BLOG Harley-Davidson Low Rider S 117 Leak
Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung

Harley-Davidson Low Rider S 117 Veröffentlichung war ein Versehen

Die Informationen zur Low Rider S 117 waren nicht für die Öffentlichkeit gedacht!

Die Veröffentlichung der Informationen zur Harley-Davidson Low Rider S 117 auf der Harleysite, hat international Wellen geschlagen. Der Grund dafür ist, das die Veröffentlichung der Low Rider S 117 gar nicht gedacht war und deshalb war sie, wie im Beitrag erwähnt völlig unspektakulär.

Bei der Veröffentlichung der neuen Farben für die Harley-Davidson Modelle 2022, sind diese Informationen auf internationaler Ebene mit durchgerutscht, nur ist das wohl kaum jemanden aufgefallen. Aber wenn international 600 langjährige Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheiden, kann sowas jetzt wohl schon mal passieren.

Ich war zusätzlich damit beschäftig, den Teaser zu zerlegen und bin auf der Suche nach Bildern vom Tank der Low Rider S 114 gewesen, weil der Schriftzug mit dem im Teaser übereinstimmt. Dabei bin ich bei den Informationen zur Low Rider S 114, auf die Bilder und das EU Datenblatt von dem 2022er Low Rider S 117 cui Modell gestoßen, die war einfach mit aufgelistet.

Die H-D Mediaserver gingen kurzeitig offline

Die Informationen waren zu diesem Zeitpunkt noch öffentlich gestellt. Nach der Veröffentlichung auf der Harleysite hat Harley-Davidson sämtliche Mediaserver für eine kurze Zeit offline gestellt, bis sie das Leck gefunden hatten.

Nach der Veröffentlichung am Freitag, ging alles sehr schnell, besonders im Ausland war man rasch auf das Datenblatt aufmerksam geworden. Das die Bilder ebenfalls von der Low Rider S 117 waren, hat nicht jeder direkt erkannt. Plötzlich sprachen US-YouTuber von geleakten Low Rider S 117 Informationen auf der Harleysite. Respekt, ein Ehrenmann nennt sogar die Quelle seiner Information.

Die Low Rider S 117 hat einen höheren Federweg

Harley-Davidson Low Rider S 114Harley-Davidson Low Rider S 117 Modelljahr 2022

Die Low Rider S 117 2022

Kommen wir zur eigentlichen Information, das auffälligste an dem 2022er Low Rider S Modell, ist der neue Analoge 4-Zoll-Drehzahlmesser mit digitalem Tachometer, Ganganzeige, Kilometerzähler, Kraftstoffstand, Uhr, Tageskilometer- und Reichweitenanzeige. LED Front Scheinwerfer und LED Zeppelin Rückscheinwerfer, die Blinker scheinen immer noch mit den altbewährten Glühbirnen den Weg anzuzeigen.  

Rick's Motorcycles Onlineshop

Adaptive Ride Height (AHR) optional bestellbar?

Dadurch, das die Tachoeinheit jetzt an den Lenker gewandert ist, hat der Tank eine cleane Form bekommen. Das 2022er Modell ist mit 2,365 mm (2.355 mm) einen Tick länger geworden. Die unbeladene Sitzhöhe ändert sich auf 710 mm (690mm). Es besteht die Möglichkeit, das die Low Rider S 2022 die ARH Federung optional bekommen könnte, das ist das Adaptive Ride Height System, welches wir bereits von der Pan America kennen. Damit senkt sich die Low Rider S in der Höhe ab. Beim 2022er Model verändert sich der hintere Federweg, von 86mm auf 112mm.

Wenn das AHR Fahrwerk tatsächlich als Option verfügbar werden sollte, ist das schon eine Ansage in Richtung Luftfederung und besonders Biker mit kurzen Beinen bekommen mit AHR eine komfortable Möglichkeit, das Bike abzusenken und somit zu einem sicheren Stand. Bei der Pan America ist das jedenfalls gut angekommen und funktioniert super.

Man erkennt, das die Softail digitaler wird, von Fahrmodies hört man noch nichts aber weit können sie davon in den Softail Modellen nicht entfernt sein.

Eins ist jedenfalls klar, das wird ein scharfes Gerät werden und ich kann mir vorstellen, das jetzt schon die ersten Reservierungslisten bei den Vertragshändlern ins Leben gerufen worden sind.

Trotzdem bleibt es noch spannend!

Der Beitrag als Podcast


Harley-Davidson Lübeck online Shop

Harley-Davidson Hamburg Süd
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments