Power Clutch von Müller Motorcycles

Die Kupplungshilfe für deine Harley – Kupplungserleichterungen made by Müller – eine Erfolgsgeschichte seit fast 20 Jahren

Die Ursprungs-Idee zur Power Clutch reicht zurück bis in die 90er Jahre. Und die Entdeckung der bahnbrechenden Technik geschah eher zufällig, doch erzählen wir die Geschichte von vorne. 

Auch in den 90ern gab es schon Kupplungserleichterungen am Markt, aber diese hatten durch einen enormen Hubverlust oft zur Folge, dass sich der Leergang nicht mehr einlegen ließ oder die Kupplung nicht mehr sauber trennte. Der Trend ging zudem zu stahlummantelten Bowdenzügen und hohen Ape-Hanger Lenkern, was zu weiterem Hubverlust führte … alles Dinge, die Werner Müller damals aufmerksam beobachtete und sich dachte, da müsste man mal was machen. 

Kupplungserleichterungen - Power Clutch  von Müller Motorcycles, für H-D Modelle 2021
Power Clutch von Müller Motorcycles, für H-D Modelle 2021

In dieser Zeit damals entwickelte er seinen 5-Gang-Kicker, durch den Müller in der Customizing-Szene ebenfalls sehr bekannt wurde (und auch heute noch bei W&W über die Eigenmarke „Eightball“ erhältlich ist). Der Kicker ist besonders klein, was zur Folge hatte, dass die Verwendung des originalen Kupplungssegmentes nicht mehr möglich war.

Werner musste ein kleineres Kupplungssegment verwenden, das er selbst entwickelte. Bei diesem Segment platzierte er die Kugeln notgedrungener Maßen näher im Zentrum, was den überraschenden Nebeneffekt hatte, dass die Kupplung um ca. 20% leichter zu ziehen ging. Aus diesen Erkenntnissen und dem durchaus bestehenden Markt für Kupplungserleichterungen wuchs die Idee, eine solche zu entwicklen. Aber es sollte noch einige Jahre dauern, bis es soweit war. 

Power Clutch Diagramm H-D Modelle 2021
Power Clutch Diagramm H-D Modelle 2021

2002 nahm Werner die Idee wieder auf, konstruierte und zeichnete, tüftelte und probierte. Heute weiß er nicht mehr genau, wie viele unterschiedliche Prototypen sie damals auf der Fräse „rausgeschnitzt” haben, aber es waren sehr, sehr viele. Neben der Verlegung der Kugeln weiter ins Zentrum wurde auch noch der Neigungswinkel der Rampen angepasst. Denn es sollte natürlich das Maximum aus diesem Teil rausgeholt werden. Und so schaffte er es am Ende, eine Erleichterung von über 40% zu erreichen. 

Es erfolgte die Patentanmeldung in den USA und die Eintragung des Gebrauchsmusterschutzes in Deutschland. Die Fertigung sollte aber nicht wie die bisherigen Teile über die eigene Produktionsstätte mit Fräsmaschinen laufen, sondern als Feinguss-Teil erfolgen. Bald war eine entsprechende Firma in Deutschland gefunden, die die Teile fertigen sollte.

Doch zur Verblüffung erreichte das Feinguss-Teil nur 30% Erleichterung, gerade als man dachte, endlich am Ziel angekommen zu sein. Werner Müller hätte damals das Teil einfach so direkt vermarkten können, doch das wäre seinem Ehrgeiz nicht gerecht geworden und so wurde weiter optimiert und gefeilscht, bis am Ende auch das Feinguss-Teil die gewünschte Erleichterung der 40% brachte. 

DreamMachines Magazin 2021
Hydro Clutch Diagramm H-D Modelle 2021
Hydro Clutch Diagramm H-D Modelle 2021

Werner Müller ging damals volles Risiko ein, setzte alles auf eine Karte und bestellte 5.000 Satz in der Erstlieferung. Das ermöglichte ihm, dass er sein „Wunderteilchen“ – wie es die Dream Machines in einem Artikel später bezeichnete – auch an Großhändler vermarkten konnte. Der Zufall spielte dem kleinen, bayrischen Familienunternehmen ebenfalls gut in die Karten.

Als der Inhaber von DRAG Specialties – Fred Fox – in Konz zu Besuch war, war er von diesem Teil so begeistert, dass Werner kurzerhand zu einem Treffen mit ihm fuhr und anschließend die ersten 1.000 Stück nach Amerika verkauft hatte. Auch alle anderen Großhändler haben schnell erkannt, was in diesem kleinen Teil für ein Potenzial steckt und es in ihren Katalog mit aufgenommen. 

Seit 2003 ist die Power Clutch offiziell am Markt. Sie wurde ausgezeichnet zum „Custom Part of the Year 2003“ und ist mittlerweile über 100.000 mal verkauft worden. Die kleine Parts-Schmiede im ländlichen Bayern, die mittlerweile von Sohn Fabian Müller übernommen wurde, ist zurecht Stolz darauf, solch einen Coup gelandet zu haben. 

Jeder, der jemals mit der Power Clutch gefahren ist möchte diese wohl nicht mehr missen, wie man vielen Foren-Berichten und Kundenstimmen entnehmen kann. Auch viele Frauen sind froh um die Erleichterung oder Menschen mit Behinderung, denen erst durch dieses Teil das Harley-Fahren überhaupt erst wieder ermöglich wird. Oder um es mit den Worten von Müller selbst zu sagen:

„Warum es sich schwer machen, wenn es doch so einfach gehen kann?“ 

Fabian Müller

Die Power Clutch ist für alle Harley-Davidson & BUELL Motorräder mit Bowdenzug-Kupplung erhältlich, auch für die neuen 2021 Modelle, die fast alle wieder auf Bowdenzug-Kupplung setzen (bis auf Pan America)!! Sie ist von aussen unsichtbar und in kurzer Zeit montiert. Für hydraulische Kupplungen bietet die Müller Motorcycle AG die „Hydro Clutch“ an. Das Pendant zur Power Clutch erreicht ebenfalls ca. 45% Erleichterung und ist bei den Großhändlern wie auch bei den regionalen Händlern vor Ort erhältlich!

Beide Produkte sowie weitere Informationen bekommt ihr auch im Online-Shop der Müller Motorcycle AG unter: www.m-motorcycle.de

Anzeige: Dieser Beitrag, wurde in Kooperation mit Müller Motorcycles AG erstellt


Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung

Harley-Davidson House of Thunder Lübeck
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments