LIVEWIRE wird zur eigenen Marke
Harley-Davidson House of Thunder Lübeck

LIVEWIRE wird zur eigenen Marke für Elektromotorräder

Harley-Davidson hat bekannt gegeben, das sie aus dem Namen LIVEWIRE, der bisher für das erste Harley-Davidson E-Bike Motorrad stand, jetzt eine eigenständige Marke machen werden. Dieses Outsourcing haben wir schon bei den Serial 1 Elektrofahrädern gesehen, wobei das Unternehmen direkt eigenständig gegründet wurde und in Kooperation mit Harley-Davidson betrieben wird.

Bei dem LIVEWIRE Projekt geht es um viel mehr, hier wird jahrelange Entwicklungsarbeit neu zusammengefasst. In das eigenständige und neue LIVEWIRE-Unternehmen eingegliedert, um sich am Markt selbstständig zu Platzieren. Hintergrund könnte sein, das historische Image von Harley-Davidson bewahren zu wollen, denn bisher war die LIVEWIRE, eher mit Skepsis aufgenommen worden.

Mit der Marke LIVEWIRE kann das Unternehmen gezielt und direkter eine neue Zielgruppe ansprechen. Am 9. Juli 2021 soll bereits etwas neues, auf der Progressive International Motorcycles Show in Irvine / Kalifornien vorgestellt werden. Unter der Webseite www.livewire.com, wird es zukünftig alle Updates zur neuen Modellen aus dem LIVEWIRE E-Bike Programm geben.

Der anfängliche Focus war bei der LIVEWIRE auf den städtischen Bereich gelegt, strecken von 150km, bis über 200 Kilometer Radius sind mit der LIVEWIRE, nach heutigem Technologiestand möglich. Nun möchte das neue Unternehmen LIVEWIRE weitere Pionierarbeit leisten, und die Reichweiten vergrößern.
Das Unternehmen wird weitere Fachleute dem Unternehmen zuführen, die im E-Bereich über ein umfangreiches Know-How verfügen und die Technologie weiter nach vorne bringen.
In Kalifornien/USA, wird das Unternehmen neue Showrooms für Elektrofahrzeuge errichten und die neuen E-Kunden Motorradgeneration direkt und Themenorientiert ansprechen.

Technologiefokus: Mit einem speziellen Fokus auf Elektrofahrzeuge plant LiveWire, die Technologie der Zukunft weiter zu entwickeln, um für die Transformation des Motorradfahrens gerüstet zu sein. LiveWire erwartet, von Harley-Davidsons technischem Know-how, seiner Produktionsbasis, seiner Lieferketteninfrastruktur und seinen globalen Logistikkapazitäten zu profitieren.

Technologieaustausch: Harley-Davidson und LiveWire beabsichtigen, zusammenzuarbeiten und ihre technologischen Fortschritte zu teilen, um eine branchenführende Anwendung in ihren jeweiligen Kernsegmenten sicherzustellen.

LIVEWIRE TEST 2020
LIVEWIRE FAHRBERICHT – ELEKTRO Harley-Davidson


Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung

0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments