Harley-Davidson Electra Glide Highway King Icons Collection 2023
Thunderbike Harley Davidson

Harley-Davidson Electra Glide Highway King 2023

Auf der Harley-Davidson Electra Glide Highway King aus der Icons Collection in Milwaukee unterwegs

Eine wirklich einzigartige Sitzhaltung erfahre ich auf der Highway King

Nachdem ich mich in den komfortablen Sitz gesetzt und den Motor gestartet hatte, wurde ich von einem tiefen, sonoren Klang begrüßt. Der 114ci Milwaukee-Eight Motor erwachte zum Leben, aber das Auffälligste war doch eher die für mich sehr ungewohnte Sitzposition. Ich saß so richtig hoch und die Beine waren schon leicht gestreckt, obwohl ich mit meinen 1,83 nicht unbedingt klein bin. Aber irgendwie geil und es ging los in die Mother City von Harley-Davidson. Die Straßen in Milwaukee sind echt schlecht, aber im gefederten Sattel der Highway King stört einen das nicht besonders.

THE BEAUTY! Das waren die Worte von einem Harley-Biker, als ich neben ihm an einer Ampel in Milwaukee aufgetaucht bin. “That Harley is so pretty“, sagte er zu seiner Frau, die hinter ihm saß und freundlich mit einem lächeln im Gesicht zu mir rüber schaute. Wir standen zwar nur kurz an der Ampel, waren aber sofort im Gespräch. Das ist so bei den Amerikanern, die Kommunikation ist immer schnell hergestellt, besonders, wenn es ersichtlich ist, dass man gemeinsame Interessen hat.

Harley-Davidson Electra Glide Highway King in Milwaukee
Harley-Davidson Electra Glide Highway King in Milwaukee

Auf der Highway King in Milwaukee unterwegs

Die Highway King sticht besonders in der Lackierung Magenta / Birch White hervor. Es gibt eine weitere Lackoption in Orange / Birch White, die mir jedoch nicht zur Verfügung stand. Trotzdem konnte ich der Versuchung nicht widerstehen, selbst wenn die Farbe für einen Biker Typen eher ungewöhnlich ist, auf ihr durch die Heimatstadt von Harley-Davidson zu fahren. Diese Gelegenheit bietet sich einem leider nicht oft, mit einem Modell aus der Harley-Davidson ICONS COLLECTION unterwegs zu sein und dazu noch in Milwaukee.

Die Highway King strahlt eine beeindruckende Präsenz aus!

Schon beim ersten Anblick der Electra Glide Highway King war ich fasziniert von ihrer imposanten Präsenz und dem charakteristischen Styling, etwas mehr im klassischen Design, was Harley-Fans auf der ganzen Welt an der Marke so lieben. Das satte Schwarz auf dem Tank mit glänzenden Chromdetails und dem unverwechselbaren Harley-Emblem ließen mein Biker-Herz höher schlagen, sie ist einfach schön, mein Favorit wäre aber trotzdem die Orange gewesen, wenn man das so sagen darf. Die zweifarbige Lackierung ist bei den beiden Icon Modellen inklusive.

Technisch ist die Highway King in der heutigen Zeit!

Sie hat diverse Assistenzsysteme implementiert bekommen. Antiblockiersystem und kurvenoptimiertes Antiblockiersystem, Elektronische Bremskraftverteilung und kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung, Antriebsschlupfregelung und kurvenoptimierte Antriebsschlupfregelung, Schleppmomentregelung, Fahrzeughalteassistent und Reifenluftdruck-Kontrollsystem. Irgendwie alles, was bei Harley heute so geht, könnte man sagen.

Harley-Davidson Aachen Biker-Ranch


Die Harley-Davidson Highway King im alten Hafengebiet von Milwaukee
Die Harley-Davidson Highway King im alten Hafengebiet von Milwaukee

Von historischen Gebäuden zu legendären Motorrädern: Eine Reise durch die Zeit in Milwaukee

Zwischen 1889 und 1929 wurde dieser Gebäudekomplex erbaut, eine Zeit, die als äußerst produktiv betrachtet werden muss. Schließlich bin ich nur in Milwaukee, weil hier im Jahr 1903 die erste Harley-Davidson ins Leben gerufen wurde. Während dieses alte Kühlhaus ein Relikt der Vergangenheit sein mag, bleibt Harley-Davidson bis heute aktiv und setzt die Tradition fort, legendäre Motorräder wie die Highway King zu produzieren.

WHAT A FEELING!

Auf den Straßen von Milwaukee zeigte die Electra Glide Highway King ihre wahre Stärke. Die Beschleunigung war mühelos und kraftvoll. Der 114ci Motor entfaltete eine beeindruckende Drehmomentkurve, die es ermöglicht, sanft, oder so sanft wie es eben mit einer Harley geht, durch die Gänge zu gleiten, aber auch bei Bedarf kraftvoll zu überholen, bei so einer Icone schickt sich das allerdings nicht besonders.

Sie ist kein Kurvenjäger, man könnte zwar schnell mit ihr durch die Kurven hatzen, aber die hohe Sitzposition und das Handling ist nicht dafür gedacht. Sie will einfach nur schön sein und das kann sie. Eine königliche und entspannte Ausfahrt ist ihr Metier, mit ihr kann man hervorragend durch die Stadt promenieren.

Die Fahrt zum legendären Harley-Davidson Museum

Meine Route führte mich durch die geschichtsträchtigen Straßen von Milwaukee, der Geburtsstadt von Harley-Davidson. Während ich durch die Straßen von Milwaukee fuhr, konnte ich die Geschichte und die Seele von Harley-Davidson spüren. Die Stadt ist der Geburtsort dieser legendären Marke, und ich fühlte mich geehrt, auf einer Harley-Davidson der Icons Collection durch diese geschichtsträchtige Umgebung zu cruisen.

1903 Harley-Davidson Glocken

Mein Ziel, das Harley-Davidson Museum, der perfekte Ort, wo man mit einer Highway King vorfahren kann. Vorab genieße ich noch den Blick von der großen Sixth Street South Bridge, die vor dem Harley-Davidson Museum ist, wo zahlreiche Harleys geparkt worden sind. Sie dürfen nicht überall auf der Brücke parken, denn sie lässt sich hochklappen, was einige der Biker gar nicht bemerkt haben.

Erst als man sie drauf hingewiesen hatte, doch besser woanders zu parken, räumten sie den nicht ohne Grund freien Platz wieder. Ich habe mir nur kurz auf der Schwelle für das Foto, mit dem Harley-Davidson Museum im Hintergrund dort positioniert.

Die Harley-Davidson Electra Glide Highway King auf der Sixth Street South Bridge in Milwaukee
Die Harley-Davidson Electra Glide Highway King auf der Sixth Street South Bridge in Milwaukee

Ich kann das Feeling gar nicht beschreiben, wenn man nur ein bisschen Harley im Blut hat und den Blick auf das Museum bekommt, wo die gesamte Historie von Harley-Davidson aufbewahrt wird, kribbelt es einem ganz schön.

Ich kann es gar nicht abwarten, das Museum zu besichtigen, mich erwartet eine beeindruckenden Sammlung historischer Modelle, es fühlte sich gut an, dazu noch mit der Highway King auf das Gelände zu fahren.

Harley-Davidson Versicherung 2024

Geparkt wird in einer Reihe mit den “gewöhnlichen” Harleys auf der Wiese vor dem Museum. Das wird die Highway King einmal aushalten können.

Die Harley-Davidson Electra Glide Highway King vor dem Harley-Davidson Museum in Milwaukee
Die Harley-Davidson Electra Glide Highway King vor dem Harley-Davidson Museum in Milwaukee

Vergebliche Suche nach der FLHFB Electra Glide von 1968, die Vorlage zur heutigen Electra Glide Highway King

Es ist natürlich möglich, das ich total verstrahlt gewesen bin, als ich durch das Harley-Davidson Museum geschlendert bin. Aber die Vorlage zur heutigen Electra Glide von 1968 konnte ich im Museum nicht entdecken.

Das Harley-Davidson Archiv im Harley-Davidson Museum

Ich war im Harley-Davidson Archiv, wo wirklich eine Menge Harley-Davidson Geschichte zu erkunden ist. Hammerhart, was man in dem Harley-Davidson Museum generell alles zu sehen bekommt, das ist eine eigene Story. Hier steht auch die Sturgis Softail, ein ganz besonders Einzelstück.

Harley-Davidson Archives - Harley-Davidson Museum Milwaukee
Harley-Davidson Archives – Harrley-Davidson Museum Milwaukee

Nachdem ich mein Programm durch hatte, ging ich wieder zurück zur Highway King, die ich auf der Wiese abgeparkt hatte. Eine Gruppe von Harley Ladies sah mich, als ich die Magenta farbene Highway King startklar machte. Wieder bekam ich zu hören, wie schön sie ist und das man selbst zu gerne so eine hätte. Ich gab dann zu verstehen, das es nicht meine ist, ich hatte bloß die Ehre den König, oder ist es in der Lackierung Magenta vielleicht auch die Königin, ein wenig durch Milwaukee ausführen zu können.

Die Hütte im Harley-Davidson Museum Milwaukee
Die Hütte im Harley-Davidson Museum Milwaukee

Ein königlicher Tag geht zu Ende

Harley-Davidson verfolgt weiterhin das Ziel, bei der Kundschaft Begehrlichkeiten wecken zu wollen. Das erreichen sie mit Limitierungen, wie in diesem Fall. Von den Modellen gibt es weltweit insgesamt 1750 Stück, 750 davon in Hi-Fi Magenta und 1000 in Hi-Fi Orange. Der Preis liegt bei königlichen 38.495€ plus Aufbaupauschale.

Ich war mit dem Modell 199, von 750 weltweiten Highway Kings in Magenta Lackierung unterwegs. Ja, das ist schon etwas sehr besonderes, die erhaltene Aufmerksamkeit gibt ihnen vielleicht recht, solange das Konzept nicht alltäglich wird und es zu viele Sondermodelle im Portfolio der Marke gibt. Dieses Jahr hatten wir ja so einige, aber die ICONS COLLECTION sticht trotzdem hervor.

Harley-Davidson Highway King Magenta
Die Harley-Davidson Highway King Magenta geparkt neben allen anderen Modellen der 2023er Harley-Davidson Modelle

Kaum noch zu bekommen!

Im Grunde spricht man mit diesem Beitrag nur sehr wenige Biker an, denn die Meisten sind schon verkauft und die wenigsten werden eine bekommen haben. Also geht es hier eher nur um das Feeling und Träume, ich gönne jedem den Spaß mit einem der Modelle aus der Icons Collection. Besonders gut ist es, wenn die Besitzer mit ihnen fahren und uns an ihrer Schönheit teilhaben lassen, wenn sie mit exklusiven Harleys auf den Highways der Welt unterwegs sind.

Text & Bildnachweis: Harleysite. 1968 FLHFB Harley-Davidson

Technischen Daten und Preise: Highway King 2023

Harley-Davidson Electra Glide Highway King – FLHFB

Electra Glide Highway King Modelljahr 2023

Typ: FL3, Modell: FLHFB, Motor: Milwaukee-Eight 114, Hubraum: 1868 cm3, Leistung kW (PS)/U/min*: 69 (94)/5250,Drehmoment Nm/U/min*: 158/3250, Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h,Stand-/Fahrgeräusch: 92 dB(A)/2625 U/min / 74 dB(A), Emissionen*: 142 g/km CO2 (Euro V), Kraftstoffverbrauch*: 6,1 l/100 km, Serienbereifung: Dunlop Harley-Davidson, Weißwand, vorn: D402F MT90B16 72H, hinten: D407 T 180/65B16 81H, Leergewicht inkl. Betr.stoffe: 385 kg, Zulässiges Gesamtgewicht: 617 kg, Zuladung: 232 kg, Tankinhalt (Reserve): 22,7 l (3,8 l), Sitzhöhe, ohne Fahrer: 790 mm. * gemäß 134/2014EC

Assistenzsysteme: Antiblockiersystem und kurvenoptimiertes Antiblockiersystem, Elektronische Bremskraftverteilung und kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung, Antriebsschlupfregelung und kurvenoptimierte Antriebsschlupfregelung Schleppmomentregelung, Fahrzeughalteassistent und Reifenluftdruck-Kontrollsystem.

Features: Solosattel (gefedert) mit Chromreling, Windschild (unten getönt), Wegfahrsperre, Restreichweitenanzeige, Fahrertrittbretter, elektronische Geschwindigkeitsregelanlage, zwei verschließbare Gepäckkoffer (Ges.-Vol.: 64 l), verchromte Zierleisten an Koffern und Frontfender, Daymaker LED-Scheinwerfer, Zusatzscheinwerfer, selbstrückstellende Blinker, Warnblinkanlage, Anschluss für Batterieladegerät.

Farben: Hi-Fi Orange, Hi-Fi Magenta, Koffer jew. in Birch White


Harley-Davidson Electra Glide Highway King 2023 2

Mallorca Bike Week 2022
180KHarleysite
38kFollowers
18.7kYouTube
1.4kTwitter
264Followers
6kTumblr
864Loves
 Subscribers
10kTikTok

Comments are closed.