Informationen zu Harley-Davidson Events - Reisen - Touren und viele Fotos von Harley Bikern.

Harleysite - Treffen - Events - Blog | Alles was zum Thema Harley-Davidson aktuell und wichtig ist!

  • All
  • 2017
  • 2018
  • Event
  • Fotos
  • MotorClothes
  • Neuheiten
  • Reisen
  • Technik
  • Test
load more hold SHIFT key to load all load all

EINE NEUE HARLEY-DAVIDSON MIT BESONDERS NIEDRIGER SITZHÖHE

26 Aug 2014

Ultra Limited Low-2

EINE NEUE HARLEY-DAVIDSON MIT BESONDERS NIEDRIGER SITZHÖHE

Genussvolles Reisen auf der Electra Glide Ultra Limited Low

Ultra Limited_Low-customized-2MILWAUKEE (26. August 2014) – Für das Modelljahr 2015 präsentiert Harley-Davidson® die Electra Glide Ultra Limited Low, die Fahrern ohne Gardemaß ein besonders sicheres Fahrgefühl vermittelt, da sie mit der niedrigsten Sitzhöhe unter den Premium Touring Bikes aufwartet. Der flacher gestaltete Sitz sorgt dafür, dass der Fahrer mühelos mit beiden Füßen den Boden erreicht. Doch das ist nur eines der vielen ergonomischen Features der neuen Low, die schon ab Werk noch mehr Biker in den Genuss des stilvollen Reisens nach Art des Hauses Harley-Davidson bringen wird.

Von der Breite des Primärantriebsgehäuses bis zum Durchmesser der Lenkergriffe hat
Harley-Davidson keinen Bereich ausgelassen, um seinen Top-of-the-Line-Tourer den Wünschen und dem Input der Kunden entsprechend zu einem idealen Reisebike für Fahrer ab 1,65 m Körpergröße zu machen. Optisch ist die neue Electra Glide Ultra Limited Low nicht von anderen Harley-Davidson Touring Top-Modellen zu unterscheiden und sie verfügt über sämtliche, im Projekt RUSHMORE entwickelte Features, die das Reisen so angenehm machen wie nie zuvor. Look, Sound und Feeling bleiben unangetastet, doch die ergonomischen Bedingungen eröffnen nun noch mehr Fahrern die Option, eine große Harley spielerisch zu beherrschen.

Weiterlesen: EINE NEUE HARLEY-DAVIDSON MIT BESONDERS NIEDRIGER SITZHÖHE

Die neue CVO Street Glide 2015 kommt mit starkem Boom!

26 Aug 2014

Street-Glide-Special

FÜR 2015 PRÄSENTIERT HARLEY-DAVIDSON VIER FASZINIERENDE CVO CUSTOMBIKES

Die neue CVO Street Glide kommt mit starkem Boom! Audiosystem und die neue CVO Road Glide Ultra bietet ein Reiseerlebnis der Extraklasse

MILWAUKEE (26. August 2014) – Großartige Lackfarben, einzigartige Räder, brutale Power, exklusive Technologien und unvergleichliche Customfeatures – das Portfolio der 

Harley-Davidson® Custom Vehicle Operations (CVO)™ hat es im Modelljahr 2015 in sich.

 

Diese Maschinen berühren die Seele von Fahrern, die Benzin im Blut haben.

CVO Street_Glide_2015_Die neue CVO™ Street Glide ist ein Hot Rod Bagger mit einem beeindruckenden neuen Boom! Audiosystem, dessen Verstärker 600 Watt leisten und die vier Dreiwege-Lautsprecher im Bi-Amping-Verfahren ansteuern. Die Präzision der Wiedergabe beeindruckt ebenso wie die erzielbare Lautstärke.

Mit erstklassigen aerodynamischen Eigenschaften punktet die neue CVO™ Road Glide Ultra. Sie kombiniert zahlreiche attraktive Touring-Features mit einem dreifachen Splitstream-Vent an ihrer neu gestalteten, rahmenfesten Verkleidung.

Stilvolle Langstreckenreisen sind die Bestimmung der CVO™ Ultra Limited, die im Modelljahr 2015 auf neuen, hochglanzverchromten Slicer Customrädern rollt und mit zahlreichen Zubehörteilen der Parts and Accessories Airflow Collection veredelt wurde. Der nostalgische Charakter der CVO™ Softail® Deluxe erfährt für das neue Modelljahr dank eines neuen Bremssystems und neuer Zweifarblackierungen eine weitere Aufwertung.

Weiterlesen: Die neue CVO Street Glide 2015 kommt mit starkem Boom!

DIE HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE KEHRT 2015 ZURÜCK

01 Aug 2014
DIE HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE KEHRT 2015 ZURÜCK

DIE HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE KEHRT 2015 ZURÜCK

Ein brandneues Modell mit aufregendem Flair und perfekter Tourentauglichkeit

2014HD25 NEU_Road_Glide_Special-MILWAUKEE (1. August 2014) – Harley-Davidson® (NYSE: HOG) setzt nochmals einen drauf. Das Internet ist voll von Erlkönig-Fotos, Gerüchten und Spekulationen von Harley-Davidson Fans in aller Welt, die sich eine Rückkehr der Road Glide® wünschen. Endlich hat das Warten ein Ende und die brandneue Road Glide Special betritt die Bühne.
Bereits Wochen vor der Präsentation der kompletten Modellpalette für 2015 stellt Harley-Davidson die Road Glide Special vor, eines der neuen Bikes für das kommende Modelljahr.

Sie zeigt starke Einflüsse aus dem Project RUSHMORE, einer Produktinitiative, in die umfangreiches Kunden-Feedback eingeflossen ist. Heute wird das schlanke und markante Touring Modell auf der Sturgis Motorcycle Rally in South Dakota, USA, der Öffentlichkeit vorgestellt.

„Die Road Glide hatte immer eine leidenschaftlich treue Anhängerschaft, und darum ist die Rückkehr des Bikes in die Modellpalette für uns und unsere Kunden etwas ganz Besonderes," so Matt Levatich, President and Chief Operating Officer der Harley-Davidson Motor Company. „Mit den Technologien und Erfahrungen aus dem Project Rushmore, intuitiv bedienbaren Features und einem großartigen neuen Styling bieten wir nun den Road Glide Fans – und allen, die ein cooles Project Rushmore Bike möchten – ein noch besseres Modell an."

Weiterlesen: DIE HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE KEHRT 2015 ZURÜCK

Jekill and Hyde Edel in Stahl und wählbare Performance

28 Jul 2014

Jekill and Hyde Edel in Stahl und wählbare Performance

JekillNewTech 05Mit der Einführung des Canbus Systems in den neuen Motorradmodellen eröffnen sich neue Möglichkeiten. Bei Jekill and Hyde ist die Performance für die neuen Modelle frei wählbar und auch in der Hardware hat sich die Performance nochmals verbessert.

Der legale Automatikmodus bei den Elektronisch verstellbaren Auspuffsystemen ist nun in zwei Varianten frei wählbar. Zum einen im bekannten Jekill Modus und als Neuerung auch im „Stand Open" Modus, um auch im Stand die coole Jekill Performance zu genießen (Nur für Canbus Modelle verfügbar).

 

Weiterlesen: Jekill and Hyde Edel in Stahl und wählbare Performance

Heiße Eisen beim „Harley-Davidson Ischgl Mountain Roadeo“

21 Jul 2014

Heiße Eisen beim „Harley-Davidson Ischgl Mountain Roadeo"

Ischgl ist von 24. bis 27. Juli 2014 das Hauptquartier der Motorrad-Fans. Beim 4. „Harley-Davidson Ischgl Mountain Roadeo" by Harley-Davidson Innsbruck dreht sich ein Wochenende lang alles um Harleys, Touren und Partys

970941437-ischglRöhrende Zweitakter, verchromte Lenkstangen und glänzende Wespen-Taillen – von 24. bis 27. Juli 2014 gehört Ischgl den Harleys.

Jeder, der Benzin im Blut hat und auf geführten Motorradtouren und Abenteuer-Trips durch das Bike-Wochenende seines Lebens fahren möchte ist bei der 4. „Harley-Davidson Ischgl Mountain Roadeo" willkommen. Gemeinsam geht es täglich ab 10 Uhr von Ischgl auf die schönsten Motorrad-Strecken und Pässe nach Österreich, Italien und in die Schweiz.

Achtung, Kurvenrausch-Gefahr: Die Serpentinen durch die Tiroler Berge garantieren Action und Spaß für jeden Biker.

Weiterlesen: Heiße Eisen beim „Harley-Davidson Ischgl Mountain Roadeo“

Casting für Peter Maffay Musikvideo geht in die zweite Runde

17 Jul 2014

Casting-Peter-Maffay

Casting für Peter Maffay Musikvideo geht in die zweite Runde

Das Casting findet am 17. Juli 2014 um 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr bei Harley-Davidson Hamburg Nord – Nedderfeld 96 – 22396 Hamburg statt.
Bitte erscheine zum Casting ohne Anmeldung im passenden Look! Kleide Dich wie beschrieben, es ist Sommer und Du geht's in ein Rock Konzert!
Alle weiteren Informationen bekommst Du vor Ort.
Peter Maffay und Harley-Davidson-Hamburg sind auf der Suche nach:
Frauen die Tätowierungen, Hotpants, Sonnenbrillen, Jeans, Leder, modernen Biker-Look, Minis, Styling, Rock´n Roll lieben, leben und tragen!
Du fährst selber Harley? Du hast kein Bike? Beides ist willkommen.

Weiterlesen: Casting für Peter Maffay Musikvideo geht in die zweite Runde

2x freier Eintritt zum Eagles Konzert in Vechta

20 Jun 2014

The-BossHoss

2x freier Eintritt für 2 Personen zum Eagles Konzert in Vechta am 28. Juni 2014

Das ist mal wieder ein besonderes Special, in Kooperation mit der mpc music pool concerts GmbH gibt es 2x Eintritt für 2 Personen zum einzigen Deutschlandkonzert der Eagles, die auf ihrer Welttournee 2014 in Vechta das OpenAir Konzert auf dem Stoppelmarkt geben. 

Als Special Gast sind die Manfred Mann´s Earth Band und The BossHoss mit dabei. 

Mit Recht kann man bei den EAGLES von Legenden sprechen und sie gelten als eine der erfolgreichsten Rockbands weltweit. Die Bandmitglieder Glenn Frey, Don Henley, Joe Walsh und Timothy B. Schmit werden auf ihrer HISTROY OF THE EAGLES TOUR Songs aus ihrer über 40jährigen Karriere wie z.B. „Hotel California", „Desperado", „Take It To The Limit", „Life In the Fast Lane" und „Take It Easy" performen.

The BossHoss und Manfred Mann's Earth Band eröffnen das einzige Deutschlandkonzert der EAGLES am 28. Juni 2014 in Vechta.

Keine geringere als die Manfred Mann's Earth Band wird als erster Act auf dem Vechtaer Stoppelmarkt das große Open Air Konzert der EAGLES eröffnen.
Als zweiter Act wird The BossHoss Ende Juni die Bühne des Stoppelmarktes entern. In Deutschland nicht minder bekannt als die Eagles stehen die Jungs von The BossHoss vor allem für Rock'n'Roll, Spaß und Party auch auf großen Harley-Davidson Veranstaltungen wie den Hamburg Harley-Days oder am Faaker See zur European Bike Week hat man sie bereits auf der Bühne gesehen. 

Sie sind selbst begeisterte Harley Rider und allein wegen der rockigen Jungs lohnt sich schon der Besuch auf dem Eagles Konzert.

Weiterlesen: 2x freier Eintritt zum Eagles Konzert in Vechta

DAS „PROJECT LIVEWIRE"

20 Jun 2014

DAS „PROJECT LIVEWIRE",

DIE ERSTE ELEKTRISCH ANGETRIEBENE HARLEY-DAVIDSON

Harley-Davidson lädt Motorradfahrer dazu ein, das Bike zu fahren, ihre Meinung zu äußern und die Zukunft des Projekts mitzugestalten

NEW YORK (20. Juni 2014) – Innovation trifft auf Geschichte: Heute enthüllt Harley-Davidson (NYSE:HOG) das „Project LiveWire" – die erste elektrisch angetriebene Harley-Davidson.

2014HD21 LiveWireIm Einklang mit dem vom Kunden inspirierten Entwicklungsprozess werden ab der kommenden Woche ausgewählte Kunden in den USA die Gelegenheit erhalten, die neue Maschine zu fahren und Harley-Davidson ihr Feedback zu geben, um die Zukunft der ersten elektrisch angetriebenen Harley mitzugestalten.

Die Project LiveWire Bikes können noch nicht käuflich erworben werden, sie sind vielmehr dazu bestimmt, die Erwartungen der Kunden an eine elektrisch angetriebene Harley-Davidson zu ermitteln.

„Amerika war immer wieder gut darin, sich selbst neu zu erfinden", kommentiert Matt Levatich, President and Chief Operating Officer, Harley-Davidson Motor Company. „Und wie unser Land hat auch Harley-Davidson sich in seiner langen Geschichte immer wieder selbst neu erfunden, während die Kunden uns auf unserem Weg begleitet haben. So definiert das Project LiveWire einen neuen, aufregenden und von den Kunden inspirierten Augenblick in unserer Geschichte."

Angeregt von dieser Historie lädt die „Project LiveWire Experience" Kunden ein, Probefahrten auf der Maschine zu unternehmen, Harley-Davidson ihr Feedback zu geben und in die Geschichte des Motorrads einzutauchen. Selbst diejenigen, die noch keinen Motorradführerschein haben, erhalten die Gelegenheit, die Power des Project LiveWire auf dem Jumpstart, einem authentischen Fahrsimulator, zu spüren.

{source}
<embed id="player" src="http://www.harleysite.de/components/com_contushdvideoshare/hdflvplayer/hdplayer.swf" flashvars="baserefJHDV=http://www.harleysite.de&playlist_auto=false&id=188&showPlaylist=false&shareIcon=false&email=false&zoomIcon=false&playlist_autoplay=false&videoID=0&embedplayer=true" style="width:100%;height:504px" allowFullScreen="true" allowScriptAccess="always" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent"></embed>
{/source}

Auf der Probefahrt-Tour-2014, die mit einem Trip über die Route 66 beginnt, werden bis zum Jahresende mehr als 30 Harley-Davidson Händlerstützpunkte besucht. 2015 wird die Project LiveWire Experience nicht nur in den USA weitergehen, auch Kanada und Europa werden dann mit von der Partie sein.

„Dies alles baut auf mehreren Erfolgen in der jüngsten Vergangenheit auf – unser Unternehmen hat sich mit ihnen gleich mehrfach selbst neu erfunden", so Levatich weiter. „In den zurückliegenden Jahren haben wir unsere Kundenbasis in einer immer bunter werdenden Welt erweitert sowie unsere Produktentwicklungs- und Fertigungsprozesse neu aufgestellt. Das Ergebnis waren faszinierende Produkte wie die Maschinen des unlängst präsentierten Projekts Rushmore, die 500er und 750er Street Modelle und nun das neue Project LiveWire."

Weiterlesen: DAS „PROJECT LIVEWIRE"

Harley-Davidson ruft Touring Modelle zurück

16 Jun 2014

2014HD20 Rueckruf_Touring_Modelle

Harley-Davidson ruft Touring Modelle zurück

An betroffenen Motorrädern werden Bremsleitungen ersetzt.

Die Harley-Davidson Motor Company ruft Motorräder der Touring Baureihe in die Werkstätten zurück. Einige dieser Maschinen sind werksseitig oder aufgrund von Servicearbeiten mit falsch verlegten Vorderradbremsleitungen ausgestattet, die zwischen Kraftstofftank und Rahmen einklemmen können. Dies kann unter bestimmten Umständen dazu führen, dass der Bremsdruck am Vorderrad unkontrolliert steigt und die Vorderradbremse anspricht, obwohl sie nicht betätigt wurde.

Betroffen sind die Typen Road King Classic, Street Glide, Electra Glide Ultra Classic, Electra Glide Ultra Limited, CVO Ultra Limited und CVO Road King, die zwischen dem 1. Juli 2013 und dem 7. Mai 2014 hergestellt wurden. Weltweit sind 84.590 Maschinen betroffen, davon 6.724 in Europa und 678 in Deutschland.

In Kooperation mit dem Kraftfahrtbundesamt wird Harley-Davidson in Deutschland die Fahrzeughalter anschreiben und sie bitten, so rasch wie möglich einen Termin bei ihrem nächstgelegenen Vertragshändler zu vereinbaren, um den Fehler zu beheben.

Weiterlesen: Harley-Davidson ruft Touring Modelle zurück

30 Jahre Harley-Davidson Softail

11 Jun 2014

A twist in the tail

Seit 30 Jahren vereint die Harley-Davidson Softail Baureihe klassischen Starrrahmenlook mit zeitgemäßer Fahrwerktechnik

• Ästhetische Designmerkmale zitieren längst vergangene Epochen
• Dreieckschwinge und verdeckt angeordnete Federbeine bieten Komfort
• Große stilistische Vielfalt durch sechs Modelle und zwei Limited Editions

2014HD19 30_Jahre_Softail

„Form soll nicht nur der Funktion, sondern auch der Emotion folgen," ist sich Willie G. Davidson, von 1963 bis 2012 verantwortlich für das Harley Design, sicher. Seine Leidenschaft galt stets den „Hardtails", klassischen, am Heck ungefe¬derten Maschinen der 1940er- und 1950er-Jahre, und den daraus entstandenen Custombikes mit ihren klaren Proportionen, der geraden, zum Heck hin stark abfallenden Linienführung und dem tief angeordneten Sitz. Doch solche Maschinen lassen aufgrund des starr eingebauten Hinterrads naturgemäß jeglichen Fahrkomfort vermissen.

Abhilfe versprach Anfang der 80er-Jahre die Idee, mit einer Dreiecks¬schwinge die Linienführung eines Starrrahmens nachzuempfinden und zugleich mit zwei, verdeckt unter dem Motor angebrachten Federbeinen für zeitgemäßen Federungskomfort zu sorgen.

Im Orwell-Jahr 1984 war es so weit: Willie G. präsentierte die erste Softail, das Modell FXST. Auch ihr V2 hatte es in sich, denn in der Softail debütierte die damals neue, 1340 Kubikzentimeter große Evolution Motorengeneration.

Weiterlesen: 30 Jahre Harley-Davidson Softail

Sicherheit beim Gebrauchtbikekauf dank „Harley-Davidson Originals"

07 Jun 2014

Mit Brief und Siegel

Sicherheit beim Gebrauchtbikekauf dank „Harley-Davidson Originals"

• Immer mehr Kunden sind vom H-D Gebrauchtfahrzeugsiegel überzeugt
• 99-Punkte-Prüfprogramm und umfangreiche europaweite Garantieleistungen
• Alle Angebote jetzt auch auf www.h-d-originals.de

2014HD18 Harley_Originals_Gebrauchtfahrzeug_Siegel„Der Wahn ist kurz, die Reu' ist lang", daher empfahl Dichterfürst Schiller die eingehende Prüfung vor dem Eingehen von Bindungen. Was für den Beginn der zwischenmenschlichen Liaison gilt, betrifft nicht minder die Beziehung des Men¬schen zu seinem künftigen Motorrad. Ein junges Top-Fahrzeug zum Dumpingpreis – da wird manch einer schwach!

Doch beim Kauf eines Gebrauchtbikes ist gesundes Misstrauen zuweilen der beste Ratgeber, denn oft entpuppt sich das vermeintliche Schnäppchen bei genauerer Betrachtung als überteuerte Niete.

Wer beim Gebrauchtkauf auf Nummer sicher gehen will, wählt eine Maschine mit dem „Harley-Davidson Originals"-Gebrauchtfahrzeug-Siegel, denn sie wurde vom Vertragshändler gewissenhaft auf Herz und Nieren geprüft. Immer mehr Kunden entscheiden sich für dieses Plus an Sicherheit – allein in den ersten vier Monaten des Jahres 2014 verzeichnete Harley-Davidson bei den „Originals"-Verkäufen ein Plus von 47,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-zeitraum.

Weiterlesen: Sicherheit beim Gebrauchtbikekauf dank „Harley-Davidson Originals"

GreatestRides Motorradreisen

GreatestRides Motorradreisen 2018

Newsletter

Jetzt hier zum Newsletter anmelden!

Harleysite on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Harleysite (@harleysite) am

Harleysite APP

APP-Bild

 

appstore GooglePlay

Reise zu den Sankt Petersburg Harley Days

St. Petersburg Harley Days 2016Geführte Touren zu den St. Petersburg Harley Days 2018!

 

Auszeichnung

Auszeichnungsbanner 2018AuszeichnungsbannerAuszeichnungsbanner 2016Auszeichnungsbanner-2015Adressbuch-2014Adressbuch-2013Webadressbuch 2012Adressbuch-2011Adressbuch-2010