Biker aus ganz Europa küren gemeinsam mit MotorradreifenDirekt.de ihre persönlichen „Motorradreifen
Rokker Company

Klare länderspezifische Vorlieben: Biker aus ganz Europa küren gemeinsam mit MotorradreifenDirekt.de ihre persönlichen „Motorradreifen des Jahres“

  • Ergebnisse der großen MotorradreifenDirekt.de-Umfrage zum „Motorradreifen des Jahres“ liegen vor.
  • Mehr als 3.000 Biker aus zehn Ländern haben über ihre favorisierten Reifenmodelle in acht Kategorien abgestimmt.
  • Am meisten Vertrauen genießen Marken aus dem eigenen Heimatland.

Delticom AG/MotorradreifenDirekt.de, Hannover – 18.10.2019.

Biker wissen, was sie wollen. Sie haben oft genaue Ansprüche an ihr Equipment und entsprechend klare Überzeugungen, was Marken und Modelle betrifft. Welche das sind, hängt anscheinend auch davon ab, welche Landsleute sie sind.

Das legen zumindest die Ergebnisse der europaweiten Umfrage von MotorradreifenDirekt.de zum „Motorradreifen des Jahres“ nahe.

Diese offenbaren einerseits ein ziemlich heterogenes Siegerfeld, andererseits legen sie deutliche länderspezifische Vorlieben an den Tag: So hat das Herkunftsland der Reifenmarke offenbar eine klare Relevanz für deren Beliebtheit – Motorradfahrer aus Deutschland etwa bevorzugen Continental, französische Biker sind Michelin treu und italienische Zweiradfans setzen auf Pirelli.

Insgesamt beteiligten sich an der Umfrage rund 3.150 Personen. MotorradreifenDirekt.de hatte von Juli bis September in insgesamt zehn europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande Österreich, Polen, Schweden, Schweiz und Spanien) Biker dazu aufgerufen, ihren jeweiligen Favoriten in neun Kategorien aus einer Auswahl aktueller Modelle zu benennen.

Die Sieger in Deutschland lauten:

  • Kategorie Tourensport: ContiRoadAttack 3
    Obwohl der Michelin Road 5 in sechs Ländern, darunter Frankreich, mit 42 Prozent aller Stimmen der klare Gesamtsieger ist, hat sich auch in dieser Kategorie in Deutschland eine klare Mehrheit mit 36 Prozent der Stimmen für den ContiRoadAttack 3 als Motorradreifen des Jahres ausgesprochen. Der Michelin kommt hier nach dem neu eingeführten Pirelli Angel GT II auf den dritten Platz.
  • Kategorie Chopper/Cruiser: Metzeler Cruisetec
    Den ersten Platz dieser Kategorie teilen sich im Ländervergleich der Metzeler Cruisetec und der Michelin Commander II, die in jeweils drei Ländern favorisiert wurden. Aus Sicht von Metzeler ein eindrucksvoller Erfolg, da der brandneue Cruisetec sich offensichtlich innerhalb kürzester Zeit am Markt positioniert hat und bereits mit dem etablierten Commander II mithalten kann.
  • Kategorie Enduro/Straße: ContiTrailAttack 3
    Im Bereich Enduro/Straße zeigt sich länderübergreifend eine Vorliebe für Neuprodukte. So wurde in Großbritannien etwa der neue Bridgestone Battlax Adventurecross AX41 zum Motorradreifen des Jahres gewählt sowie in fünf Ländern der neue Michelin Anakee Adventure, der damit auch den Gesamtsieg mit 38 Prozent aller Stimmen davonträgt. Dem gegenüber steht in Deutschland und Österreich als Sieger das Conti-Modell mit je über 20 Prozent, in Italien und der Niederlande wiederum heißt der Motorradreifen des Jahres Pirelli Scorpion Pro.

Viele Biker vertrauen dem Hersteller aus ihrem Land

Es ist auffällig, dass Biker offenbar am meisten denjenigen Marken vertrauen, die ursprünglich aus ihrem Land kommen.

Am deutlichsten zeigt sich das in Frankreich: Hier wurden ausschließlich Michelin-Modelle als Sieger gekürt. Auch in Deutschland sind die Präferenzen mit Conti und Metzeler eindeutig, ebenso in Italien mit Pirelli.

Bemerkenswert ist auch, dass die britischen Biker anscheinend eine Vorliebe für Bridgestone haben“, erläutert Andreas Faulstich von MotorradreifenDirekt.de.

„Insgesamt zeigt sich jedoch ein relativ gemischtes Bild. Deswegen setzen wir ja auch bewusst auf ein möglichst umfangreiches Sortiment, damit Biker aus ganz Europa bei uns ihren Wunschreifen finden können.“

Unter allen Teilnehmern der Umfrage hatte MotorradreifenDirekt.de Preise im Gesamtwert von 2.000 Euro verlost, darunter ein SENA Smart-Helm Momentum, eine GoPro-Kamera sowie Shopgutscheine in Höhe von 200 Euro.

Alle Ergebnisse der Umfrage zum Motorradreifen des Jahres gibt es hier:www.motorradreifendirekt.de/motorradreifen-des-jahres-2019-auswertung

Der Text wurde um einige Ergebnisse der Sportler und Enduro- Klassen gekürzt.

Text und Bildnachweis: MotorradreifenDirekt

Tallink Silja Line