Harley-Davidson Visa Kreditkarte
Money makes the World go round

0
0

Money makes the World go round 

Flagge zeigen mit der neuen Harley Chrome Card und von praktischen Zusatzleistungen profitieren

• Weltweit akzeptiert
• Bequeme Teilzahlungsoption
• Tank- und Reiserabatt sowie kostenlose Bargeldverfügungen im Ausland

Am Anfang war der Tauschhandel: Ware oder Dienstleistung gegen Ware oder Dienstleistung. Äußerst ungut! Also einigte man sich auf Tauschgut wie Salz, Fell oder Metall. Schon besser! Aus dem Metall wurde die Münze. Noch besser! Doch die Geschichte des Geldes ist die seines Verschwindens. Perfekt! Wer will schließlich heute noch mit einem Sack voller Scheine und Münzen durch die Gegend laufen?

Für alle Freunde des praktischen bargeldlosen Zahlungsverkehrs, die gleichzeitig Fans der Motorradmarke aus Milwaukee, USA, sind, bietet
Harley-Davidson jetzt in Kooperation mit Visa und der Santander Consumer Bank die ultimative Kreditkarte an: die neue Harley Chrome Card. Sie ist im edlen Look der Motor Company gehalten, und auf ihrer Vorderseite prangt ein stolzes Bar and Shield. Aber natürlich kann die Karte weit mehr als nur gut aussehen. Man kann sie rund um den Globus einsetzen, sowohl im realen täglichen Geschäfts- wie Privatleben als auch bei Online-Geldtransaktionen. Bequem und sicher einkaufen lässt sich mit ihr bei weltweit mehr als 37 Millionen Akzeptanzstellen.

Die Jahresgebühr beträgt 25,- Euro, und der Karteninhaber kann bestimmen, wie viel er monatlich per Lastschrift zurückzahlen will: den Gesamtbetrag oder eine bequeme Rate. Da sie speziell für Biker entwickelt wurde, bietet die Harley Chrome Card darüber hinaus zahlreiche, für Motorradfans attraktive Zusatzleistungen. So erhält der Karteninhaber bei vielen deutschen Anbietern fünf Prozent Erstattung auf Reisebuchungen und überall auf der Welt bei Tankstellen mit Visa Zeichen ein Prozent Tankrabatt. Last but not least ermöglicht ihm die Karte kostenlose Bargeldverfügungen im Ausland: An mehr als zwei Millionen Geldautomaten weltweit gibt’s rund um die Uhr Bargeld.

Rokker Company

Das Beste an der Karte lässt sich aber nicht in Euro und Cent aufrechnen: das gute Gefühl, mit ihr zu bezahlen und der Welt die Verbundenheit zu Amerikas traditionsreichstem Motorradhersteller zu demonstrieren.

Weitere Informationen und den Kartenantrag findet man unter www.Harley-Davidson.de/Kreditkarte. Link

Text & Bild Copyright: Harley-Davidson

0
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.