Informationen zu Harley-Davidson Events - Reisen - Touren und viele Fotos von Harley Bikern.

Harleysite - Treffen - Events - Blog | Alles was zum Thema Harley-Davidson aktuell und wichtig ist!

  • Die Route 66 mit der Harley-Davidson erleben

    Route 66

    Von Chicago nach L. A. oder entlang der Westküste der USA

    Erlebe das Gefühl der Freiheit – mit einer neuen Harley-Davidson® durch die USA.

    Deutschsprachige Touren auf der Route 66 als Partner von Route 66 International Ltd., dem von Harley Davidson® autorisiertem Tour-Veranstalter.

    Du kannst allein mitfahren, auf einer neuen Harley-Davidson® nach Wahl. Oder nimm einen Beifahrer mit, oder gleich die ganze Clique.

    Termine für 2015 und 2016 und die genaue Tour-Beschreibung kannst Du hier für die "Chicago–L.A."-Tour sehen und hier für die "West Coast-Tour".

    Im Tourenkalender unten kannst Du Dich durchklicken und den perfekten Termin für Deine Harley-Tour finden.

  • Greatest Test Rides 2 | Die Ankunft in Los Angeles

    Besuch im Hollywood Hard Rock Cafe

    Auf den Spuren von Easy Rider, im Südwesten der USA

    Los Angeles-3495Unser Flug ging von Hamburg, über Frankfurt mit dem großen Lufthansa A 380 Airbus, über den großen Teich nach Los Angeles. Es ist soweit, wir sind in der Weltmetropole der Stars und Sternchen angekommen.

    Der Flughafen ist ganz schön groß, die Schilder zeigen uns den Weg zur Imigration, es gibt zwei Wege, wer schon einmal im Land gewesen ist, der muss nach rechts und wer das erste Mal einreisen möchte, soll sich in der linken Schlange einreihen. Wer auf dem Fragebogen, den man schon im Flugzeug bekommt, alles richtig ausgefüllt hat, wird nach einigen erkennungsdienstlichen Maßnahmen ins Land reingelassen. Die Karte solltet ihr in Druckbuchstaben und unbedingt leserlich ausfüllen, die Beamten bei der Immigration sind nicht unbedingt die freundlichsten Gesellen, aber wenn alles OK ist, wird man auch willkommen geheißen.

    Aber wir sehen die Sache entspannt, wir haben keinen Zeitdruck und es ist noch früh am Tag. Es ist ratsam, sich im Vorwege schon ein paar Dollars einzustecken, es geht zwar auch viel über die Kreditkarte, aber Kleinigkeiten bezahlt man auch gerne mit dem Dollar. In Los Angeles auf dem Flughafen ist immer Trubel, irgendwo steht sieht man immer ein Kamera Team, das auf den besonderen Star wartet, den Tag davor war die Oskar Verleihung am Hollywood Blvd., in dem Fall ist die Erfolgsquote hoch, einen der Stars am Airport anzutreffen.

  • Greatest Test Rides 3 | Barstow ist ein toller Ort, direkt an der Route 66

    Quality Inn - Barstow - Route 66

    Über die Gebirgskette von Los Angeles nach Barstow

    Der nächste Morgen in Barstow an der Route 66, die Sonne scheint und es ist richtig schön warm, wir sind in einem klassisch amerikanischem Hotel untergekommen. Das Quality Inn ist ein 2 Sterne Hotel, wir  würden dem Hotel aber auch noch einen Stern mehr geben, alles sauber, sehr bequeme Betten, Flat TV, Kühlschrank und auch Klimatisiert. Sogar ein einfacher, aber gepflegter Pool ist im Innenhof der Anlage, das Hotel ist nicht das typische Urlauber Hotel, es sind eher durchreisende Amerikaner anzutreffen. Das Personal ist sehr nett, wir sind am späten Abend, an der Rezeption freundlich empfangen worden, die ist immer besetzt.

    Cooles Personal und ein klasse Frühstück!

    Das Frühstück wurde uns von einer sehr netten Bedienung im RockaBilly Style serviert, sicherlich ist das auch ihr privater Style, aber das passte absolut zum Hotel. Das Frühstück war wirklich Klasse, mit Joguhrt und frischen Früchten, sogar Erdbeeren und Melone waren dabei, ein tolles leckeres Omelett und Kaffee satt, das war in diesem Hotel alles inklusive.

    There is no theme selected or the theme was deleted.

  • Harley und Reisen

    Harley Fahrer sind gerne weltweit unterwegs.

    Harley-Davidson Street Glide CVOSeid vielen Jahren wächst das Interesse unter den Harley Fahrern, den Urlaub mit seiner Harley-Davidson zu verbinden. Das schöne daran, man hat immer ein Ziel und wenn es darum geht, im nachhinein mit Freunden drüber zu sprechen, ist man immer im Thema.

    Am begehrtesten sind die USA Touren, bei dem Wort Route 66 bekommt man sofort Gänsehaut. Einmal im Leben die Mother Road fahren, das wär´s, die Tour von Los Angeles quer durch das Herz der USA, rüber in den Osten, nach Chicago, das muss man einmal dabei gewesen sein. Die alte Strecke gibt es nicht mehr durchgängig, somit hat sich über die Jahre auch einige anderes entwickelt, man verbindet die Touren in verschiedene Etappen, um einfach mehr zu shen und kommt gerne auch mal öfter in die USA geflogen. Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, im Westen strahlt Las Vegas, im Osten die weißen Strände an der Küste von Florida, die Daytona Bike Week bis runter nach Key West. Sturgis, im Zentrum der Staaten gelgen, ist wohl das größte Harley Treffen überhaupt, es zieht jedes Jahr tausende Biker an. Die Touren gehen hoch bis nach Kanada oder auch wieder runter bis in die Karibik auf die Insel Kuba.

    In Europa gibt es unzählige Ziele, zu den Bekanntesten gehören natürlich die European Bike Week am Faaker See und die Hamburg Harley-Days. Aber auch St. Tropez und jetzt neu entdeckt, ist beispielsweise St. Petersburg in Russland dazu gekommen. Auf www.greatestrides.de findet ihr weiter interessante Reiseziele.

    Ein paar Touren Vorschläge könnt ihr hier finden, ob ihr die Welt selbst entdecken wollt, oder eher für eine geführte Tour interessiert, die Angebote sind vielfältig. Mittlerweile fahren auch viele mit ihren Frauen gemeinsam auf die Reise, in den letzten Jahren, ist die Frauenquote unter den Harley Ridern stehts gestiegen und somit ist die Nachfrage, nach den Harley-Davidson Erlebnisreisen immer mehr gestiegen.


Newsletter

Jetzt hier zum Newsletter anmelden!

Harleysite on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Harleysite (@harleysite) am

Reise zu den Sankt Petersburg Harley Days

St. Petersburg Harley Days 2016Geführte Touren zu den St. Petersburg Harley Days 2018!