PROJECT LIVEWIRE
Müller Motorcycles Tieferlegung Harley Davidson M8

0
0

Diese Woche ist es so weit: Auf der 72. EICMA in Mailand enthüllt Harley-Davidson erstmals in Europa das Project LiveWire. (OXFORD (4. November 2014)

Im Juni 2014 unterrichtete die Motor Company die Weltöffentlichkeit davon, dass Harley-Davidson sein erstes elektrisch angetriebenes Motorrad entwickelt hat – jetzt wird die LiveWire in Mailand zu sehen sein. Von Donnerstag, dem 6., bis Sonntag, dem 9. November werden Tausende europäische Fans am Stand der US-Marke die Gelegenheit nutzen, einen ersten Blick auf das innovative Fahrzeug zu werfen.

„Das Project LiveWire ist wie die erste E-Gitarre – nicht wie ein E-Auto”, meint Mark-Hans Richer, Senior Vice President and Chief Marketing Officer, Harley-Davidson Motor Company. „Es ist der Ausdruck von Individualität und einzigartigem Stil – und es ist elektrisch. Für unser Unternehmen wie für unsere Marke ist das Project LiveWire ein starkes Statement.”

Die Project LiveWire Bikes sind dazu bestimmt, die Erwartungen der Kunden an eine elektrisch angetriebene Harley-Davidson zu ermitteln. Im Rahmen der Project LiveWire Experience stehen die Maschinen derzeit Kunden in den USA für Probefahrten zur Verfügung. Auf der Probefahrt-Tour, die mit einem Trip über die Route 66 begann, werden bis zum Jahresende mehr als 30 Harley-Davidson Händlerstützpunkte besucht. 2015 wird die Project LiveWire Experience nicht nur in den USA weitergehen, auch Kanada, Asien und Europa werden dann mit von der Partie sein. Langfristige Pläne, Project LiveWire Bikes in den Verkauf zu bringen, hängen von dem Feedback ab, das die Kunden bei der Project LiveWire Experience abgeben.

„Dies alles baut auf zahlreichen Erfolgen in der jüngsten Vergangenheit auf – unser Unternehmen hat sich mit ihnen gleich mehrfach selbst neu erfunden”, erläutert Matt Levatich, President and Chief Operating Officer, Harley-Davidson Motor Company. „In den zurückliegenden Jahren haben wir unsere Kundenbasis in einer immer bunter werdenden Welt erweitert sowie unsere Produktentwicklungs- und Fertigungsprozesse neu aufgestellt. Das Ergebnis waren faszinierende Produkte wie die Maschinen des unlängst präsentierten Project Rushmore, die 500er und 750er Street Modelle und nun das neue Project LiveWire.”

2014HD35 -LiveWire_auf_EICMA_2

Neben dem Project LiveWire wird Harley-Davidson in Mailand natürlich auch sein Portfolio für das Jahr 2015 präsentieren. Dazu zählen unter anderem die neuen Modelle Road Glide Special, Street Glide Special und Ultra Limited Low. Darüber hinaus dürfen sich die Fans auf die neuesten Fashionprodukte der Marke freuen – darunter die „Black Label”-Kollektion für das kommende Frühjahr und die Performance Riding Jeans.

EUROPAPREMIERE DES HARLEY-DAVIDSON  PROJECT LIVEWIRE AUF DER EICMA

Zu den Highlights am Stand zählt außerdem die Street Glide, die in diesem Jahr die große „Discover More”-Tour absolviert hat. Die Maschine rollte durch mehr als 30 Länder in Afrika, dem Nahen Osten und Europa. Auf der EICMA werden die Fans alles über das Reiseabenteuer erfahren, die Videos und Bilder genießen und den Storys der Biker lauschen, die während des viermonatigen Trips den Lenker in die Hände nehmen durften.

Passend zur „Discover More”-Tour werden die Experten von Harley-Davidson® Authorized Rentals and Tours den Kunden auf der EICMA das umfangreiche Angebot an Reisen und Mietbikes rund um den Globus präsentieren. Über das Harley-Davidson® Authorized Rentals Programm können derzeit an mehr als 360 Orten weltweit Motorräder angemietet werden. Neu hinzugekommen sind Standorte in Mexiko und Jamaika. In Kürze werden auch Stationen in Australien eröffnet. Über Harley-Davidson® Authorized Tours können Reisen in mehr als 300 Destinationen weltweit gebucht werden – jede Menge Stoff, aus dem unvergessliche
Harley-Davidson Träume geschaffen sind.

2014HD35 -LiveWire_auf_EICMA_3

Auf der Messe findet man Harley-Davidson an Stand 4 in Halle 2. Weitere Informationen zur EICMA, die vom 6. bis 9. November auf dem Gelände der Neuen Messe Mailand (Fiera Milano) stattfindet, gibt’s unter http://www.eicma.it/100-anni-di-storia-verso-il-futuro/harley-davidson/. Antworten auf Fragen rund um das Project LiveWire bietet die Website www.harley-davidson.com/projectlivewire.

Text & Bildnachweis: Copyright Harley-Davidson Oxford

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.