Harley-HH
Harley-Davidson Insurance Services

HARLEY-DAVIDSON HAMBURG NORD

SEI DABEI, WENN WIR DIE HÜLLEN FALLEN LASSEN

Am 11. Februar ab 10:00 Uhr ist es bei uns in Hamburg soweit, da reißen wir die Kiste auf und präsentieren zwei brandheiße Bikes.

Die zwei neuen Harley-Davidson® Modelle (Sportster Seventy-Two & Softail Slim) werden am Samstag bei uns in Hamburg Nedderfeld präsentiert!
fls-43_1Lange vor dem OPEN HOUSE im April könnt ihr mit den neuen Bikes auf Tuchfühlung gehen, lasst euch von uns beraten und bekommt alle Infos aus erster Hand.

Wir haben extra unser Team für euch verstärkt!

Harley-Davidson präsentiert die neue Softail Slim

Den frühen Custombike-Buildern ging es darum, Motorräder in völlig individuelle Unikate zu verwandeln. Etwa in die Bobber der 1940 und 1950erjahre – flach, abgespeckt und befreit von überflüssigem Zierrat.
Just diesem puristischen Look ist die neue Softail Slim verpflichtet – und sie bietet ihn ab Werk!
Ihre Schöpfer reduzierten sie auf das was zählt, und trotz ihrer wuchtigen 16-Zoll-Speichenräder an Front und Heck, des breiten, mit einer Querstrebe versehenen Hollywood-Lenkers und der massigen Gabel macht sie ihrem Namen alle Ehre.
fls-1_1

Der besonders tief angeordnete Solositz und das schlanke Heck mit gechopptem Fender fügen sich perfekt in das minimalistische Design ein. Die Kunst des Weglassens machte vor Abdeckungen – etwa für Zündspulen oder Fender Struts – nicht Halt. Eine Reduktion, die im Ergebnis den Motor optisch betont.

Der Twin Cam 103B verfügt über Ausgleichswellen zur Dämpfung seiner Vibrationen und punktet mit einem Drehmoment von 132 Nm bei 3.250 U/min sowie mit einer Leistung von 58 kW (79 PS) bei 5.250 U/min.

Er ist an das Cruise Drive Sechsganggetriebe gekoppelt, das ein niedriges Drehzahl­niveau auf der Autobahn sicherstellt.

Preis ab 18.795.- Euro

 

Aktuelle Bilder von den Maschinen online!

Harley-Davidson präsentiert die neue Sportster Seventy-Two

xl1200v-10_1Tropfkerze, Slime, Herrenhandtasche und Bandsalat – manchen Eigentümlich­keiten der Seventies weint keiner eine Träne nach.
Aber wo ist nur dieses geile Orange geblieben, wo die heißen Bonanza-Räder und wo die richtig coolen Chopper?

Auf letztere Frage weiß Harley-Davidson eine brandneue Antwort: Sie heißt Sportster Seventy-Two – eine Modellbezeichnung, die nicht nur an die Siebzigerjahre erinnert, sondern auch an die US Route 72, den beliebten Cruising-Boulevard in East Los Angeles.xl1200v-3
Und genau hier, im sonnigen Kalifornien, wurde in den Seventies der Look geboren, vor dem sich das Team um die Harley-Davidson Designer Willie G. Davidson und Frank Savage mit der neuen Seventy-Two verneigt.
Die Synthese aus Mini-Ape-Lenker mit innen verlegten Kabeln, tiefem Solo-Sitz und vorverlegten Fußrasten macht einfach an.

Das schlanke 21-Zoll-Draht­speichen­vorderrad und sein 16-zölliges Pendant am Heck sind mit eleganten Weißwandreifen bestückt, die den Old-School-Look unterstreichen.
Die Synthese aus Mini-Ape-Lenker mit innen verlegten Kabeln, tiefem Solo-Sitz und vorverlegten Fußrasten macht einfach an.

Das schlanke 21-Zoll-Draht­speichen­vorderrad und sein 16-zölliges Pendant am Heck sind mit eleganten Weißwandreifen bestückt, die den Old-School-Look unterstreichen.

Preis ab 10795,-Euro

 

Softail Slim

 

 


Sportster Seventy-Two

 

Tallink Silja Line

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.