Alle Harley-Davidson Modelle 2021 in der Übersicht
Harley-Davidson Hamburg Süd - Pan America

DIE 2021ER-HARLEY-DAVIDSON-BIKES SCHÜREN DIE LEIDENSCHAFT FÜR ABENTEUER UND FREIHEIT

Zu den Highlights gehören die deutlich aufgewertete Street Bob 114 und Harley-Davidson Audio powered by Rockford Fosgate

2021 bietet Harley-Davidson Motorradfans noch mehr Performance, Style und Technik. Zu den Highlights des neuen Modelljahrs zählen neben der puristischen Street Bob 114 und der Fat Boy 114 im neuen Design trendige neue Stylingoptionen für drei beliebte Touring-Modelle: die Street Glide Special, die Road Glide Special und die Road King Special. Außerdem stehen vier vom Custom-Vehicle-Operations-Team entwickelte CVO-Modelle mit Premiumausstattung zur Verfügung.

„Harley-Davidson richtet den Fokus im Jahr 2021 auf Motorradfahren als emotionales Erlebnis“, erläutert Theo Keetell, Vice President Marketing. „Das Streben nach Abenteuer und Freiheit bildet unser Erbe und zugleich die Vision für unsere Zukunft. Zu Beginn des neuen Jahres und einer neuen Motorradsaison ist es wichtiger denn je, dieses Verlangen zu befeuern.“

Neu in der Softail-Baureihe: die Street Bob 114

Die Harley-Davidson-Softail-Modelle verbinden Leistung und moderne Technik mit authentischem amerikanischem, Design und bieten ein unverfälschtes Fahrerlebnis.

Street Bob 114 Modell 2021
Street Bob 114 Modell 2021

Für 2021 hat Harley-Davidson der Street Bob ein umfangreiches Upgrade verpasst und macht sie zur Street Bob 114. Nach wie vor handelt es sich um einen schnörkellosen Chopper, doch dank des kraftvollen Milwaukee-Eight-114-Motors verfügt die Maschine jetzt über noch mehr Power in ihrem handlichen Fahrwerk. Vom Mini-Apehanger bis hin zum kurzen Heck ist sie eine durch und durch authentische Harley.

Fat Boy 114 Modelljahr 2021
Fat Boy 114 Modelljahr 2021

Die Fat Boy 114 zählt seit Jahrzehnten zu den beeindruckendsten Erscheinungen im Harley-Davidson-Portfolio. Für 2021 hat Harley-Davidson ihren Look überarbeitet und aufgehellt, indem die matten Chromteile an Antriebsstrang, Auspuff, Front End, Instrumentenkonsole und dem hinteren Fender durch glänzende Elemente ersetzt wurden.

Hot Rod Bagger als Highlights der Touring-Baureihe

Drei charismatische Hot Rod Bagger, die mit neuen Features versehen sind, stehen im Fokus der 2021er-Touring-Familie. Durch ihr kraftvolles Äußeres und den starken Milwaukee-Eight 114 bieten die Road King Special, die Road Glide Special und die Street Glide Special ein souveränes Fahrverhalten und punkten zugleich mit den Langstreckeneigenschaften des komfortablen Harley-Davidson-Touring-Fahrwerks.

Road King Special 2021
Road King Special 2021

Die Street Glide Special und die Road Glide Special sind nicht nur in neuen, attraktiven Two-Tone-Lackierungen erhältlich, der Kunde hat nun auch die Wahl zwischen einem schwarzen Finish und einer Ausführung mit zahlreichen klassisch verchromten Features. Die Road King Special und die Street Glide Special sind zudem mit einem neuen Daymaker-LED-Scheinwerfer ausgestattet. Alle drei Modelle verfügen über neue, flach gehaltene Sturzbügel, die ihr geducktes Äußeres zusätzlich betonen.

Street Glide Special 2021
Street Glide Special 2021

Harley-Davidson-Touring-Modelle, die mit dem Farbtouchscreen-Infotainmentsystem Boom! Box GTS ausgestattet sind, sind nun kompatibel mit Android Auto und Apple CarPlay. Verbindet der Fahrer sein kompatibles Smartphone mit einer der beiden Apps, kann er auf Medien, Streamingdienste und Navigation zugreifen bzw. mit anderen kommunizieren.

CVO-Modelle mit Audiosystem der jüngsten Generation

Die Harley-Davidson-Modelle der Custom-Vehicle-Operations (CVO) sind mit ihren aufsehenerregenden Lackierungen, ihrer fortschrittlichen Technik, ihren exklusiven Komponenten und einer an Besessenheit grenzenden Liebe zum Detail der Inbegriff dessen, was Harley-Davidson in puncto Stil und Design ausmacht. 2021 umfasst das Portfolio vier CVO-Typen: CVO Street Glide, CVO Road Glide und CVO Limited sowie das Trike CVO Tri Glide.

CVO_Street_Glide 2021
CVO_Street_Glide 2021

Die Modelle CVO Street Glide und CVO Road Glide sind jetzt erstmals mit „Harley-Davidson Audio powered by Rockford Fosgate“ ausgestattet, einem besonders leistungsstarken und fortschrittlichen Audiosystem. Lautsprecher und Verstärker wurden speziell für Harley-Davidson-Motorräder entwickelt. Komponenten von „Harley-Davidson Audio powered by Rockford Fosgate“ werden im Harley-Davidson-Originalzubehörprogramm auch für H-D-Touring-Motorräder ab 2014 erhältlich sein, die mit einer Boom!-Box-Infotainmenteinheit versehen sind.

Alle vier 2021er-CVO-Modelle verfügen über neue Lackierungen und edle Designfeatures. Außerdem sind sie auch weiterhin die einzigen Bikes im Harley-Davidson-Portfolio, die mit dem Milwaukee-Eight-117-V-Twin, dem leistungsstärksten ab Werk erhältlichen Harley-Davidson-Motor, angeboten werden.

Alle CVO-Modelle sind nach wie vor mit den RDRS Safety Enhancements (ursprünglich bekannt als RDRS) ausgerüstet. Dabei handelt es sich um ein Technologiepaket von elektronischen Assistenzsystemen, die den Fahrer in unerwarteten Verkehrssituationen und bei widrigen Straßenverhältnissen unterstützen.

Zu den Assistenzsystemen gehören die kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung (C-ELB), das Kurven-Antiblockiersystem (C-ABS), die Kurventraktionskontrolle (C-TCS), die Antriebsschlupfregelung (DSCS), der Fahrzeughalteassistent (VHC) und das Reifendruckkontrollsystem (TPMS).

Weltweite Premiere der Harley-Davidson Pan America am 22. Februar 2021

Am 22. Februar werden in einem weltweiten, digitalen Event, bei dem die Pan America im Mittelpunkt steht, Details zu dieser Maschine veröffentlicht.

Unter www.H-D.com/PanAmerica können sich Fans für die Modellpremiere am 22. Februar anmelden.

Die wichtigsten technischen Daten und Preise auf einen Blick

Street Bob 114 (FXBBS)

• Leistung: 70 kW (95 PS) bei 5.020 U/min

• Max. Drehmoment: 155 Nm bei 3.250 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  ab 15.495 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  ab 18.595 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

Fat Boy 114 (FLFBS)

• Leistung: 70 kW (95 PS) bei 5.020 U/min

• Max. Drehmoment: 155 Nm bei 3.250 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

   ab 23.695 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

   ab 28.495 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

Road King Special (FLHRXS)

• Leistung: 69 kW (94 PS) bei 5.250 U/min

• Max. Drehmoment: 158 Nm bei 3.250 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  ab 26.295 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  ab 31.695 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

Street Glide Special (FLHXS)

• Leistung: 69 kW (94 PS) bei 5.250 U/min

• Max. Drehmoment: 158 Nm bei 3.250 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  ab 28.795 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  ab 34.695 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

Road Glide Special (FLTRXS)

• Leistung: 69 kW (94 PS) bei 5.250 U/min

• Max. Drehmoment: 158 Nm bei 3.250 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  ab 29.295 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  ab 35.195 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

CVO Street Glide (FLHXSE)

• Leistung: 77 kW (105 PS) bei 5.250 U/min

• Max. Drehmoment: 169 Nm bei 3.500 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  39.795 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  47.995 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

CVO Road Glide (FLTRXSE)

• Leistung: 77 kW (105 PS) bei 5.250 U/min

• Max. Drehmoment: 169 Nm bei 3.500 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  40.795 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  48.995 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

CVO Limited (FLHTKSE)

• Leistung: 78 kW (107 PS) bei 5.450 U/min

• Max. Drehmoment: 166 Nm bei 3.500 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  42.695 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  50.995 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

CVO Tri Glide (FLHTCUTGSE)

• Leistung: 77 kW (105 PS) bei 5.450 U/min

• Max. Drehmoment: 163 Nm bei 3.500 U/min

• Unverbindliche Preisempfehlung Deutschland:

  53.495 Euro (zuzügl. Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 1.260 Euro)

• Unverbindliche Preisempfehlung Österreich:

  63.995 Euro (inkl. Transport- und Aufbaupauschale)

• Garantie: 4 Jahre

• Voraussichtlich in Deutschland/Österreich im Handel: Februar 2021

Copyright Bildnachweise und Freigabe Harley-Davidson 2021


Rick´s Motorcycles Helme
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Neuste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments

Eine CVO Road Glide mit kurzen Koffern ??? Was haben die sich bei Harley dabei gedacht . Kein Kaufkriterium.

Und dafür hat uns HD ein halbes Jahr länger auf die Folter gespannt? Eine Street Bob114, etwas mehr Chrom für die Fat Boy und ein neues Radio für die Tourer? Ich hätte mit einer Nachfolgerin für die Sportster gerechnet, oder einen Chopper ala Wide Glide. Da braucht sich die Company nicht wundern, wenn die Verkaufszahlen sinken. Ich sehe jedenfalls keinen Anlass das Konto zu plüdern!

Super tolle Angebote ich würde gerne über ein neues Modell nachdenken wenn ich meine beiden Bikes tauschen könnte.
Ich habe flstc Heritage softail classic 1995 und V Rod Baujahr 2002. Grüße Peter Meier Schützenweg 2 in 66787 Wadgassen ru