Harley-Davidson Friendship Ride
Rokker Company

Dieses Jahr kein Harley-Davidson Friendship Ride auf der Wasserkuppe!

Die Spatzen pfeiften es schon von den Dächern, dieses Jahr wird es kein Harley-Davidson Friendship Ride auf der Wasserkuppe mehr geben, es gibt Gespräche, ob die Veranstaltung im nächsten Jahr in der Nähe von Fulda stattfinden kann, aber alles ist noch unklar, genauso ist es möglich, das gar nichts mehr passiert. Hohe logistische Anforderungen an Veranstalter und ein hohes finanzielles Risiko sind stehts der Begleiter von Veranstaltungen dieser Art.

Rückläufige Besucherzahlen und schlechtes Wetter haben bereits in der Vergangenheit für Probleme gesorgt. Besonders schade ist es natürlich, weil die Veranstaltung auf der Wasserkuppe es geschaft hat, einen Teil der Erlöse zu spenden und trotz der schwierigen Umstände keine unerheblichen Beträge zusammenbekommen hat.

2014HD02 Friendship Ride Germany Spendenuebergabe

Immer wieder aufflammende Diskussionen um Lärmbelästigung und negative Presse durch Umwelt Aktivisten gaben den Besuchern leider das Gefühl, nicht sehr willkommen zu sein, die Rhön ist ein Biosphärenreservat und hat besonders schützenwerte Lebensräume, aber der Großteil der Harley-Fahrer liebt ebenfalls die Natur und kommt natürlich auch wegen der Besonderen Umgebung in die Rhön gefahren.

Letztendlich war das aber nicht ausschlaggebend, sondern eher die Anforderungen an die Logistik, das unkalkulierbare finanzielle Risiko und der enorme Aufwand, die Veranstaltung jedes Jahr zu realisieren.

Immerhin sechs Jahre Harley-Davidson Friendship Ride auf der Wasserkuppe, schönen Dank an die Organisatoren für die schöne Veranstaltung. 

Ob und wie es in 2016 in Fulda weitergeht, werden wir sehen.  

Fotos: Copyright Harley-Davidson

Tallink Silja Line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.