European Bike Week 2021
Rick's Motorcycles Onlineshop

Harley-Davidson bestätigt die Fortführung der Planungen für die European Bike Week im September 2021

NEU-ISENBURG (16.06.2021) – Nachdem die österreichische Regierung kürzlich weitere Lockerungen der landesweit geltenden Coronamaßnahmen angekündigt hat, geht Harley-Davidson davon aus, dass die European Bike Week in Faak am See in diesem Jahr wieder stattfinden wird – und zwar vom 7. bis zum 12. September.

European Bike Week 2021
Die European Bike Week findet 2021 statt

Dank des kontinuierlichen Rückgangs der Fallzahlen konnten die pandemiebedingten Einschränkungen in Österreich im Mai nach und nach zurückgenommen werden. Die für Juni geplanten Lockerungsschritte wurden letztlich sogar um eine Woche vorgezogen – gemäß dem Versprechen von Bundeskanzler Sebastian Kurz, dass das Land so schnell wie möglich zu „Normalität, Freiheit, normalem Leben“ zurückkehren würde.

Die meisten Maßnahmen in den Bereichen Gesellschaft, Arbeit und Reisen – auch ins Ausland – sollen im Lauf des Sommers zurückgenommen werden. Auch Österreichs Impfkampagne hat enorme Fortschritte gemacht. Wolfgang Mückstein, der österreichische Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, erklärte am 8. Juni, dass „bereits die Hälfte der impfberechtigten Bevölkerung eine Schutzimpfung erhalten habe und dadurch weitere Lockerungen möglich seien“.

Christian Poglitsch, Bürgermeister von Finkenstein am Faaker See, geht davon aus, dass die European Bike Week stattfinden kann: „Die Nachricht der österreichischen Regierung klingt in unseren Ohren positiv und wir freuen uns darauf, dass die European Bike Week in sicherem Modus nach Faak zurückkehren kann. Die Geschäfte vor Ort werden geöffnet sein und unsere Besucher werden eine der malerischsten Gegenden Österreichs genießen können. Kärnten und insbesondere die Region um den Faaker See sind stolz auf ihre lange gemeinsame Vergangenheit mit der European Bike Week und wir freuen uns darauf, die Motorradfahrer im September 2021 wieder begrüßen zu dürfen.“

Kolja Rebstock, Harley-Davidson Regional Vice President, Managing Director EMEA and Managing Director DACH, fügt hinzu: „Ich bin begeistert, dass die European Bike Week dieses Jahr stattfinden kann, und möchte mich herzlich bei allen in unserem Team und bei unseren Partnern vor Ort bedanken, die die Veranstaltung überhaupt erst möglich machen. Und nicht zuletzt natürlich bei all den Harley-Fahrern – ohne sie wäre die European Bike Week kein solcher Erfolg geworden. Veranstaltungen wie diese machen unseren Lebensstil und unsere Identität aus – und deshalb können wir es kaum erwarten, dass die European Bike Week am 7. September startet.“

Harley-Davidson ist sich seiner Verantwortung für Mitarbeiter und Fans der Marke bewusst und wird deshalb genau darauf achten, ob in Österreich oder den umliegenden Ländern erneut Versammlungs- oder Reisebeschränkungen erlassen werden, und das Veranstaltungsformat bei Bedarf entsprechend anpassen. Gleichzeitig setzt die Motor Company alles daran, Veranstaltungen, in deren Mittelpunkt die Leidenschaft für das Motorradfahren steht, so bald wie möglich wieder stattfinden zu lassen. Weitere Informationen zur European Bike Week 2021 werden in Kürze bekannt gegeben.

Text und Bildnachweis: Copyright Harley-Davidson 2021


Jack`s Inn 54
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments