Foto zeigt Jochen G. (l.) und Thomas Trapp, Harley-Factory (r.).
Jochen G. aus Kelkheim gewinnt eine Harley-Davidson Iron 1200

5
1

Oh happy Day

Jochen G. aus Kelkheim gewinnt beim Preisausschreiben von DMAX und Harley-Davidson eine Harley-Davidson Iron 1200

Kelkheimer gewinnt den ersten Preis
Die Übergabe fand bei der Harley-Factory in Frankfurt am Main statt Die Iron 1200 hat einen Wert von rund 11.000 Euro

(Neu-Isenburg, 23.06.2020) Jochen G. aus Kelkheim konnte es kaum fassen. Er hatte sich im April mit wachsender Begeisterung die ersten vier Folgen von „Chicken’s Bike Farm“ auf DMAX angesehen und mitgefiebert, als Christoph „Chicken“ Repp von Harley-Davidson Würzburg Village mit seinem 35-köpfigen Team ein cremeweißes Bike für den Papst kreierte, seine neuesten Customs in Geiselwind präsentierte, eine Maschine für Pitt’s Todeswand präparierte und Bill Davidson in Faak traf. Jochen G. hatte beim großen Preisausschreiben von DMAX und Harley-Davidson mitgemacht, klar. Aber schließlich hatte er schon an vielen Verlosungen teilgenommen – und bisher nur einmal etwas gewonnen: ein Yogabuch für Kinder. Und nun diese Mail und dieser Anruf. Es musste wohl wirklich wahr sein – der erste Preis gehörte ihm: eine Harley-Davidson Iron 1200 im Wert von rund 11.000 Euro.

Am 22. Juni war es endlich so weit. Der 59-jährige Einzelhandelskaufmann pilgerte nach Frankfurt am Main zur Harley-Factory, dem Vertragshändler für die Hessenmetropole und ihr Umland, um dort Thomas Trapp zu treffen. Trapp – Petrolhead, V-Twin-Freak und Oldtimerspezialist – war nicht nur eine gefühlte Ewigkeit lang Chef der Frankfurter Harley-Davidson-Vertretung, er hatte auch die Ehre, den glücklichen Gewinner herumzuführen, mit Geschichte und Gegenwart der US-Marke vertraut zu machen und ihm schließlich die Schlüssel zu seinem neuen Motorrad zu überreichen.

Steel2Silver onlineshop

Jochen G. strahlte bis über beide Ohren, als er die 1200er-Iron in Empfang nehmen durfte. Wie es sich für eine klassische Harley gehört, wird die tiefblaue Maschine von einem luftgekühlten 45-Grad-V-Twin angetrieben. Seine 96 Newtonmeter weiß jeder zu schätzen, der die Straßen des Taunus unter die Räder nimmt. Damit das Bike immer sicher zum Stehen kommt, ist eine kraftvolle ABS-Bremsanlage verbaut. Und dank des Keyless-Ignition-Systems ist zum Starten kein Zündschlüssel erforderlich. Die Maschine erkennt ihren Besitzer am Key Fob.

Zulassen, anlassen und Spaß haben lautet jetzt die Devise. DMAX und Harley- Davidson gratulieren herzlich und wünschen dem glücklichen Gewinner allzeit gute Fahrt.

Bildnachweis: HRF für Harley-Davidson

5
1

One thought on “Jochen G. aus Kelkheim gewinnt eine Harley-Davidson Iron 1200”

  1. Eine wunderschöne Maschine haben sie da gewonnen ❤️ Glück Wunsch ich liebe das zwei Rad und würde auch gerne wieder mit fahren nur als Mama mit vier Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahre und da ist leider keine Zeit für diwerse Ausflüge

    2
    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.