HARLEY-DAVIDSON GEPÄCKSYSTEME FÜR DIE PAN-AMERICA 1250
Börjes Harley-Davidson Online 1903 Shop

HARLEY-DAVIDSON BIETET GEPÄCKSYSTEME UND WEITERES ZUBEHÖR FÜR PAN-AMERICA-1250-MODELLE AN

Passform, Funktion und Stil entsprechen den hohen Qualitätsmaßstäben der Motor Company

Die Pan America 1250 und die Pan America 1250 Special sind Motorräder für Entdecker, die ihre Freiheit ebenso auf der Straße wie im Gelände suchen. Um dieses Erlebnis zu inten­sivieren und noch individueller zu gestalten, hat Harley-Davidson Gepäcksysteme und weiteres Zubehör für die Adventure-Tourer und ihre Fahrer entwickelt. Jedes einzelne Teil wurde als integraler optischer und funktionaler Bestandteil des Motorrads konzipiert, passt perfekt und wurde im Hinblick auf seine Langlebigkeit nach den hohen Qualitätsstandards von Harley-Davidson geprüft.

Gepäckoptionen für die Pan America 1250 und die Pan America 1250 Special

Harley-Davidson hat für die Modelle Pan America 1250 und Pan America 1250 Special einen Tankrucksack und drei Gepäcksysteme – Sport, Aluminum und Adventure – entwickelt, die speziell für diese Modelle konzipiert wurden und jeweils eine spezifische Art des Reisens unterstützen und eine bestimmte Vorliebe des Fahrers ansprechen. Linke und rechte Seiten­koffer werden zusammen als Kit verkauft, während das Topcase separat erhältlich ist.

Natürlich sind die Koffer und das Topcase wasserdicht. Jedes der drei Gepäckabteile ist für eine Last von maximal 10 Kilogramm ausgelegt und erhöht die Ladekapazität, ohne Fahrverhalten oder Handling zu beeinträchtigen.

Sport Luggage:

Dieses Gepäckset wurde in erster Linie für den Einsatz auf der Straße entwickelt. Es eignet sich für Fahrer, die Gepäck transportieren wollen und zugleich Wert auf einen cleanen Look legen, wenn die Koffer abgenommen werden. Zu diesem System gehören Seitenkoffer und ein Topcase aus robustem Verbundkunststoff mit glatten Oberflächen. Koffer und Topcase können abgenommen werden, zudem verfügt jedes Gepäckstück über einen Tragegriff.

  • Die Halterungen für die Koffer sind in das Motorrad integriert, so dass nach dem Entfernen der Koffer keine zusätzlichen Teile zurückbleiben, die den Look beeinträchtigen.
  • Das Topcase erfordert die Installation einer Montageplatte (separat erhältlich).
  • Die Topcase-Halterung ist so konzipiert, dass der Inhalt vor Stößen geschützt wird.
  • Dichtungen in den Deckeln sorgen für Wasserdichtigkeit.
  • Volumina: rechter Koffer: 36 Liter, linker Koffer: 40 Liter, Topcase: 40 Liter.
  • Innentaschen sind als weiteres Zubehör erhältlich.

Aluminum Luggage:

Die robusten Leichtmetallkoffer wurden in Zusammenarbeit mit SW-Motech entwickelt und sind darauf ausgelegt, die Ausrüstung auch bei fordernden Abenteuern bestmöglich zu schützen. Um Passform und Haltbarkeit in Werksqualität zu gewährleisten, ohne Handling und Schräglagenfreiheit negativ zu beeinflussen, wurden die Koffer zusammen mit dem Motorrad entwickelt und getestet. Die Seitenkoffer und das Topcase werden in schwarz lackierter oder silbern eloxierter Ausführung angeboten.

  • Die geschweißte Konstruktion ist ebenso stabil wie wasserdicht.
  • Die Aluminiumkoffer und ihre Halterungen sind so konstruiert, dass sie auch harte Kipptests bestehen; sie können Beulen davontragen, bleiben aber voll funktionsfähig.
  • Das System verfügt über sechs Schlösser mit einheitlichem Schlüssel zum Verschließen jedes Koffers und zum Verriegeln der Koffer am Motorrad.
  • Die Koffer verfügen über integrierte Griffe und Ösen, robuste Verschlüsse und korrosionsbeständige Edelstahlscharniere. Ihre Deckel sind abnehm- und austauschbar.
  • Die Dichtungen im Deckel sorgen für Wasserdichtigkeit.
  • Die Seitenkoffer werden mit einem Montagesystem (separat erhältlich) befestigt und können abgenommen werden.
  • Das Topcase erfordert die Installation einer Montageplatte (separat erhältlich).
  • Volumina: rechter Koffer: 37 Liter, linker Koffer: 45 Liter, Topcase: 38 Liter.

Adventure Soft Saddlebags und Gepäckrolle:

Die Softbag-Linie ist für den Offroad­fahrer konzipiert. Die Taschen sind ebenso langlebig wie wasserdicht und stecken Schläge locker weg. In Verbindung mit Kompressionsriemen erlaubt es ihr Roll-Top-Design, die Ladung fest zu verschnüren und die Gepäckkapazität je nach Bedarf flexibel zu gestalten. Reflektierende Bereiche erhöhen die Sicherheit bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Taschen werden inklusive universeller Befestigungsgurte angeboten und die Seitentaschen werden als Set verkauft.

  • Die Außentaschen sind mit wasserdichten Reißverschlüssen versehen.
  • Die Softbags nutzen die gleichen Befestigungselemente wie die Aluminiumkoffer, sodass beide Sets ausgetauscht werden können.
  • Die Adventure Soft Saddlebags werden vom Side Case Mounting System (separat erhältlich) gehalten.
  • Die Gepäckrolle kann mit einer Topcase-Montageplatte (separat erhältlich) hinter dem Sitz oder auf dem Soziussitz vor einem Topcase befestigt werden.
  • Volumina: Rechte Tasche: 30 Liter, linke Tasche: 30 Liter, Gepäckrolle: 40 Liter.

Tank Bag:

Um einen sicheren Sitz auf den Tanks der Modelle Pan America 1250 und Pan America 1250 Special zu gewährleisten, ist der Boden dieses Tankrucksacks so geformt, dass dieser exakt auf die Kunststoffabdeckung des Pan-America-Kraftstofftanks passt.

  • Der Tankrucksack verfügt auf der Oberseite über ein berührungsempfindliches Sichtfenster, das die Bedienung eines darunter aufbewahrten Mobilgeräts ermöglicht.
  • Er wird mit einem wasserdichten Regenüberzug geliefert, der ebenfalls mit einem berührungsempfindlichen Sichtfenster ausgestattet ist.
  • Um den Inhalt besser erkennen zu können, ist das Innere in leuchtendem Orange gehalten.
  • Taschen und Trennwände im Tank Bag helfen bei der Organisation des Inhalts.
  • Eine dieser Taschen ist für einen Lithium-Ionen-Zusatzakku mit Port für ein Kabel vorgesehen.
  • An der Oberseite des Tankrucksacks ist ein Tragegriff angebracht.
  • Eine Halterung des Tankrucksacks kann unter der Vorderseite des Motorradsitzes verstaut werden, wenn der Tank Bag nicht auf dem Tank angebracht ist.
  • Das Fassungsvermögen des Tank Bag beträgt acht Liter und er kann bis zu 2,3 Kilogramm tragen.
Pan America 1250 Special Harley-Davidson
Pan America 1250 Special Harley-Davidson

Weitere Key Accessories für Pan America 1250 und Pan America 1250 Special

Reach Solo Seat:

Damit auch kleinere Fahrer mit beiden Füßen den Boden erreichen, reduziert der Reach Solo Seat die Sitzhöhe um rund 2,5 Zentimeter. Wie der Originalsitz kann er in zwei Positionen justiert werden und ermöglicht weiterhin den Zugang zur darunter liegenden Werkzeugablage. Er ersetzt nur den Fahrersitz und entspricht dem Stil des Originals.

Tallboy Solo Seat:

Der Tallboy Solo Seat erweitert den Winkel zwischen Ober- und Unter­schenkel und bietet groß gewachsenen Fahrern eine souveräne Sitzposition sowie hohen Komfort auf längeren Strecken. Auch er ist in zwei Positionen justierbar und erlaubt den Zugang zur darunter liegenden Werkzeugablage. Er ersetzt nur den Fahrersitz und entspricht dem Stil des Originals.

Harley-Davidson House of Thunder Lübeck

Tall Risers – schwarz:

Die Tall Risers verschieben die Position des Lenkers im Vergleich zum serienmäßigen Riser um rund 5,1 Zentimeter nach oben und hinten. Je nach Fahrerstatur führt dies zu einer optimierten Sitzposition, was dem Komfort und der Kontrolle über das Fahrzeug zugutekommt – insbesondere wenn der Fahrer in den Rasten steht. Die Tall Risers können zusammen mit Originalkabeln und -leitungen angebracht werden.

Mittelständer:

Der Mittelständer (serienmäßig bei Pan America 1250 Special) sorgt dafür, dass das geparkte Motorrad weniger Platz einnimmt als bei der Nutzung des Seitenständers. Da er außerdem das Hinterrad vom Boden abhebt, erleichtert er Wartungsarbeiten und den Reifenwechsel. Der Ständer ist bereits mit Federn vormontiert.

Screamin’-Eagle-Street-Cannon-Schalldämpfer:

Dieser robuste Schalldämpfer besteht aus einem Titangehäuse, einer Endkappe aus Kohlefaser und einem Mittelrohr aus Edelstahl. Er wiegt 42 Prozent weniger als die serienmäßigen Schalldämpfer der Pan-America- Modelle. Sein tiefer, sportlicher Sound ist beeindruckend, aber nicht aufdringlich. Der Schalldämpfer wurde gemeinsam mit dem Motorrad entwickelt, um eine passgenaue Montage sicherzustellen.  

Screamin’-Eagle-High-Flow-Luftfilter:

Der auswaschbare Performance-Luftfilter verfügt über ein offroadspezifisches Filtermedium. Nach der ambitionierten Geländefahrt kann er einfach gereinigt, getrocknet und eingeölt werden, und so von Staub, Schmutz und Abla­gerungen befreit werden. Im Vergleich zum serienmäßigen Luftfilter bietet er einen um neun Prozent höheren Luftdurchsatz.

Lenkungsdämpfer:

Der Lenkungsdämpfer (serienmäßig bei Pan America 1250 Special) optimiert die dynamische Performance und unterstützt den Fahrer bei harten Schlägen, die in unwegsamem Gelände auf das Vorderrad einwirken können.

Michelin-Anakee-Wild-Offroadreifen*:

Stollenreifen (120/70 R19 vorne; 170/60 R17 hinten) mit einem stylishen Profil, das für gute Traktion im Gelände entwickelt wurde. Diese Reifen können auf den serienmäßigen Leichtmetallgussrädern oder den optional erhältlichen Kreuzspeichenrädern montiert werden. Hinweis: Der Reifentausch erfordert ein Digital-Tech-Update durch einen autorisierten Harley-Davidson-Händler.

Kreuzspeichenräder:

Räder mit Edelstahlspeichen, die unterhalb der Reifenwulst außen an der Aluminiumfelge angebracht sind (für Pan America 1250 Special ab Werk als Option verfügbar). Diese Ausführung ermöglicht die Nutzung von Schlauchlosreifen sowie die Verwendung des Reifendrucküberwachungssystems TPMS, eliminiert das Gewicht eines bei herkömmlichen Speichenrädern erforderlichen Schlauchs und erlaubt bei Bedarf eine einfache Reparatur von Speichenschäden. Die Räder verleihen dem Motorrad zudem einen technisch inspirierten Look.

Sturzbügel:

Die Stahlrohrsturzbügel (serienmäßig bei Pan America 1250 Special) schützen die Kühlerverkleidung und andere Motorradkomponenten vor Beschädigungen und verleihen der Maschine einen robusten Look.

Kühlerschutz:

Dieses Bauteil bietet bei Fahrten im Gelände zusätzlichen Schutz vor kleinen Steinen und anderen Fremdkörpern. Es unterstreicht zudem das kraftvolle Erscheinungsbild der Maschine.

Motorschutz:

Der als Zubehör erhältliche Unterfahrschutz ersetzt das serienmäßige Bauteil und bietet bei Offroadfahrten zusätzlichen Schutz vor umherfliegenden Steinen und Fremd­körpern. Er deckt einen größeren Teil der Unterseite des Motorrads ab und ist aus noch widerstandsfähigerem Leichtmetall gefertigt als das serienmäßige Bauteil. Dank des werks­seitig in die Entwicklung integrierten Designs bietet der Motorschutz eine perfekte Passform.

Scheinwerferschutz:

Das Schutzgitter für den Scheinwerfer bewahrt diesen vor Steinen und anderen Fremdkörpern und unterstreicht das unverwüstliche Design.

Screamin’-Eagle-Hitzeschild-Insert:

Das leichte Kohlefaserauspuffschild hält die Hitze vom Bein des Fahrers fern und erhöht den Luftstrom am Krümmer. Auf der Rückseite ist reflektie­rendes Hitzeschutzmaterial aufgebracht. Das Insert kann bei beiden Pan-America-Modellen über dem Originalauspuffschild montiert werden.

Windschutzscheiben:

Die Adventure-Windschutzscheiben bieten Qualität in unverwechsel­barem Stil und erhalten die Funktion des Höhenverstellmechanismus. Unabhängig von seiner Statur findet jeder Fahrer die Scheibe, die seinen Ansprüchen an Komfort und Tönungsgrad entspricht.

Adventure Windshield, 27,9 Zentimeter, Dark Smoke oder Clear: Diese Windschutz­scheibe ist ca. 11,4 Zentimeter flacher als die serienmäßige und ermöglicht es den meisten Fahrern, über sie hinwegzublicken.

Adventure Windshield, 45,7 Zentimeter, Clear: Diese Windschutzscheibe ist ca. 6,4 Zenti­meter höher als die serienmäßige und bietet zusätzlichen Schutz vor Wind und Nässe.

Auxiliary LED Forward Light Set:

Die Auxiliary LED Forward Lights bieten erstklassige Funktionalität. Als Paar installiert, erfüllt jede Leuchte drei Funktionen in einem Gehäuse: Nebelscheinwerfer, zusätzliches Abblend- und Offroadlicht. Da die Leuchten gemeinsam mit der Maschine entwickelt wurden, sind sie einfach und passgenau zu montieren.

Tactical Heated Hand Grips

(serienmäßig bei Pan America 1250 Special): Zur Regelung dieser Heizgriffe kommen ein Widerstand in Militärqualität und ein Thermostat zum Einsatz, der die Wärmeabgabe überwacht und an die Umgebungstemperatur anpasst. Das im Inneren der Griffe gewickelte Heizelement sorgt für eine konstante und gleichmäßige Erwärmung. Die schwarzen Griffgummis sind tief profiliert, um den Händen sicheren Halt zu geben. Der Fahrer hat die Wahl zwischen drei Heizstufen, die im Display angezeigt werden.

Die Griff­temperatur bleibt unabhängig von Änderungen der Außentemperatur konstant. Für eine gleichmäßige Wärmeabgabe werden der linke und der rechte Griff thermostatisch unabhängig voneinander geregelt. Und um dem Entladen der Batterie vorzubeugen, wird die Heizfunktion mit dem Ein- und Ausschalten der Zündung aktiviert bzw. deaktiviert.

Tankkniepads:

Diese selbstklebenden schwarzen Gummipolster verfügen über konisch zulaufende Rippen, die das Styling des Sitzes der Pan America aufgreifen und für zusätzlichen Grip und Komfort sorgen. Der zweiteilige Satz bietet Schutz für die Bereiche, wo die Beine des Fahrers den Tank berühren.

Text & Bildnachweis Copyright: Harley-Davidson


Alle Beiträge zur neuen Harley-Davidson Pan America


Rick's Motorcycles Onlineshop
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments