Zeigt die Harley-Davidson CVO Modelle Modelljahr 2020

Die CVO Familie 2020 mit den modellgepflegten Typen CVO Limited und CVO Street Glide

DAS NEUE HARLEY-DAVIDSON CVO TRI GLIDE – DAS ULTIMATIVE TRIKE

MILWAUKEE (20.08.2019) – Das Portfolio der Harley-Davidson Custom Vehicle Operations (CVO) umfasst ausgesprochen luxuriös ausgestattete Sondermodelle in streng limitierter Auflage.

Zu den aktuellen Modellen CVO Limited und CVO Street Glide gesellt sich zum Modelljahr 2020 erstmals ein CVO Modell auf drei Rädern hinzu: Das neue CVO Tri Glide ist das ultimative Reisetrike.

Seit Harley-Davidson 1999 die Custom Vehicle Operations ins Leben rief, entstehen bei dieser Special Unit der Motor Company exklusive Motorräder für die anspruchsvollsten Fahrer.

Viele der hier verwendeten Lacke, Werkstoffe, Technologien und Ausstattungen bleiben exklusiv den CVO Modellen vorbehalten. Dies gilt ebenso für den Milwaukee-Eight 117 als hubraum- und leistungsstärksten von Harley-Davidson ab Werk erhältlichen Motor.

Das CVO Tri Glide

Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020

Das neue CVO Tri Glide ist ein Trike der High-End-Klasse mit markantem Styling, kraftvollen Fahrleistungen und ausgeprägtem Langstreckenkomfort. Von Grund auf als dreirädriges Fahrzeug konzipiert, bietet das Tri Glide Fahrwerk vertrauenerweckende Stabilität, traumhaften Fahrkomfort und ein spielerisches Handling.

Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020 MY20 FLHTCUTGSE CVO Tri Glide Ultra. CVO.

Eine Telegabel mit 49 Millimetern Standrohrdurchmesser und Dual-Bending-Valve-Technologie sowie eine Hinterradfederung mit Emulsionsfederbeinen und hydraulisch einstellbarer Federbasis komplettieren das Premium-Fahrwerk.

Das integrierte Gepäckfach bietet 125 Liter Stauraum bei einer Zuladung von bis zu 22,7 Kilogramm  und trägt zusätzlich ein Tour-Pak (Topcase). Ferner umfasst die Ausstattung des CVO Tri Glide eine eigens auf Trikes abgestimmte Version des Assistenzsystempakets Reflex Defensive Rider Systems (RDRS).

Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Tri Glide Modelljahr 2020

Zu den exklusiven Custom-Features des CVO Tri Glide zählen:

  • Tomahawk Contrast Cut Leichtmetallräder (19 Zoll vorn, 18 Zoll hinten)
  • Beheizbare Lenkergriffe, Pedale, Fahrer- und Beifahrertrittbretter sowie Schalldämpferendkappen aus der Kahuna Kollektion
  • Komplette Beleuchtung in LED-Technik, einschließlich Daymaker Scheinwerfer, Rücklicht, Bremslicht und Blinker
  • Lackierter Verkleidungsluftkanal in Fahrzeugfarbe
  • Flaches Windschild
  • Gekürzter Frontfender für einen freien Blick auf das Custom-Vorderrad
  • Gepäckfach mit Funkfernentriegelung und Innenbeleuchtung
  • Beheizbare Sitzbank für Fahrer und Beifahrer
  • Ventilator Luftfilter
  • Beleuchtete Lenkerschalter
  • Gepäckträger auf Tour-Pak
  • CVO Gepäcktaschen und Gepäckfach-Organizer

Harley-Davidson bietet das neue CVO Tri Glide in zwei Farbkombinationen an:

  • Blizzard White mit einem Muster aus drei Zierlinien. Tomahawk Räder in Gray Contrast Cut und Applikationen in Bright Chrome
  • Black Stardust mit einem Muster aus drei Zierlinien. Tomahawk Räder in Gloss Black Contrast Cut und Applikationen in Bright Chrome

Die unverbindliche Preisempfehlung* für das CVO Tri Glide beträgt in Deutschland 53.495 Euro (zuzüglich Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 1.260 Euro) und in Österreich 63.395 Euro (inklusive Transport- und Aufbaupauschale). 

Die CVO Limited

Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020

Die CVO Limited bietet ultimativen Tourenkomfort auf langen Strecken, verbunden mit Luxus und höchster Exklusivität.

Zu den neuen Ausstattungsmerkmalen des Modelljahrs 2020 zählen das Assistenzsystempaket Reflex Defensive Rider Systems (RDRS), neue Bezugstoffe und Ziernähte auf Fahrer- und Beifahrersitz sowie neue, getönte Windabweiser am Rahmen.

Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020

Im kommenden Modelljahr bietet Harley-Davidson drei neue Lack- und Designoptionen für die CVO Limited an:

  • Moonlight Blue mit Akzenten in Deep Sea Blue, Two-Tone und Panel Style Paint, mit matten und hochglänzenden Chromoberflächen, neuen Graphics und Emblemen. Zweifarbige Tomahawk Räder in Contrast Gloss Black/Satin
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020
  • Smokey Gray mit Akzenten in Stormcloud, Two-Tone und Panel Style Paint, mit Oberflächen in Gloss Black, Satin Black und Black Onyx sowie neuen Graphics und Emblemen. Zweifarbige Tomahawk Räder in Contrast Denim Black/Gloss Black
  • Einfarbige Premium-Lackierung in Sand Dune Pearl mit dezenten Graphics sowie Oberflächen in Smoked Satin Chrome, Gloss Black und Black Onyx. Zweifarbige Tomahawk Räder in Gloss Black/Smoked Satin
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited Modelljahr 2020

Die unverbindliche Preisempfehlung* für die CVO Limited beträgt in Deutschland 42.595 Euro (zuzüglich Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro) und in Österreich 49.995 Euro (inklusive Transport- und Aufbaupauschale). 

Die CVO Street Glide

Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020

Die CVO Street Glide ist ein exklusiver Custom Bagger im tief geduckten Hot-Rod-Design, der kraftvolle Fahrleistungen mit atemberaubenden Custom-Features und einem besonders leistungsstarken Audiosystem vereint.

Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020

Zu den exklusiven neuen Ausstattungs-Features der CVO Street Glide des Modelljahrs 2020 zählen:

  • Fugitive Leichtmetallräder
  • Flache, zweiteilige Tankkonsole
  • Screamin’ Eagle Luftfilter
  • Getönte Windabweiser am Rahmen
  • Billet Verkleidungsspiegel
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020

Die CVO Street Glide steht im Modelljahr 2020 in drei neuen Designvarianten zur Wahl:

  • Black Stardust mit Farbverläufen nach Stormcloud und dezenten Graphics sowie mit Oberflächen in Satin Chrome und Bright Chrome. Zweifarbige Fugitive Räder in Gloss Black/Satin. Ventilator Luftfilter
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
  • Smokey Gray and Black Hole mit neuen Graphics im Racing-Look der 1970er-Jahre mit Oberflächen in Gloss Black, Satin Black und Black Onyx. Zweifarbige Fugitive Räder in Denim Black/Gloss Black. Heavy Breather Luftfilter in Gloss Black
  • Einfarbige Premium-Lackierung in Sand Dune Pearl mit dezenten Graphics und Oberflächen in Smoked Satin Chrome, Gloss Black und Black Onyx. Zweifarbige Fugitive Räder in Gloss Black/Smoked Satin. Heavy Breather Luftfilter in Gloss Black
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide Modelljahr 2020

Die unverbindliche Preisempfehlung* für die CVO Street Glide beträgt in Deutschland 39.995 Euro (zuzüglich Transport- und Aufbaupauschale in Höhe von 560 Euro) und in Österreich 46.995 Euro (inklusive Transport- und Aufbaupauschale). 

Neue CVO Motorradtechnologie

H-D Connect**: Das bei allen CVO Modellen des Modelljahrs 2020 serienmäßige H-D Connect versorgt den Fahrer per Harley-Davidson App über das Smartphone mit Informationen zu seinem Fahrzeug. Es sorgt dafür, dass der Fahrer stets mit seiner Maschine verbunden bleibt, auch wenn beide räumlich voneinander getrennt sind.

Reflex Defensive Rider Systems (RDRS): Auch RDRS zählt bei allen CVO Modellen des Modelljahrs 2020 zur Serienausstattung. Das elektronische Assistenzsystempaket kombiniert die modernste Fahrwerks-, Brems- und Antriebstechnologie, um die Beschleunigungs- und Verzögerungskräfte in jeder Fahrsituation der verfügbaren Reifenhaftung anzupassen.

Daymaker LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht: Der bei der CVO Limited und der CVO Street Glide serienmäßige Daymaker LED-Scheinwerfer zeichnet sich jetzt durch eine adaptive Kurvenlichtfunktion aus.

Zeigt die Harley-Davidson CVOLimited 117 Daymaker Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Limited 117 Daymaker Modelljahr 2020

Eine direkt in den Scheinwerfer integrierte elektronische Steuerung mit patentierten Sensoren regelt zwölf zusätzliche LED-Leuchtkörper in Abhängigkeit von der aktuellen Schräglage, um in Kurven Randbereiche der Fahrbahn auszuleuchten, die herkömmliche passive Scheinwerfer nicht erreichen.

Das adaptive Kurvenlicht ist sowohl beim Fernlicht als auch beim Abblendlicht aktiv. Das Licht der LED-Projektoren wird auf die Fahrbahn gebündelt und ist auf eine möglichst hohe Lichtausbeute bei geringstmöglicher Beeinträchtigung des Gegenverkehrs hin optimiert. Ein markanter äußerer LED-Ring bildet das Standlicht.

Wireless Headset: Im Lieferumfang aller CVO Modelle des Modelljahrs 2020 ist ein Boom! Audio 30K Bluetooth Helm-Headset zur kabellosen Verbindung mit dem bordeigenen Boom! Box GTS Infotainmentsystem enthalten, das auf modernster Mesh-Intercom-Network-Technologie basiert. Im Public Mode nimmt dieses digitale Protokoll automatisch Verbindung mit mehreren anderen Fahrern in Reichweite auf.

Im Private Mode ermöglicht es eine Netzwerkverbindung mit bis zu 16 Fahrern über eine Entfernung von bis zu acht Kilometern.

Zugleich bietet das Headset alle Funktionen eines per Kabel verbundenen Headsets (Freisprechfunktion, Navigationsanweisungen, Radio und Musikplayer sowie Sprachführung) und ist kompatibel mit den Apple CarPlay Anforderungen für Mikrofone des Boom! Box GTS Infotainmentsystems.

Dank der Schnellladefunktion reichen 20 Minuten Ladezeit aus, um bis zu fünf Stunden Sprechzeit zu gewährleisten.

Premium Boom! Box GTS Infotainmentsysteme mit hochwertigem Audioteil

Harley Davidson Street Glide CVO 2019
Harley-Davidson Street Glide CVO 2019 Boom Box GTS

CVO Street Glide: Boom! Box GTS Infotainmentsystem mit vier Boom! Stage II Drei-Wege-Lautsprechern und Bi-Amping sowie 150 Watt RMS-Leistung pro Lautsprecher.

Jedes Lautsprecherpaar wird von einem separaten Vierkanal-Verstärker mit 300 Watt versorgt, wodurch sich eine Gesamtleistung von 600 Watt ergibt – ein Harley-Davidson Audiosystem der Extraklasse, das den Fahrer mit sattem, klarem Sound umgibt.

CVO Limited und CVO Tri Glide: Boom! Box GTS Infotainmentsystem mit vier Boom! Stage I Zwei-Wege-Lautsprechern (eingebaut in der Verkleidung und dem Tour-Pak), versorgt von einem Vierkanal-Verstärker mit 300 Watt RMS-Leistung.

Exklusiv mit Milwaukee-Eight 117 Motor

Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide 117 Motor Modelljahr 2020
Zeigt die Harley-Davidson CVO Street Glide 117 Motor Modelljahr 2020

Der hubraumstärkste von Harley-Davidson ab Werk verbaute Motor, der Milwaukee-Eight 117 (117 cui; 1923 cm³) setzt ein maximales Drehmoment von bis zu 166 Nm frei.

  • Das Verdichtungsverhältnis von 10,2:1 trägt zur Steigerung des Drehmoments bei.
  • Die Hochleistungs-Nockenwelle ist auf den Hubraum und das vergrößerte Ansaugluftvolumens abgestimmt.
  • Der Hochleistungs-Ansaugtrakt steigert das Ansaugluftvolumen.

* Die hier angeführten Preise bilden die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Basismodell. Optionale Ausstattungen sind gegen Aufpreis erhältlich. Die Preisangaben verstehen sich ohne weiteres Zubehör und können sich jederzeit ändern. Die Preise können sich von Händler zu Händler unterscheiden.

** H-D Connect ist zum Zeitpunkt der Präsentation nicht auf allen Märkten verfügbar und wird auf den verschiedenen Märkten zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingeführt.

Tallink Silja Line

2 thoughts on “Die CVO Familie 2020 mit den modellgepflegten Typen CVO Limited und CVO Street Glide”

  1. Danke für die INFOS! Was mir aufgefallen ist, dass bei der Street Glide CVO keine Beinschilder und die darin verbauten Lautsprecher mehr vorhanden sind. Da wäre die Street Glide Spezial die in Österreich um 13.000,– billiger ist die bessere Option. So Long… Edi aus Salzburg

    1. Hallo Edi,
      vielleicht ist dir aufgefallen, das die neuen CVO ein haufen neuer technischer Feature bekommen haben, das die Beinschilde jetzt weg sind, wird etwas mit ist sicherlich eine Kosteneinsparung um den Preis halten zu können. Kurven-ABS, adaptives Kurvenlicht RDRS, H-D Connect und ich meine beheizte Griffe sind jetzt Serie bei den CVO Modellen. Ich finde auch, das die Bein-Schilde irgendwie fehlen, aber die kann man sich letztendlich noch als extra anbauen. Die Special hat 114cui und die besagten Extras nicht, trotzdem sind es natürlich schöne Bikes und der 114cui Motor läuft auch super, ist immer eine Frage, was man selbst haben möchte, die Soundanlage bei der CVO ist schon ein markanter Unterschied. Aber man könnte die Special natürlich mit dem, was man haben möchte einfach aufrüsten und kommt so auch zu einem schönen Bike. Viele Grüße Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.