001-HH-Days-Reeperbahn-
Rokker Company

0
0

Hamburg Harley-Days 2012 | Hoch und Tief

Die größte offizielle Harley-Davidson Veranstaltung in Deutschland ist schon wieder vorbei, da wartet man wie jedes Jahr heißhungrig auf die große Sause in der Hansestadt und Petrus zeigt uns, das wir neben einem guten Motorrad auch gute Wasserfeste Kleidung brauchen. Am Freitag hatte man gute Chancen dreimal nass zu werden, aber trotzdem waren die Harley-Days gut besucht, wer die richtige Kleidung noch nicht hatte, dem wurde reichlich Auswahl geboten, die Harley-Davidson Vertragshändlern aus dem ganzen Land waren mit ausreichend Ware angereist und hatten neben den MotorClothes auch z.B. Rokker Hosen dabei, die halten schonmal dicht, wenn man sich die richtige ausgesucht hat, es gibt ja bekanntlich kein schlechtes Wetter 🙂 . Das große Areal hat zahlreiche Biker aus aus ganz Europa angelockt, viele von ihnen sind wie in den Jahren davor auch schon ein paar Tage früher angereist.

Reichlich Show und ein gutes Musikprogramm sorgten für Unterhaltung, obwohl die meisten Biker nur wegen der Maschinen kommen und sie wurden nicht enttäuscht. Erstmals war in diesem Jahr auch Markus Walz  (Hardcore Cycles) mit einer Auswahl an Maschinen zu bestaunen. Aber auch Penz aus Österreich hat den Weg mit seinen individuell angefertigten Bikes nach Hamburg gefunden, er zählt auch zu den größten in der Szene.065-HH-Days_2012_Sa-064

Custom-Metal, House of Thunder und Kodlin sind genauso führend mit ihren Umbauten, die Custom Szene erweitert sich jedes Jahr in Hamburg und das ist auch gut so.

Am Samstag war für Hamburger Verhältnisse das Wetter ein Hoch, ideal zum fahren und staunen, die Umgebung um den Großmarkt war von Harleys nur so belagert, zeitweise kam der Sicherheit wegen keiner mehr auf das Gelände, das war zu voll, erstaunlich, wo die Harleys alle hergekommen sind. 

Aber das Highlight war natürlich die Action auf der Reeperbahn, die Sündige Meile ist in einen friedlichen Ausnahmezustand versetzt worden, dazu kommt noch, das auf dem Heiligengeistfeld noch tausende Fußballfans präsent waren, die nach dem Spiel auch noch über die Reeperbahn wollten, aber alles gut, die Polizei hat die Lage im Griff gehabt, mit einer sehr toleranten aber bestimmenden Vorgehensweise war alles unter Kontrolle.

Hamburg Harley-Days 2012 | Hoch und Tief

Die Reeperbahn war rauf und runter eine Showmeile, einfach genial, wenn die Menge tobt und überall Action angesagt ist. 

Es geht bis tief in die Nacht, aber das ist wiederum normal auf St.Pauli. Hamburg hat sich von seiner besten Seite gezeigt, hier und da wurden ein paar Härtefälle aus dem Verkehr gezogen, aber das ist auch gut so. Mehr Toleranz geht nicht, es ist einfach gesagt ein tolles Erlebnis, wenn alle friedlich den Abend auf der Reeperbahn so genießen und feiern können, das zeigt wieder, wie unterschiedlich jeder Harley Event auf der Welt ist, jeder ist anders und hat seine Besonderheiten, etwas einmaliges in der gesamten Motorradszene, das kein andere Hersteller so bieten kann.  

 

298-HH-Days_2012_Sa-297Leider kam das Tief am Sonntag, die langezeit geplante Ausfahrt viel buchstäblich ins Wasser, einige hundert statt einigen tausend Bikern kamen bei strömenden Regen zum Großmarkt. Von dort startete die Ausfahrt durch Hamburg über die Köhlbrandbrücke und Reeperbahn usw. es war ein Trauerspiel, wenn man überlegt, was für ein Aufwand von allen Beteiligten einschließlich der Behörden betrieben wird, um das zu ermöglichen.

Aber trotzdem waren die Harley-Days 2012 eine gelungene Veranstaltung, Harley gab es genug zu sehen und im Expo Zelt konnte man mit ihnen auf Tuchfühlung gehen, es wird wieder den ein oder anderen bewegt haben, sich seinen Traum zu erfüllen.  In der Galerie findet ihr um die tausend Bilder von den HH-Days Hamburg, viel Spaß beim Bilder schauen, wenn ihr selbst Bilder gemacht habt, könnt ihr sie gerne im Bikersbook Bereich hochladen.

Ein paar gute Veranstaltung erwarten uns ja noch, besonders die European Bike Week am Faaker See ist nicht zu vergessen, drücken wir die Daumen für gutes Cruiser Wetter.

 

 

 

 

   

 

   

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.