Wer sind die echten Biker?
Category:

Wer sind die echten Biker?

Wer sind die echten Biker?

Es gibt einen Begriff, über den man früher oder später unweigerlich stößt, wenn man in dieser kunterbunten Szene unterwegs ist. Die Rede ist vom „Echten Biker“. Mir drängt sich jedes Mal die Frage auf, wer oder was wohl damit gemeint ist? Wenn es Echte gibt, muss es zwangsläufig auch die Unechten geben, das zumindest halte ich für eine logische Schlussfolge. Nun bin ich deutscher Staatsbürger und denen wird gerne das so genannte Schubladendenken nachgesagt, wogegen ich seit jeher anzukämpfen versuche. Und wie viele unter Euch haben soeben die beiden Schubladen aufgezogen, auf denen echt und unecht steht?

Posted On :
Mach was draus, es lohnt sich…
Category:

Mach was draus, es lohnt sich…

Mach was draus, es lohnt sich…

Ihr treibt euch auf Harleysite.de herum, also kann ich davon ausgehen, dass ihr zumindest ein Motorrad in der Garage stehen habt? Und was macht ihr damit so? Gehört ihr zu denen, die damit Samstag Nachmittag noch fix auf ne Bratwurst zum nächsten Treff fahren? Die Kunst in diesem Motorradgeschäft besteht nicht nur darin, ein Motorrad zu verkaufen. Weitaus schwieriger, aber auch lohnenswerter ist es, den Kunden zum Fahren zu bewegen.

Posted On :
Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Wer steht auf“Fette“ Dinger?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Es soll ja Customizer geben, die sich auf Umbauten mit breiten Reifen spezialisiert haben. Eines sollte an dieser Stelle vorweg erwähnt werden, erspart euch jegliche Kommentare über Ständer, die man sich damit sparen kann oder irgendwelche Anmerkungen über die Fahrbarkeit und Kurventauglichkeit eines solchen Bikes mit XXL Gummis. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wenn der Umbau richtig gemacht wurde, dann fährt der Schrubber auch, sogar in Kurven und auch mit Schräglage. Man muss aber dazu sagen, dass ein 360er Pneu nicht vergleichbar mit einem 180er ist. Wer mit abwechselnd schleifenden Knien irgendwelche Bergpässe rauf und runter brezeln will, für den wären Breitreifen tatsächlich eine ausgesprochen schlechte Empfehlung. Achtet bei der nächsten Moto GP Übertragung mal darauf, welche Breiten dort an den Start gehen. Die sind ja nicht dumm und wissen, was sie tun. Es ist schon so, dass vor allem die Reifendimension verantwortlich für die späteren Fahreigenschaften ist.

Posted On :