Harley-Davidson Road Glide Ultra 2017
Rokker Company

Harley-Davidson Road Glide Ultra Milwaukee-Eight

Testzeitraum April bis Oktober 2017  
Das Testfahrzeug ist die neue Harley-Davidson Road Glide Ultra 2017, sie hat den neuen vierventiler Motor mit dem Namen Milwaukee-Eight verbaut. Ein Hubraum von 1745 ccm² sorgt mit 152 Nm bei 3.250 U/min für ordentlich Vortrieb.

Dieser Langstreckentest soll uns mal zeigen, was der Motor aushält, einige große Touren erwarten die Maschine, die Road Glide selbst ist einer der Besten Tourer überhaupt, ein neues Fahrwerk und der Euro 4 Milwaukee-Eight V2 Motor sind die herausragenenden Neuigkeiten der 2017er Ausführung.

Harley-Davidson Road Glide Ultra 2017
#1 Harley-Davidson Road Glide Ultra Langzeittest
Harley-Davidson Road Glide Ultra Navigation
#2 Erste Tankerfahrung mit dem neuen 107er Milwaukee-Eight Motor
#3 Die erste große Tour mit der Road Glide Ultra
#3 Die erste große Tour mit der Road Glide Ultra

Technische Daten (Hersteller Angaben)

Preis ab 28.495€ (Juni 2017)
Sitzhöhe: ohne Fahrer / 735 mm
Bereifung vorn: 130/80 B17 65H
Bereifung hinten: 180/65 B16 81H
Tankinhalt: 18,9L
Leergewicht fahrbereit: 425 kg
Motor: Milwaukee-Eight 107

Hubraum: 1,745ccm
Drehmoment: 152 Nm bei 3.250 U/min
Leistung: 91 PS / 67kw @ 5450rpm
Kraftstoff Testverfahren EC 134/2014
Verbrauch: 5,9 L / 100 km
Co² Emission Testverfahren EC 134/2014
Co² Emission: 136 g/km

Externer Weblink zu Harley-Davidson

Tallink Silja Line