Corona Virus - Harley And Snow 2020 ABSAGE
Rokker Company

1

HINTERGRÜNDE ZUR HARLEY & SNOW ABSAGE WEGEN DEM CORONA VIRUS

Was geht ab in Südtirol? Dort scheint die Lage besonders außergewöhnlich zu sein, das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat für Südtirol heute eine Reisewarnung ausgesprochen.

Das Robert Koch Institut meldet Südtirol als Risikogebiet für Corona Infektionen (Stand 06.06.2020 14:45).

HINTERGRUND ZUR MELDUNG

Den Ausschlag zur Meldung hat offensichtlich der Gesundheitsminister Manfred Lucha von Baden-Württemberg gegeben, er hat sich persönlich an den deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn gewandt und dafür eingesetzt. Etwa 40% der bislang Infizierten Personen in Baden-Württemberg, hatten zuvor in der Region von Südtirol Urlaub gemacht.

DIE ANTWORT AUS SÜDTIROL

Die Regierung aus Südtirol kritisiert derweil die deutsche Reisewarnung wegen dem Corona Virus. Der Regierungschef von Südtirol, Arno Kompatscher hat in den Südtirol News vermeldet, das bisher lediglich zwei Personen positiv auf das Corona Virus getestet wurden und ca. 200 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Wenn wir jetzt mal einen Blick nach NRW wagen, muss man sich fragen, wann denn Herr Laschet sich bei Herrn Spahn meldet, um NRW als Risikogebiet deklarieren zu lassen. Aus Baden Württemberg sind scheinbar noch keine Bedenken zu den Zuständen in NRW, bei unserem Gesundheitsminister Herrn Spahn gemeldet worden. In Nordrhein Westfalen sind über 300 Fälle bekannt (Stand 06.06.2020). Die Fußballbundesliga ist bisher noch nicht von einer Absage betroffen.

DIE EU ZEIGT KEINE EINIGKEIT BEIM CORONA VIRUS

Jetzt können wir ja eigentlich darauf warten, wann die Südtiroler ihre Warnmeldung für Deutschland absetzen, denn bei uns sind wohl mehr infizierte als dort. Im Grunde kann jetzt jeder vor jedem warnen, es zeigt eigentlich sehr gut, das besonders unsere Behörden wiedermal total überfordert sind. In dem Fall müsste besonders die EU das Ruder in die Hand nehmen, aber von dort kommt nicht besonders viel. Wenn es um Emissionsvorschriften und das Drangsalieren von Motorradfahrern geht, klappt es besser.

Harter Schlag für den Harley and Snow Veranstalter und die Gäste und Teilnehmer.

Entschädigungen kann bisher keiner erwarten, die meisten Hotels wollen den vollen Preis bei Stornierungen, je nachdem, wo man gebucht hat, ist es mitunter kompliziert. Ich kann nur jedem empfehlen, auf der Harleysite unter den Veranstaltungen via Booking com zu buchen und darauf zu achten, eine Unterkunft zu reservieren, wo die kostenlose Stornierung möglich ist, es kann immer mal was sein.

HINTERGRÜNDE ZUR HARLEY & SNOW ABSAGE

STATEMENT VOM HARLEY & SNOW VERANSTALTER DANIEL GEPPERT AUF FACEBOOK

Kleines Statement zur Absage von Harley&Snow 2020 !!! #harleyandnsow #corona #forst #redbull #event #vals #thanks #letztokk

Gepostet von Harley&Snow am Freitag, 6. März 2020

Die Verantworlichen wollen sich nicht die Finger verbrennen

Das Problem in Bozen liegt daran, das kein Verantwortlicher der Behörden sich die Finger verbrennen will, die Auflagen wurden im Vorwege immer erweitert und am Donnerstagabend kam die Meldung, das die Veranstaltung abgesagt werden muss. Der Zivilschutz hat die Ausführung der Veranstaltung jetzt untersagt. Bei so starken Warnmeldungen aus Deutschland, kann man die Behörden in Südtirol vielleicht sogar verstehen, aber ob es wirklich im Interesse der Regierung von Südtirol ist, so ein Signal in die Welt zu senden, bin ich mir nicht sicher. Klar ist, das der Virus extrem ansteckend ist, so gesehen, kann man sich den aber überall holen.

Ein Jahr Vorbereitung für die Katz

Harley & Snow ist überwiegend eine Open Air Veranstaltung, sie ist sehr bekannt und die Teilnehmer kommen aus ganz Europa angereist. Aber etwas Eigenverantwortung hat jeder, es muss keiner teilnehmen, wenn man im Vergleich sieht, das bei uns die Motorradmesse Dortmund, oder Bundesligaspiele stattfinden und die ausschlaggebende Hysterie eher aus Deutschland kommt, muss man sich schon wundern, das die Behörden vom Zivilschutz in Südtirol, bei einer im Vergleich eher kleinen Veranstaltung, solch eine Entscheidung fällen.

Was können wir tun?

Der Veranstalter braucht jetzt den Support aus der Harley-Szene, es wird in Kürze ein Support T-Shirt geben, wann und wo ihr es bestellen könnt, erfahrt ihr später hier, oder auf der Harley & Snow Seite. Das wäre dieses Jahr eine super Party geworden, ein wenig Support können wir leisten, damit wir uns wenigstens auf ein Harley and Snow 2021 freuen können.

Verdient haben sie sich den Support, an dieser Veranstaltung wird mit soviel Herzblut gearbeitet, es wäre ein Trauerspiel sie untergehen zu lassen.


Meldung vom Auswärtigen Amt Bundesrepublik Deutschland und dem Robert Koch Institut

Risikogebiete

Risikogebiete
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
Im Iran: Provinz Ghom, Teheran
In Italien: Südtirol (entspricht Provinz Bozen) in der Region Trentino-Südtirol, RegionEmilia-Romagna,Region Lombardei und die Stadt Vo in der Provinz Padua in der Region Venetien.
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
Die Risikogebiete wurden zuletzt aktualisiert am 5.3.2020 um 21:00 Uhr. Südtirol (entspricht Provinz Bozen) in der Region Trentino-Südtirol wurde hinzugefügt (konkretisiert am 6.3.2020 um 14:45 Uhr).


1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.