fbpx

Harleysite Tour zum Nordkap

Informationen zu Harley-Davidson Events - Reisen - Touren und viele Fotos von Harley Bikern.

Harleysite -  Events - Blog | Everything about Harley-Davidson is relevant and important!

  • All
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • ENG
  • Events
  • Mechanics
  • OCC
load more hold SHIFT key to load all load all

Polizei schnappt Harley-Davidson-Dieb

09 Aug 2007

 Nach Tankbetrug - Autobahnpolizei schnappt mutmaßlichen Harley-Davidson-Dieb aus Holland, zwei Motoräder im Wert von 60.000 Euro sichergestellt
  • Göttingen (ots) - Autobahn 7 (A 7), Rosdorf/Mengershausen,
    Richtung Norden
    Donnerstag, 6. September 2007, gegen 19.20 Uhr
  • ROSDORF (jk) - Ein wahrhaft dicker Fisch ist den Beamten der
    Göttinger Autobahnpolizei bereits in der vergangenen Woche (06.09.07)
    ins Netz gegangen. Nach einem vorausgegangenen Tankbetrug konnten die
    Ordnungshüter einen 25 Jahre alten mutmaßlichen Harley-Davidson Dieb
    aus Holland festnehmen. Der auch im Nachbarland einschlägig bei der
    Polizei bekannte Mann war zunächst an der Rastanlage Göttingen
    geflüchtet konnte aber später doch noch dingfest gemacht werden.
 
  

POL-GOE: (1100/2007) Nach Tankbetrug - Autobahnpolizei schnappt mutmaßlichen Harley-Davidson-Dieb aus Holland, zwei Motoräder im Wert von 60.000 Euro sichergestellt
   Göttingen (ots) - Autobahn 7 (A 7), Rosdorf/Mengershausen,
Richtung Norden
Donnerstag, 6. September 2007, gegen 19.20 Uhr

        ROSDORF (jk) - Ein wahrhaft dicker Fisch ist den Beamten der
Göttinger Autobahnpolizei bereits in der vergangenen Woche (06.09.07)
ins Netz gegangen. Nach einem vorausgegangenen Tankbetrug konnten die
Ordnungshüter einen 25 Jahre alten mutmaßlichen Harley-Davidson Dieb
aus Holland festnehmen. Der auch im Nachbarland einschlägig bei der
Polizei bekannte Mann war zunächst an der Rastanlage Göttingen
geflüchtet konnte aber später doch noch dingfest gemacht werden.

   Nach bisherigen Ermittlungen betankte der Holländer mit Wohnsitz
in Belgien gegen 19.20 Uhr seinen IVECO Transporter an der Tankstelle
der Rastanlage Göttingen-Ost und konnte die Rechnung nicht bezahlen.
Der Tankstellenangestellte verständigte daraufhin die Polizei. Als
die Beamten eintrafen, kam ihnen der 25-Jährige sofort entgegen und
behauptete, dass er seine Geldbörse vermutlich in einer Raststätte
ca. 200 km weiter südlich verloren habe. Wo genau wisse er aber nicht
mehr.

   Bei der anschließenden Überprüfung seiner Person stellte sich
heraus, dass der 25-Jährige bereits wegen Eigentumsdelikten
polizeilich bekannt war. Die Beamten gingen daraufhin mit dem Mann zu
seinem Transporter und nahmen das Führerhaus auf Wertgegenstände oder
Zahlungsmittel in Augenschein. Dabei stießen die Ermittler auf
verdächtige Kleidungsstücke, die bei ihnen sofort alle Alarmglocken
anschlagen ließen: Lederhandschuhe, schwarze Kleidung und eine
Sturmhaube.

   Aufgrund der vorgefundenen Sachen wurde der 25-Jährige
aufgefordert, den Laderaum zu öffnen, was er auch bereitwillig tat.
Unter einen Plane stießen die Beamten hier auf zwei Motorräder der
Marke Harley-Davidson, die mit deutschen Kennzeichen aus Wiesbaden
und Dortmund versehen waren. Auf Vorhalt gab der Kontrollierte an,
die "Heritage Softtail" und die "Fat Boy" in Österreich bei einem
Motorradtreffen gekauft zu haben. Einen Kaufvertag oder sonst einen
Eigentumsnachweis konnte der Holländer aber nicht vorweisen.

   Als einer der Polizisten auf die Ladefläche kletterte, um die
Kennzeichen zu überprüfen, nutzte der mutmaßliche Dieb eine "günstige
Gelegenheit" zur Flucht. Er sprang über einen 120 cm hohen Metallzaun
neben dem Fahrzeug und flüchtete durch die angrenzenden Büsche in die
Dunkelheit. Eine sofort eingeleitete Fahndung auch unter Einsatz
eines Diensthundes verlief ergebnislos.

   Die Kennzeichenüberprüfung der Motorräder bestätigte den Verdacht
der Ordnungshüter: beide waren in der Nacht zuvor am Faaker See in
Österreich gestohlen worden. Zu diesem Zeitpunkt fand dort ein großes
Harley-Davidson-Treffen mit rund 50.000 Teilnehmern statt.
Der Wert der beiden aufgefundenen Maschinen wird auf ca. 60.000 Euro
geschätzt. Sie und der IVECO Transporter wurden von der Polizei
sichergestellt.

   Den geflüchteten Dieb konnte eine Zivilstreife der Autobahnpolizei
knapp vier Stunden später festnehmen. Er war ca. einen Kilometer von
der Raststätte entfernt zu Fuß auf dem Standstreifen unterwegs und
versuchte vergeblich, Autofahrer anzuhalten. Die Beamten nahmen den
Holländer mit zur Wache. Da er darüber hinaus auch noch unter
Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der
Festgenommene wurde am nächsten Tag dem zuständigen Haftrichter beim
Amtsgericht Göttingen vorgeführt. Seitdem sitzt der 25-Jährige in
Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Göttingen

  • All
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • Events
  • Mechanics
load more hold SHIFT key to load all load all
decsdanlenfrelitrues

%E5%A4%A7%E7%96%86%E6%8E%A8%E5%B9%BF%E8%81%94%E7%9B%9Fbanner 250 250