01HD13_Abschied_H-D_Suck_5_Bildnachweis_Archiv_Huber_Verlag_-_Kopie
Rokker Company

0
0

In Hamburg sagt man tschüss

Die Firma Georg Suck verabschiedet sich aus dem Netz der deutschen Harley-Davidson Vertragshändler

Man sollte gehen, wenn’s am schönsten ist. Keine Redewendung beschreibt besser die Neupositionierung von Deutschlands wohl traditionsreichster
Motorradhändler-Familie Suck, für die 2012 eine ganz besondere Ära als
Harley-Davidson Vertragshändler zu Ende ging.
Die Geschichte einer der ältesten Harley-Davidson Vertretungen Deutschlands ist so beeindruckend, wie die Entwicklung der nunmehr 110 Jahre alten Marke Harley-Davidson selbst. Fasziniert von Maschinen aller Art beginnt Unterneh¬mensgründer Georg Suck um 1910 mit der Wartung und Reparatur von Motor¬rädern. Rasch wird er auch zum kompetenten Ansprechpartner wohlhabender Fernreisender und Schiffsoffiziere, die ihren Motorrad-Traum made in Milwaukee, USA in die Elbstadt importiert haben. Mangels Wartungsbüchern und Teilen erfordern Instandhaltung und Service der außergewöhnlichen US-Bikes Sucks ganzes Improvisationstalent.

Doch selbst in harten Zeiten findet der hanseatische Zweiradkenner stets einen Weg, die exotischen Bikes seiner Kundschaft am Laufen zu halten.

Ein Engagement, das auch der Unternehmensführung im fernen Amerika nicht verborgen bleibt. So wird Georg Suck 1924 zum autorisierten Harley-Davidson Händler und Importeur für Deutschland ernannt und avanciert zu einem entscheidenden Bindeglied zwischen deutschen Harley Fans und amerikanischen V-Twin-Träumen.

In Hamburg sagt man tschüss

Fast 90 Jahre, zwei Suck-Generationen, diverse Geschäftsumzüge und unzählige Harleys später geht die Ära Suck als Urgestein unter den offiziellen Händlervertretungen jetzt zu Ende. Eine Ära, auf die Harley-Davidson mit Stolz und Dankbarkeit zurückblickt und die das ihre dazu beitrug, dass die Motor Company 2013 ihr außerordentliches Jubiläum feiern darf.
Harley Fans aus Hamburg und aus dem Umland der Metropole steht
Harley-Davidson Hamburg Nord im Nedderfeld 96 (www.harley-hh.de) auch künftig als Vertragshändler für die Region zur Verfügung.

 

Text: Harley-Daidson 2013

Fotonachweis: Foto Archiv Huber Verlag

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.