Vienna Harley Days
Category:

Vienna Harley Days 2015 Event steigt vom 17. bis 19. Juli 2015

Vienna Harley Days 2015

• Biker-Hauptstadt-Event steigt vom 17. bis 19. Juli 2015
• Tolle Event-Location: Kaiserwiese/Prater Hauptallee
• 3 Tage beste Stimmung und viel Chrom und Stahl

Wien. Nach dem durchschlagenden Erfolg der neuen Event-Location „Kaiserwiese/ Prater Hauptallee“ im Vorjahr werden auch heuer wieder die Vienna Harley Days auf diesem bekannten und beliebten Gelände stattfinden. Die Infrastruktur rund um den Wiener Prater bietet für alle Beteiligten beste Bedingungen, sei es für die vielen Besucher, die einfach nur einmal die Atmosphäre rund um Harley-Davidson kennenlernen und genießen wollen, aber auch für die Harley Biker selbst, für die sich natürlich einiges um „Sehen und Gesehenwerden“ dreht.

Posted On :
23HD13 Vienna_Harley_Days_2013_Review-web
Category:

110 Jahre Harley-Davidson und fünf Jahre Vienna Harley Days

Down by the River

Vom 19. bis 21. Juli feierte Wien auf der Donauinsel 110 Jahre Harley-Davidson und fünf Jahre Vienna Harley Days

Seit dem Jahr 2008 ist Österreichs quirlige und kreative Hauptstadt nun schon Gastgeber der Vienna Harley Days.

Grund genug, es bei der 2013er Auflage des Events, der zudem im Zeichen des 110-jährigen Firmenjubiläum von Harley-Davidson stand, ganz besonders krachen zu lassen.

Am 19. Juli war es soweit: Die ersten V2-Motoren waren auf der Reichsbrücke über der Donau zu vernehmen – sie bildeten die Vorhut der großen Sternfahrt „Capital Ride“, zu der Harleys aus ganz Österreich nach Wien aufbrachen.

Bike um Bike folgte, Menschen und Motorräder aus ganz Europa füllten das große Eventgelände auf der Donauinsel mit Leben und purem Rock’n’Roll: Über die drei Tage feierten mehr als 40.000 Besucher, was das Zeug hält. Wie immer war der Eintritt frei.

Auf der „Main Street“ donnerten die Motoren, an zahlreichen Händ¬lerständen konnte man neben Food and Drinks schlichtweg alles rund um den Lebensstil namens Harley-Davidson erwerben, und im großen Expo-Zelt bestaunte man die jüngsten Motorradmodelle sowie die neuesten Modetrends made in USA.

Gleich nebenan berieten Harley-Davidson Spezialisten ihre Kunden in einem eigenen Technik-Pavillon zu Tuning, Chrom und Ergonomie.

Am Samstag stellten sich die schönsten umgebauten Maschinen den staunenden Augen der Motor-Maniacs und dem Urteil einer fachkundigen Jury.

Posted On :
09HD13 Vienna_Harley_Days_2013
Category:

Vom 19. bis 21. Juli 2013 steigen die 5. Vienna Harley Days

Partytime in Wien

Vom 19. bis 21. Juli 2013 steigen die 5. Vienna Harley Days

Sissy, Sachertorte und Schönbrunn – wem bei Wien nichts als kultige Klischees in den Sinn kommen, der kennt nur einen kleinen Teil der Wahrheit.

Österreichs Hauptstadt ist so kantig wie kreativ, so stylisch wie selbstbewusst – und Wien hat einen Event, der seinesgleichen sucht: die Vienna Harley Days.

Weil Harley-Davidson in diesem Jahr außerdem 110 Jahre alt wird, gibt es definitiv mehr als einen Grund für die Fans von Motorrädern, Musik und guten Partys, der Metropole vom 19. bis 21. Juli 2013 einen Besuch abzustatten.

Ob man auf dem Motorrad oder dem Fahrrad, mit dem Auto oder per Pedes kommt, ist einerlei, denn bei dieser Großveranstaltung ist jeder herzlich willkommen. 2013 steigt der Event wieder im Herzen der Stadt auf der Donauinsel in Höhe der Reichsbrücke, und der Eintritt ist wie in den Vorjahren frei.

Harley Fahrer aus anderen (Bundes-) Ländern haben die Möglichkeit, gemeinsam im Rahmen der großen Sternfahrt namens „Capital Ride” anzureisen.

In der Zeltstadt „Harley Village” finden sie nicht nur Speis und Trank nach Art des Hauses Harley-Davidson vor, sondern auch die neuesten Modelle made in Milwaukee sowie Kleidung und Accessoires rund um das Thema Motorrad. So sind Chillen, Staunen und „Benzin reden” angesagt, wenn Bike um Bike heranrollt – und man feststellt, dass keines dem anderen gleicht.

Posted On :
12HD12_Vienna_Harley_Days_2012

Vienna Harley Days rockten die Wiener Donauinsel

Made in Austria

Vom 10. bis 13. Mai 2012 rockten die Vienna Harley Days die Wiener Donauinsel

2012 bot die österreichische Hauptstadt zum vierten Mal die prächtige Kulisse für die Vienna Harley Days.

Wie gewohnt war der Eintritt frei und wie üblich waren nicht nur Harley Fahrer, sondern alle Motorradfans und Freunde von cooler Musik und guter Stimmung eingeladen.

Neu war dagegen die Location: In diesem Jahr schlug das Festival seine Zelte erstmals auf der Wiener Donauinsel auf.

Hier, stromaufwärts der Reichsbrücke, wurde gleich vier Tage lang eine Riesenparty nach Harley-Davidson Manier gefeiert, die sich rund 40.000 begeisterte Besucher nicht entgehen ließen.

Sogar Petrus zeigte sich gnädig und verzichtete auf Regen.

Posted On :
18hd10_vienna_harley_days_.jpg
Category:

Harley Davdison Vienna Days | Austrian Spirit

Austrian Spirit

Mitten im Mai mitten ins Herz:
Die Vienna Harley Days rockten Österreichs Hauptstadt

Vom 13. bis 15. Mai lud Harley-Davidson nach Wien, und über 30.000 kamen. Sie kamen aus allen österreichischen Bundesländern und aus Deutschland, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Slowenien, Italien sowie aus der Schweiz. Sie kamen mit der Harley, mit dem Auto oder der Tram. Und sie strömten ins Village unmittelbar vor dem riesigen Ernst-Happel-Stadion.

 

Obwohl das Wetter durchaus als durchwachsen zu bezeichnen war und sich die Temperaturen überwiegend „schattig” gestalteten, glich die lockere Atmosphäre am Stadion jener aus den Träumen eines echten Bikers: Wer sich relaxt auf dem Gelände niederließ oder im Party-Bus chillte, genoss den Donner von 5.000 bis 6.000 V-Twins, die entweder von links nach rechts oder andersherum durchs Bild bollerten.

Keine war wie die andere … Am Samstag formierten sich rund 1.200 von ihnen zu einer gewaltigen Parade, die von den Wienern bejubelt die prachtvolle Ringstraße befuhr.

Und alle, die Action suchten, bekamen mehr als genug davon: Man staunte offenen Mundes über die tollkühne Motorradakrobatik von Rainer Schwarz, der es mehrmals täglich krachen ließ, und schwang sich selbst zu Probefahrten auf die neuesten Harley Modelle. Besonders beliebt: die neue Forty-Eight, die mit ihrem klassischen Bobber-Look die Herzen im Sturm eroberte.


Posted On :
harley_baby.jpg
Category:

Save the Date! Vienna Harley Days

 Anders als bislang angekündigt finden die Vienna Harley Days vom 13. bis 15. Mai statt

39 Tage nach dem Ostersonntag feiert die Christenheit Christi Himmelfahrt. Dieser Donnerstag gilt in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in vielen anderen europäischen Ländern als gesetzlicher Feiertag. 2010 fällt er auf den 13. Mai.

Und just an diesem 13. Mai werden die Vienna Harley Days in der österreichischen Hauptstadt ihre Pforten öffnen. Anders als ursprünglich angekündigt, denn am darauffolgenden Sonntag müssen die Motoren auf der rund 20.000 m² großen Eventfläche rund um das gewaltige Ernst-Happel-Stadion wegen des österreichischen Fußball-Pokalfinales ruhen.

So wird nicht nur der Beginn der Motorrad-Großveranstaltung einen Tag vorverlegt, auch das Finale steigt einen Tag früher, nämlich am Samstag, dem 15. Mai.

{mosgoogle}Am Programm ändert sich dagegen nichts! In der großen Festival-Zeltstadt finden Motorradfans alles, was ihr Herz begehrt – inklusive einer Mainstreet, auf der das Sehen und Gesehen-werden zelebriert wird. Führerscheinbesitzer dürfen sich selbst auf eine Harley-Davidson oder Buell schwingen, um eine kostenlose und ausgiebige Probefahrt zu unternehmen – eine gewisse Suchtgefahr kann dabei allerdings keineswegs ausgeschlossen werden.

Auf der großen Open Air Bühne geben sich heiße Rock-, Pop- und Bluesbands das Mikro in die Hand, und auf der Stuntmeile zeigt Zweiradprofi Rainer Schwarz Motorradakrobatik, von der jeder normale Biker besser die Finger lassen sollte. Umso mehr wird den Zuschauern bei den Stoppies, Wheelies und Burnouts der Atem stocken!

 

Posted On :
15hd09_vienna_harley_days_review_web.jpg
Category:

Rock me, Amadeus

Rock me, Amadeus

Vom 8. bis 10. Mai lockten die 1st Vienna Harley Days
30.000 Motorradfreunde in Österreichs Hauptstadt
Einst war sie kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt der Habsburger, heute ist die geschichtsträchtige Metropole am nordöstlichen Rand der Alpen die Bundeshauptstadt Österreichs. Die Rede ist natürlich von Wien, einer sympathischen Weltstadt, die seit 2009 um eine Attraktion reicher ist. Schließ-lich fanden hier vom 8. bis 10. Mai die ersten Vienna Harley Days statt.

Bei bestem Frühlingswetter strömten rund 30.000 Motorradfans aus der ganzen Alpenrepublik sowie aus dem benachbarten Ausland herbei, um drei Tage lang ausgelassen und friedlich miteinander zu feiern. Ob Fahrer eines US-Bikes oder nicht, das war einerlei. Die Begeisterung am Lifestyle made in America kannte einmal mehr keine Grenzen, sie einte jung und alt sowie die unterschiedlichsten Charaktere.

{mosgoogle}

Am Rotundenplatz im Herzen des Grünen Paters hatten Harley-Davidson und seine sportliche Tochterfirma Buell ihre Zelte aufgeschlagen.

Posted On :