zweifel bewährt!

    Es ist April, die Saison hat gerade begonnen und die neue Euro 4 Norm ist aktiv geschaltet. Viele haben gezittert und vorweg gab es einiges darüber zu hören, das wir ab 2017 nichts mehr von der Maschine hören beispielsweise. Aber dem ist nicht so, eher sogar das Gegenteil ist passiert.

  • #3 Die erste große Tour mit der Road Glide Ultra

    #3 Die erste große Tour mit der Road Glide Ultra

    #3 Die erste große Tour mit der Road Glide Ultra nach Saint Tropez zum Euro Festival

    Am 10. Mai ging es los, frischer 6 Grad kalter Wind weht einem um die Ohren, aber auf dem großen Tourer lässt sich das aushalten und es ist ja absehbar, wenn man in Richtung Süden untwegs ist, das es irgendwann wärmer wird. Und so war es auch, auf Höhe Köln sind es schon 15 Grad gewesen. Mein erster Stop ist zwischen Köln und Frankfurt, wo ich noch die erste Inspektion von der Road Glide Ultra machen werde. Nach gefahrenen 1600 Kilometern sollte man den Ölwechsel anpeilen, für die ersten Kilometer ist noch ein spezielles Einlauföl im Motor und das muss ausgetauscht werden.  

  • Der Rumänien Ride - Ein Land voller Mythen und Legenden

    Rumänien auf der Harley-Davidson entdecken!

    Der Rumänien Ride - vom 20. bis zum 29. August 2017

    Rumänien ist ein wunderschönes Land, kaum endeckt bietet es eine fülle von Überraschungen, 2011 bin ich das erste Mal mit der Harley in diesem Land gewesen, voll mit Vorurteilen wurde ich schnell eines besseren belehrt, sehr gastfreundliche Menschen erwarten einen dort. Armut ist sicherlich ein Thema, aber nicht alle in diesem Land sind arm, besonders die Jugend strebt nach dem Europäischen Standard und das Land ist auf dem besten Weg sich zu ändern. Einfach mal was anderes, als die üblichen Motorradtouren, wer hier dabei gewesen ist, der hat etwas zu erzählen, was noch nicht jeder kennt!

    Die Natur ist unbeschreiblich, die Transfogarascher Hochstraße ist das absolute Highlight auf der Motorradtour, ein atemberaubender Ausblick und klasse Kurven erwarten den Biker auf dieser Strecke.

    Transsilvanien Harley Tour

  • Die 11. Mallorca Bike Week läuft bei bestem Wetter

    Die 11. Mallorca Bike Week 2017

    Die 11. Mallorca Bike Week auf der Baleareninsel hat wieder viele Harley Biker angezogen.

    Erst dachte Kim Hummerich (Kießling) von SKS Reisen, das in diesem Jahr der Ansturm nicht so groß sein wird wie im letzten Jahr zur Jubiläumsreise. Doch sie sollte sich täuschen, wieder voll ausgebucht sind die SKS Trucks mit den Harley´s im Konvoi mehrmals auf die Sonneninsel gefahren. Fast 400 Harley´s haben sie im Gepäck und nun ziehen sie ihre Kurven auf der wunderschönen Bikerinsel, weit über 1000 Kilometer werden in dieser Zeit gefahren, es gibt so viele schöne Ecken, die entdeckt werden wollen. Der Zentrale Punkt ist der Robinson Club Cala Serena an der mallorquinischen Ostküste, die 4-Sterne Unterkunft ist seit vielen Jahren das Partnerhotel vom Veranstalter.

  • Greatest Test Rides 4 | Jetzt kommt der heiße Ritt in die Mojave Wüste

    Die unendlichen langen Highways auf der Harley-Davidson entlang Cruisen.

    Auf den Harley´s erleben wir die unbeschreibliche Death Valley Wüste

    Die Nacht war kurz, wir sind früh aus dem Bett gefallen, waren wir doch viel zu neugierig, wo wir denn nun in der Nacht angekommen sind. Die Fahrt nach Death Valley war schon sehr aufregend, teilweise wurde es ganz schön kalt auf der Tour und sogar Kojoten sind uns über den Weg gelaufen, in der Nacht kann es aber auch gerne mal ein Puma sein, aber nun ist bereits die Sonne aufgegangen und wir haben es richtig schön warm um die Nase. Direkt vor der Tür stehen unsere Harley’s, das Stovepipe Wells Hotel ist richtig cool, ein wenig Cowboy Feeling bekommen wir schon, als wir den Saloon und den Frühstücksraum gesehen haben.

    Altes rustikales Holz und viele Bilder aus der Cowboy und Indianer Zeit hängen an der Wand, ein tolles Gefühl, wenn man daran denkt, das John Wayne hier wohl mal lang geritten ist und unzählige male den Colt gezogen hat. Kennen wir doch alle die Filme, die oft in dem heutigen Nationalpark abgedreht worden sind. Es ist im Sommer einer der heißesten Flecken der Erde, wir hatten im März sehr angenehme Temperaturen über 30 Grad. Im Stovepipe Wells Hotel bieten sie zwei Frühstücksvariationen an, einmal Standard und das Büfett, für das wir uns entschieden haben, wer gerne Rührei zum Frühstück isst, benötigt das Upgrade, ich meine,es waren 8 Dollar, die es aber wert waren.

  • Harley und Reisen

    Harley Fahrer sind gerne weltweit unterwegs.

    Harley-Davidson Street Glide CVOSeid vielen Jahren wächst das Interesse unter den Harley Fahrern, den Urlaub mit seiner Harley-Davidson zu verbinden. Das schöne daran, man hat immer ein Ziel und wenn es darum geht, im nachhinein mit Freunden drüber zu sprechen, ist man immer im Thema.

    Am begehrtesten sind die USA Touren, bei dem Wort Route 66 bekommt man sofort Gänsehaut. Einmal im Leben die Mother Road fahren, das wär´s, die Tour von Los Angeles quer durch das Herz der USA, rüber in den Osten, nach Chicago, das muss man einmal dabei gewesen sein. Die alte Strecke gibt es nicht mehr durchgängig, somit hat sich über die Jahre auch einige anderes entwickelt, man verbindet die Touren in verschiedene Etappen, um einfach mehr zu shen und kommt gerne auch mal öfter in die USA geflogen. Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, im Westen strahlt Las Vegas, im Osten die weißen Strände an der Küste von Florida, die Daytona Bike Week bis runter nach Key West. Sturgis, im Zentrum der Staaten gelgen, ist wohl das größte Harley Treffen überhaupt, es zieht jedes Jahr tausende Biker an. Die Touren gehen hoch bis nach Kanada oder auch wieder runter bis in die Karibik auf die Insel Kuba.

    In Europa gibt es unzählige Ziele, zu den Bekanntesten gehören natürlich die European Bike Week am Faaker See und die Hamburg Harley-Days. Aber auch St. Tropez und jetzt neu entdeckt, ist beispielsweise St. Petersburg in Russland dazu gekommen. Auf www.greatestrides.de findet ihr weiter interessante Reiseziele.

    Ein paar Touren Vorschläge könnt ihr hier finden, ob ihr die Welt selbst entdecken wollt, oder eher für eine geführte Tour interessiert, die Angebote sind vielfältig. Mittlerweile fahren auch viele mit ihren Frauen gemeinsam auf die Reise, in den letzten Jahren, ist die Frauenquote unter den Harley Ridern stehts gestiegen und somit ist die Nachfrage, nach den Harley-Davidson Erlebnisreisen immer mehr gestiegen.


  • HARLEY-DAVIDSON STARTET „DISCOVER MORE 2016“

    DISCOVER MORE 2016

    HARLEY-DAVIDSON STARTET „DISCOVER MORE 2016“:

    WER EIN HARLEY® REISEMOTORRAD PROBE FÄHRT, HAT DIE CHANCE, EINE INDIVIDUELLE MOTORRAD-TRAUMREISE ZU GEWINNEN

    Die Fahrt auf einer Harley® ist das beste Mittel gegen den Winter-Blues

    (Oxford, 15. Februar 2016) – Einmal mehr sucht Harley-Davidson Frauen oder Männer, die bereit sind für den Trip ihres Lebens: zwei Wochen Motorradfahren irgendwo auf der Welt. Der Gewinner darf sich einen Reisepartner und das Land aussuchen, in dem das Abenteuer stattfinden soll. Die Motor Company stellt ihm dort zwei Reisemaschinen bereit und füllt zudem die Reisekasse mit 5.000 Euro.

    Alles was man dafür unternehmen muss, ist eine Probefahrt im Rahmen der 2016er „Discover more“-Competition von Harley-Davidson. Unter www.h-d.com/discovermore meldet man sich bis spätestens 30. April 2016 zum Test Ride auf einem Reisemotorrad beim nächstgelegenen Harley-Davidson® Vertragshändler an.

  • Kuba - Auf den Spuren Che Guevaras

    Kuba - Auf den Spuren Che Guevaras

    Kuba - Auf den Spuren Che Guevaras

    Was haben eine Harley-Davidson und eine Zigarre aus Kuba gemeinsam? Bei beiden handelt es sich um absolut herausragende Produkte! Nun ist unbestritten, dass man beides fast überall in der Welt genießen kann. Es ist aber eine echte Herausforderung, wenn man beide Genüsse auf der größten Karibikinsel gleichzeitig praktizieren möchte. Warum? Weil es zum einen ausreichender fahrerischer Voraussetzungen bedarf, und weil es zum anderen ein starkes Nervenkostüm erfordert. Als Belohnung warten jedoch Erlebnisse der besonderen Art, die mit europäischen Tourenerfahrungen absolut nicht zu vergleichen sind.
    Als großer Liebhaber der beiden genannten Luxuserzeugnisse und allen gängigen Vorurteilen zum Trotz wollte ich mir ein persönliches Bild von Land und Leuten machen.

    Eben diese besonderen Eindrücke zu sammeln, die es lohnen, für potenzielle Nachahmer beschrieben zu werden. Aus diesem Grund habe ich mich mit Ernesto, dem jüngsten Sohn des kubanischen Volkshelden Che Guevara, in Verbindung gesetzt und einer international zusammengesetzten Gruppe Gleichgesinnter angeschlossen. Ernesto hat die Zeichen des politischen Wandels früh erkannt und sich, als großer Liebhaber der amerikanischen Motorrad-Traditionsmarke, zahlreiche Modelle angeschafft.

  • Mit der Harley durchs Land der Väter

    Mit der Harley durchs Land der Väter

    Reuthers Motorradreisen auf den Spuren der Vorfahren in Europa

    Reuthers MotorradreisenCoburg, 31. Oktober 2011 - Lorna lacht über das ganze Gesicht. Sie ist am Ziel ihrer Träume. Vor ihr erhebt sich der mächtige Gipfel des Glockglockners, des höchsten Bergs Österreichs. Seine weißen Schneefelder auf fast 3800 Metern Höhe blitzen in der Sonne. Davor breitet sich die Pasterze aus, der mit 9 Kilometer längste Gletscher des Landes. Seine Furchen und Eisspalten sind eindrucksvoll. Und hinter Lorna liegen fast 50 Kilometer Hochalpenstraße vorbei an einer einzigartigen Bergwelt. Die 36 Kehren auf der Harley gemeinsam mit ihrem Mann Noel waren das pure Vergnügen. So hat Lorna sich die Fahrt in die Heimat ihrer Vorfahren gewünscht. Die stammen aus Europa, sind vor vielen Jahrzehnten ausgewandert. Mit der Alpen und Seen Tour von Reuthers Motorradreisen hat Lorna sich jetzt einen langgehegten Traum erfüllt, das Land ihrer Ahnen zu besuchen. So wie viele andere Teilnehmer aus der Neuen Welt.

    „Alle Mitfahrer der ersten Alpen und Seen Tour 2011 hatten Vorfahren in Europa." so Hermann Reuther, Gründer und Geschäftsführer von REUTHER-ENTERTAINMENTS, autorisierter Harley-Davidson Reiseveranstalter. Die Tour führt von der Weltstadt mit Herz, München, weltberühmt für sein Oktoberfest, über Salzburg, die Stadt, in der die wunderschönen Melodien Wolfgang Amadeus Mozarts entstanden sind, hinein in die grandiose Bergwelt der Alpen. Natürlich gehört auch der Besuch von Neuschwanstein mit zum Programm, dem legendären Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig.

    Seit einigen Jahren bietet Reuthers Premium Motorradreisen für Amerikaner, Kanadier, Neuseeländer und Australier an, die ihre Wurzeln in Europa haben. Millionen Europäer waren zwischen dem 17. bis zum 20. Jahrhundert aufgebrochen, um in der Neuen Welt ihr Glück zu suchen. Sie wollten ein neues, ein besseres Leben. Heute haben 3 von 4 Amerikanern europäische Vorfahren. „Viele von ihnen wünschen sich nichts sehnlicher, als einmal ihre Heimat zu sehen, zu erleben, wo der eigene Großvater, die Ahnen gelebt haben, und diesen Wunsch können wir ihnen erfüllen", so Hermann Reuther, der sechs verschiedene Touren durch Europa anbietet. Neben dem Motorrad, sind diese Touren auch im Begleitfahrzeug oder als Mini Bus Reise möglich.

  • Reiseberichte

    Harley-Davidson Motorradtouren und Reiseberichte

    Harley Motorradtouren kann man in der Welt unzählige erleben, im Jahr 2015 hat der Mexicaner, Luis Castilla auf der Harley-Davidson Street Glide Special, eine wunderschöne Europa Tour gemacht und gezeigt, wie viele schöne Ecken es in unserm Teil der Erde gibt, die wir noch erkunden sollten. Die Discover More Tour von Harley-Davidson gehört zu den wirklich speziellen Erlebnissen, die man als Harley Fahrer erleben darf. Die Discover More Tour ist aber nur ein Ideengeber, endeckten macht selbst viel mehr Spaß und darüber berichtet man auch gerne.

  • Review - Harley-Davidson Euro Festival Saint Tropez

    Harley-Davidson Euro Festival Saint Tropez

    Review - Harley-Davidson Euro Festival Saint Tropez

    Saint Tropez Harley Davidson Event 9500Dieses Jahr stand erstmalig das Harley Treffen an der Cote d´Azur auf der Road Map. Über die Schweiz entlang an der Cote d´Azur durch Monaco, Nizza und schließlich Ankunft in Saint Tropez. Diese Strecke entlang an der Mittelmeerküste gehört zum schönsten, was Frankreich zu bieten hat, allein die Tour zur Veranstaltung ist schon ein Erlebnis. Auf den Nebenstrecken, kommt es einem vor, als wenn man durch einen Kräutergarten fahren würde, so zieht einem der würzige Geruch der Provence durch die Nase.

    Erwartet habe ich eine kleine Veranstaltung, die irgendwo auf einem Campingplatz mit einigen einfachen Hütten stattfindet. Die ganze Gegend sollte ein Platz sein, der nur für die Reichen und Schönen dieser Erde vorbehalten ist, dazu erwartet man hohe Preise und teure Unterkünfte und nur französisch sprechende Franzosen.

    Der neue Termin ist vom 07. bis 10. Juni 2018!

    Von diesen Erwartungen stimmte letztendlich nur eins, die Sache mit der Sprache und den Franzosen, wenn die merken, das man aus Deutschland kommt, hat man das Gefühl, sie schalten auf Stur. Aber nichtsdestotrotz ist es ein tolles Land und es gibt auch viele freundliche Franzosen. 80% der Besucher kommen aus Frankreich, ein Großteil aus Belgien, Schweiz und Italien, dann würde ich erst die Deutschen sehen, es gibt sie, aber es sind noch nicht sehr viele, was sich aber in der Zukunft sicherlich ändern wird.

  • Rick’s Mountain Run 2017 - Erlebe die Gebirgskette der Pyrenäen

    Rick’s Mountain Run 2017 in die Gebirgskette der Pyrenäen

    Rick’s Mountain Run 2017 - Erlebe die Gebirgskette der Pyrenäen

    Rick`s Mountain RunKurz vor dem Saisonende werden die Motoren noch einmal für einen außergewöhnlichen Ride in die Pyrenänen gestartet. Die Gebirgskette der Pyrenäen wird kurzerhand zum Rick´s Mountain Run, wenn es im Oktober mit den Harley´s in die wunderschöne Natur im Süden von Europa geht.

    Zu dieser milden Jahreszeit läßt es sich dort am besten Cruisen, tolle Strecken und eine einmalige Naturlandschaft wird den Harley Cruiser in seinen Bann ziehen.

    Der Name für die Tour ist "Rick´s Mountain Run" und er steht für eine exklusive Harley Tour, die in einer übersichtlichen Gruppe von erfahrenen Tour-Guides geführt wird und für jeden etwas zu bieten hat, besonders der Service wird nicht zu kurz kommen.

  • Über die Ostsee mit 68.000 PS

    Tallink Silja Line

    Über die Ostsee mit 68.000 PS

    Die Tallink Silja Line ist die führende, motorradorientierte Fährlinie auf der Ostsee. Komfortable Kabinen, professionelle Verzurrung der Bikes und Bordentertainment gehören zu den Highlights der modernen Flotte der Tallink Silja Line. Die Cruiseliner laufen verschiedene Häfen in der Ostsee an, was man ideal nutzen kann um von dort aus zu interessanten Motorradtouren in die Baltischen Staaten zu starten.

    Die Tallink Silja Line verbindet Schweden mit Finnland, Estland und Lettland sowie Estland und Finnland miteinander. Für Biker erschließt sich somit der gesamte Norden Europas für Rundreisen, oder für Touren, um die nordischen Länder zu erkunden. In den Baltischen Staaten sind die Strassen hervorragend ausgebaut und die Touren lassen sich gut kombinieren, um die Weite und Natur, oder das pulsierende Leben in Helsinki oder Tallinn zu erleben.

  • Winterflucht mit Bike & Rock nach Andalusien

    Winterflucht mit Bike & Rock nach Andalusien

    Harley Ranch Andalusien

    Winterflucht mit Bike & Rock

    Wenn zuhause die Mopeds in den Winterschlaf fallen, geht's hier weiter!

    Ab Oktober 2017 fährt der Bike & Rock Shuttle einmal monatlich für 10 Tage von Deutschland zur Harley Ranch nach Malaga. Die südlichste Region Spaniens bietet großes Kino bei 16-20 Grad, wenn in Deutschland bereits
    Kälte, Eis und Schnee Einzug gehalten haben.

    Bike & Rocks Harley Ranch bietet andalusische Ruhe und Gelassenheit abseits großer Hotelanlagen, Paella Abende, BBQ, Brandy & Cigars im Kerzenschein.

Newsletter

Jetzt hier zum Newsletter anmelden!

Harleysite on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Harleysite (@harleysite) am

Reise zu den Sankt Petersburg Harley Days

St. Petersburg Harley Days 2016Geführte Touren zu den St. Petersburg Harley Days 2018!