Harley-Davidson Street Glide ST und Road Glide ST 117
Mallorca Bike Week 2022

Harley-Davidson Street Glide ST und Road Glide ST 117 mit Screaming Eagle Performance

Die Harley-Davidson ST Modelle, sind die Überflieger im Modelljahr 2022. In der Serienausführung werden die Street Glide ST und Road Glide ST Modelle mit dem starken 117er Milwaukee-Eight Motor ausgeliefert. Das betrifft genauso die Low Rider ST aus der Softail Baureihe, sie ist noch etwas leichter sportlicher unterwegs.

Harley-Davidson Street Glide ST und Road Glide ST 117 mit Screaming Eagle Performance 1
Auf der Insel Mallorca mit der Street Glide ST 117

Ich bin die letzten Monate mit der Harley-Davidson Street Glide ST 117 in Europa unterwegs gewesen. Es waren um die 8500 Kilometer auf die sportliche Art, könnte man getrost sagen. Die Maschine ist vorher bei dem nicht öffentlichen Bagger Party Race dabei gewesen und musste sich schon auf der Rennstrecke beweisen, so weit bin ich mit ihr nicht gegangen.

Welche Harley-Davidson ST gefällt dir am besten?

West Coast Choppers

Die Street Glide ST zum Tourer umgebaut

Bei mir musste sie zusätzlich als Tourer herhalten, also wurden die Beifahrer Fußrasten und wie sonst ebenfalls bei mir üblich, eine Sissybar und der abnehmbare Gepäckträger montiert, denn ich möchte ja noch auf die große Tour mit ihr.

Die Street Glide ST ist mit der neuen Euro 5 Screaming Eagle Auspuffanlage versehen, die ist abwärtskompatibel bis Baujahr 2021. Die Anlage aus dem Haus vom Harley-Davidson Werkstuner Screaming Eagle, macht merklich mehr Sound und ist legal, es ist keine Klappenauspuffanlage, sondern kommt ohne diese elektronisch gesteuerten Klappen aus. Für Rennzwecke, kann der DB-Eater rausgenommen werden. Sie hört sich sehr kernig und sportlich an, diese gesamte Kombination, angefangen vom sportlichen Heavy Breather Luftfilter, der Serienmäßig dabei ist, dem Drag Sitz, den Öhlins Fahrwerk und bis hin zur Screaming Eagle Auspuffanlage, machen aus der ST eine richtig sport taugliches Motorrad.

Die originale Auspuffanlage, ist um einiges Leiser, aber gefühlt lauter, als bei früheren Modellen gewohnt und trotzdem hält in dem Fall der Heavy Breather Luftfilter eher die Dominanz im Sound.

Der Harley-Davidson Drag Sitz

An den Harley-Davidson Drag Sitz musste ich mich erst gewöhnen, so sportlich bin ich normalerweise nicht unterwegs. Ich konnte allerdings feststellen, das er wirklich einen sehr guten halt gibt, wer gerne sportlich durch Kurven fährt, wird ihn zu schätzen wissen. Wer etwas größer ist, kann den hinteren Aufsatz nach hinten verstellen, das ist ganz gut gelöst.

Harley-Davidson Drag Sitz
Harley-Davidson Drag Sitz

Er wird nach einigen 1000 Kilometern etwas weicher, ich persönlich würde ihn für lange Touren gegen den Hammock Touring Sitz austauschen, das ist mit einer Schraube schnell erledigt.

Wobei das wohl echt drauf ankommt, vielleicht muss ich nur mal etwas abnehmen, denn im Gespräch mit André Jäger (Harley-Davidson District Manager), dass ich mit ihm auf der Insel Mallorca geführt habe, war er anderer Auffassung. Das gesamte Gespräch könnt ihr euch auf dem Harleysite YouTube Channel anhören.

Screaming Eagle Performance Öhlins Federung

Die Screaming Eagle Öhlins mal auszuprobieren, war wirklich mal eine Erfahrung für mich. Mit der richtigen Einstellung bin ich in der Regel immer gut mit dem originalen Fahrwerk gefahren, wobei man bei hohen Geschwindigkeiten und viel Gepäck, schon merkt am Limit zu sein.

Nun kann man meinen, wer fährt schon so schnell auf einer Harley, man soll sich wundern, das machen viele. Ich hätte das auch nicht gedacht, aber als einige auf Facebook mitbekommen haben, das ich mit anderen Fahrwerkkomponenten unterwegs bin, kamen entsprechend die Nachfragen bei mir an.

Nach den über 8500 Kilometern Testfahrt, ist für mich klar, man sollte generell darüber nachdenken, in ein Fahrwerk zu investieren, vielleicht noch eher, als in was anderes. Besonders, wer über Tuning nachdenkt, sollte das auf dem Plan haben. Es entsteht ein ganz anderes Fahrverhalten, wenn man die perfekte und passende Einstellung ist gefunden hat.

HARLEY-DAVIDSON Wiley X Rage-X LA Light Adjusting Motorrad Brille (Selbsttönend)
  • Harley-Davidson by Wiley X. Die Harley-Davidson Gravity…
  • Climate Control Series: Die ultimative Motorradbrille mit…
  • Revolutionäre PPZ Linsen: Wiley X hat eine Lösung…
  • Linse: Smoke Grey Silver Flash – Rahmen: Gloss Black -…

Es gibt einiges zu bedenken, neben dem richten Öl, muss man die richtige Druck- und Zugstufe finden, bei den Öhlins gibt es am außenliegenden Ausgleichsbehälter jeweils einen Regler, wo man die Härte bei geänderter Beladung anpassen kann. Das hat bei mir schon ganz geil funktioniert, irgendwann hatte ich dazu den Dreh raus, das kann man echt fein einstellen. Ich bin nach Prag über die Autobahn gefahren, von dort nach Tirol in die Berge und über Italien und die Dolomiten zum Faaker See.

Auf der Autobahn ging es etwas straffer vorwärts, auf der Landstraße etwas weicher und für die Bergpässe, war die Einstellung irgendwo dazwischen. Nun kann man sagen, dass kann auch ein Fahrwerk mit Nivomat ganz gut, dem kann man wohl nichts entgegenbringen, der Unterschied ist wohl eher, das die Einstellungen vom Nivomat fix sind, wobei ich sie bei den Öhlings jederzeit einfach verändern kann.

Beides hat seine Vor- und Nachteile, aber beide Versionen sind besser als das Serienfahrwerk, so viel steht fest. Am allerbesten ist es, wenn man ebenso vorne die Federung, gegen die Screaming Eagle Federn auswechselt. Zum aktuellen Zeitpunkt, sind die allerdings noch nicht verfügbar (Stand 16.11.22).

Diese Erfahrung habe ich gemacht, als wir etwas flotter auf der Insel Mallorca unterwegs waren, wenn es mal etwas härter in die Bremse geht, ist vorne alles gefordert. Ich muss dazu sagen, das ich mit der Street Glide ST 117 und den Änderungen am Sound, Drag Sitz und dem Fahrwerk, selten so viel Spaß beim sportlich durch die Kurven fahren hatte.

Street Glide ST 117 in Prag am Nationalmuseum
Street Glide ST 117 in Prag am Nationalmuseum

Die sportliche Reifenwahl

In der Regel bin ich auf den Dunlop Multi Thread Reifen unterwegs, er punktet besonders auf der Langstrecke und Autobahn. Der Metzeler hingegen ist für mich unschlagbar, wenn es um das Kurvenfressen geht, die eigentlich schwere Maschine fällt so dermaßen leicht in die Kurve und vermittelt unheimlichen guten Grip, das kann ich ich gar nicht ausreizen. Wobei ich schon behaupten möchte, dass ich mit einem guten Setup flott unterwegs sein kann.

Um mal zum Ende zu kommen, die Road Glide ST 117, mit der ich im Frühjahr unterwegs war, hat schon viel Spaß gemacht, die Street Glide ST 117 mit den Screaming Eagle Updates allerdings hat das Ganze noch einmal getoppt.

In Anbetracht dessen, das man in Kreisen von Harley-Davidson davon ausgeht, dass die Preise zum Jahreswechsel wieder steigen, kann man sich durchaus fragen, ob man eigentlich mehr Harley braucht. Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Modell nicht schlecht, so günstig kommt man sonst nicht an den 117er Milwaukee-Eight in der Grand American Tourer Klasse. Klare Empfehlung!

Das Harleysite YouTube Video zum Bericht

Interview mit André Jäger, zu den Harley-Davidson ST Modellen.

Harley-Davidson Herren Motorradhelm Passage Adventure J10 Modular-Helm Schwarz L, L
  • Ein leichter Motorradhelm mit vielen Funktionen. Konstruiert…
  • Modular, vier Einlassöffnungen und zwei Auslassöffnungen…
  • Geringeres Gewicht reduziert die Ermüdung des Fahrers und…
  • Hersteller & Zertifizierung: J-Tech. Übertrifft DOT/ECE.
160KHarleysite
14kFollowers
15.6kYouTube
1.4kTwitter
6kTumblr
 Followers
3kTikTok
 Spotify


ROKKER Harley-Davidson Lübeck

Affiliate Links 26.11.2022

160KHarleysite
14kFollowers
15.6kYouTube
1.4kTwitter
6kTumblr
 Followers
3kTikTok
 Spotify

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert