Custom RH1250 Harley-Davidson Sportster S 1
Harley-Davidson Lübeck online Shop

Custom RH1250 Harley-Davidson Sportster S von Börjes

BETTER IS THE ENEMY OF GOOD

Da bei Börjes American Bikes in Augustfehn, dem Harley-Davidson Dealer für das Weser-Ems Gebiet und den Großraum Bremen, zum Spätsommer ein Sportster S Modell geliefert wurde, welches nicht bereits verkauft war, gab es plötzlich Material für einen Umbau.

Das Werkstattteam um Nils Bünermann bekam den Auftrag, ein Custombike auf der Basis der Sportster S auf die Beine zu stellen. Es gab keine Vorgaben, außer dass besonders jüngere Motorradfahrer|innen von dem Design angesprochen werden sollten. Die sportliche Note der Sportster S® sollte betont werden.

Da der weit über die Grenzen der Region bekannte Herbsttreff vor der Tür stand, musste alles sehr schnell gehen. Nils hatte sofort eine zündende Idee. Der Serien Sportster S fehlte ein markantes Frontend, welches den massiven Motor und die gewaltigen Räder vom Design unterstützt. Inspiriert wurde Nils von einer H-D LiveWire, die gerade zur Inspektion auf der Bühne stand.

Eine H-D LiveWire Maske und eine Live Wire Scheinwerfer wurden beschafft und eine erforderliche Halterung in der eigenen Schmiede entwickelt, produziert und montiert. Der runde, original H-D Scheinwerfer bringt nicht nur eine wesentlich maskulinere Optik, sondern für den Fahrer auch eine deutlich bessere Lichtausbeute bei Fahrten durch die Finsternis. Das Windshield optimiert den Windstrom für den Fahrer und natürlich die Optik, die sich nahtlos in die Silhouette des Bikes einfügt und diese perfekt abrundet.

Zur Perfektion des Designs wurden die Felgen im Kontrast zum den schwarzen Reifen in einem edlen Bronze-Farbton und alle Motorteile in freundlichem Schwarz mit Pulverlack beschichtet.

Damit das Hinterrad richtig zur Geltung kommt, wurde ein seitliches Kennzeichen von Ricks und Blinker mit speziellem Montagesatz für die Sportster S von Wunderkind am Heck verbaut. Dies unterstreicht die sportliche Linie und macht das Heck sexy, meint Ole Albrecht Mechaniker vom Börjes Team, während der Montage.

Für die Lackierung und Airbrush wurde Hermann Müller (HM Design) aus Ostfriesland beauftragt Sein Job war es, die Linienführung der Maschine mit einer auffälligen und dynamisch wirkenden Lackierung zu unterstreichen. Die matte Metallic Lackierung erzeugt bei Sonnenlicht eine Fülle von Blau-Nuancen und lebendige Schattierungen, je nach Lichteinfall.

Last but not least musste die Serien- Auspuffanlage weichen. Das Börjes Team wurde auf der Suche nach eine Abgasanlage mit ABE und einer perfekt auf das Motorrad-Design angepassten Anlage bei ZARD fündig. Die Komplettanlage passt wie die Faust aufs Auge an die Sportster S, besticht durch schöne Carbon-Hitzeschilde und einen markigen Sound.

Das Börjes Custom Bike wird erstmals auf dem Herbsttreff 2022 vom 17.09. bis 18.09.2022 in Augustfehn vorgestellt. Eine Woche später wird sie auf dem Route 51 Meeting in Stuhr bei Börjes Harley-Davidson Bremen präsentiert. Anschließend kann das Bike in gute Hände abgegeben werden. Für das Custombike auf Basis einer Neumaschine ruft das Börjes Team 27.900,- Euro auf. Gut angelegtes Geld in den aktuellen Zeiten.

Bildnachweis: Harley-Davidson Börjes / Frank Weber


Harley Factory Group 2022
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments