Harley-Davidson und Envision Virgin Racing kündigen eine langfristige Partnerschaft an

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN
Rokker Company

  • Ab dem Paris E-Prix 2019 wird Harley-Davidson eines der führenden Formel-E-Teams sponsern
  • Harley-Davidson wird in naher Zukunft ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Zweiräder anbieten
  • Die LiveWire, die jetzt vorbestellt werden kann, ist das erste E-Motorrad der Marke

Oxford, 25.04.2019 – Harley-Davidson hat ein langfristiges Sponsoring des Formel-E-Teams Envision Virgin Racing vereinbart. Das Engagement unterstreicht die Begeisterung des amerikanischen Motorradherstellers für elektrisch angetriebene Fahrzeuge sowie seinen festen Willen, sich im rasch wachsenden E-Mobilitäts-Bereich zu einem führenden Hersteller zu entwickeln und dabei die Performance, die E-Mobilität bietet, einem wachsenden Publikum weltweit zu vermitteln.

Im Herbst 2019 wird das erste Harley-Davidson Elektromotorrad, die LiveWire, am Markt erhältlich sein. Für das Unternehmen ist es die erste elektrisch angetriebene Maschine in einem für die nahe Zukunft geplanten, breit gefächerten E-Portfolio. Harley-Davidson möchte sich im Bereich der zweirädrigen E-Mobilität zu einem führenden Anbieter entwickeln und mit seinen elektrisch angetriebenen Zweirädern ein breites Kundenspektrum ansprechen – vom jüngsten Nachwuchs, der erste Zweiraderfahrungen sammelt, bis hin zum erfahrenen Motorradfan, der ein leistungsorientiertes Fahrerlebnis sucht.

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN

Marc McAllister, Vice President Product Planning and Portfolio von Harley-Davidson, erläutert: „Elektrofahrzeuge sind weltweit ‚das’ Topthema, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht. Und diese Zukunft beginnt jetzt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit Envision Virgin Racing, einem der führenden Vertreter der Formel E – des wohl kompetitivsten Umfelds des Motorsports mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die Leidenschaft und Professionalität sowie das Engagement des Teams für Elektrofahrzeuge passen perfekt zu unseren eigenen Vorstellungen von E-Mobilität. Mit dem Beginn unserer gemeinsamen Arbeit wird eine unglaublich aufregende Zeit für uns heranbrechen.“

Sylvain Filippi, Geschäftsführer von Envision Virgin Racing, fügt hinzu: „Wir sind hocherfreut, eine so charismatische Marke wie Harley-Davidson in den Reihen unserer Sponsoren begrüßen zu können. Harley-Davidson teilt mit uns die Leidenschaft für die Entwicklung innovativer Technologien und nachhaltiger Mobilität. Gemeinsam werden wir nun unsere diesbezüglichen Vorstellungen auf zwei und auf vier Rädern präsentieren. Nach Stanley Black & Decker im vergangenen Jahr beim Pariser E-Prix, Audi Sport im Herbst und Genpact im Dezember ist Harley-Davidson der vierte große Partner, den unser Team in den vergangenen zwölf Monaten gewonnen hat.“

Informationen über Envision Virgin Racing findet man unter www.envisionvirginracing.com und Informationen zu Harley-Davidson unter www.Harley-Davidson.com.

Tallink Silja Line

Hier für den Newsletter anmelden!

Instagram Slides


Mit einem Freund teilen

Harley-Davidson und Envision Virgin Racing kündigen eine langfristige Partnerschaft an - HARLEYSITE.DE

Harley-Davidson und Envision Virgin Racing kündigen eine langfristige Partnerschaft an

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN
Rokker Company

  • Ab dem Paris E-Prix 2019 wird Harley-Davidson eines der führenden Formel-E-Teams sponsern
  • Harley-Davidson wird in naher Zukunft ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Zweiräder anbieten
  • Die LiveWire, die jetzt vorbestellt werden kann, ist das erste E-Motorrad der Marke

Oxford, 25.04.2019 – Harley-Davidson hat ein langfristiges Sponsoring des Formel-E-Teams Envision Virgin Racing vereinbart. Das Engagement unterstreicht die Begeisterung des amerikanischen Motorradherstellers für elektrisch angetriebene Fahrzeuge sowie seinen festen Willen, sich im rasch wachsenden E-Mobilitäts-Bereich zu einem führenden Hersteller zu entwickeln und dabei die Performance, die E-Mobilität bietet, einem wachsenden Publikum weltweit zu vermitteln.

Im Herbst 2019 wird das erste Harley-Davidson Elektromotorrad, die LiveWire, am Markt erhältlich sein. Für das Unternehmen ist es die erste elektrisch angetriebene Maschine in einem für die nahe Zukunft geplanten, breit gefächerten E-Portfolio. Harley-Davidson möchte sich im Bereich der zweirädrigen E-Mobilität zu einem führenden Anbieter entwickeln und mit seinen elektrisch angetriebenen Zweirädern ein breites Kundenspektrum ansprechen – vom jüngsten Nachwuchs, der erste Zweiraderfahrungen sammelt, bis hin zum erfahrenen Motorradfan, der ein leistungsorientiertes Fahrerlebnis sucht.

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN

HARLEY-DAVIDSON UND ENVISION VIRGIN RACING KÜNDIGEN EINE LANGFRISTIGE PARTNERSCHAFT AN

Marc McAllister, Vice President Product Planning and Portfolio von Harley-Davidson, erläutert: „Elektrofahrzeuge sind weltweit ‚das’ Topthema, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht. Und diese Zukunft beginnt jetzt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Partnerschaft mit Envision Virgin Racing, einem der führenden Vertreter der Formel E – des wohl kompetitivsten Umfelds des Motorsports mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die Leidenschaft und Professionalität sowie das Engagement des Teams für Elektrofahrzeuge passen perfekt zu unseren eigenen Vorstellungen von E-Mobilität. Mit dem Beginn unserer gemeinsamen Arbeit wird eine unglaublich aufregende Zeit für uns heranbrechen.“

Sylvain Filippi, Geschäftsführer von Envision Virgin Racing, fügt hinzu: „Wir sind hocherfreut, eine so charismatische Marke wie Harley-Davidson in den Reihen unserer Sponsoren begrüßen zu können. Harley-Davidson teilt mit uns die Leidenschaft für die Entwicklung innovativer Technologien und nachhaltiger Mobilität. Gemeinsam werden wir nun unsere diesbezüglichen Vorstellungen auf zwei und auf vier Rädern präsentieren. Nach Stanley Black & Decker im vergangenen Jahr beim Pariser E-Prix, Audi Sport im Herbst und Genpact im Dezember ist Harley-Davidson der vierte große Partner, den unser Team in den vergangenen zwölf Monaten gewonnen hat.“

Informationen über Envision Virgin Racing findet man unter www.envisionvirginracing.com und Informationen zu Harley-Davidson unter www.Harley-Davidson.com.

Tallink Silja Line

Hier für den Newsletter anmelden!

Instagram Slides


Mit einem Freund teilen