Harleysite-Polizeimeldungen
ROKKER Harley-Davidson Lübeck

Achtung! Besonders viele Motorraddiebstähle jetzt in NRW Kreis Mettmann!

Die Polizei warnt vor Motorrad-Dieben im Bereich Mettmann!

In den vergangenen Wochen hat die Polizei im Kreis Mettmann vermehrt Diebstähle von Motorrädern aus Tiefgaragen registriert. Alleine bis Anfang dieser Woche sind ihnen im Jahr 2022, 16 Fälle bekannt geworden – unter anderem in den Bereichen Langenfeld, Hilden, Ratingen, Heiligenhaus und Erkrath. Am 15. Februar kamen zwei weitere Fälle in Erkrath dazu, sodass es jetzt insgesamt 18 Fälle, mit einem Gesamtschaden von weit über 200.000 Euro zu beklagen sind.

Es sind unterschiedliche Motorradmarken betroffen!

Nach bisherigen Informationen sind bisher hauptsächlich Motorräder der Marken BMW, KTM, Suzuki, Kawasaki und Yamaha entwendet worden. Das ist direkt etwas ungewöhnlich, allerdings wirkt hier sicherlich auch der erhöhte Selbstschutz der Harley-Davidson Besitzer, in Zeiten mit langen Wartezeiten auf Neufahrzeuge, wird die eigene Maschine heute besonders in den Tiefgaragen besser gesichert, teilweise sogar mit GPS ausgestattet.

Harley-Davidson Hamburg Süd - Pan America

In der Vergangenheit waren besonders in Tiefgaragen viele Harley-Davidson Motorräder gestohlen worden. Das heißt jetzt nicht, das man als Harley-Davidson Besitzer nicht trotzdem besonders im Bereich NRW aufpassen sollte, wenn solche Diebesbanden unterwegs sind, sie werden das mitnehmen, was sie mit dem geringsten Aufwand stehlen können, am besten das geliebte Bike direkt an die Wand ketten! Je eher sie gefasst werden, umso besser, am Ende sind wir alle Motorradfahrer und müssen auch hier zusammenhalten!

Wie die Täter vorgegangen sind!

In nahezu allen Fällen sind die Täter nach dem derzeitigen Stand der Polizeilichen Ermittlungen gleichermaßen vorgegangen: Sie verschafften sich auf unbefugte Art und Weise Zugang in die Tiefgaragen – entweder durch die Rolltore, oder durch Zugänge im Treppenhaus der angeschlossenen Mehrfamilienhäuser. Dort entwendeten sie die Motorräder und luden sie höchstwahrscheinlich auf einen Transporter auf, mit dem sie dann unerkannt und unbemerkt flüchteten.

Die Polizei rät!

  • Bitte achten Sie darauf, dass sich keine Unbefugten Zugang in Ihre Tiefgaragen verschaffen. Sichern Sie Ihre Rolltore und auch die Zugänge zur Tiefgarage im Haus.
  • Sichern Sie Ihre in einer Tiefgarage abgestellten Motorräder wenn möglich nicht nur mit einem Scheibenbremsenschloss, sondern auch noch an einem fest verankerten Gegenstand mit einer Kette. Machen Sie es potenziellen Motorraddieben so schwer wie möglich.
  • Falls Sie die Möglichkeit haben: Rüsten Sie Ihre Maschine mit einem GPS-Tracker aus. Sollte Ihre Maschine doch entwendet werden, kann der Standort so einfach ermittelt werden.

Das tut die Polizei:

Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen hinsichtlich der bekannt gewordenen Motorraddiebstähle eingeleitet und die entwendeten Maschinen auch zur internationalen Fahndung ausgeschrieben, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Motorräder “über die Grenzen” geschafft werden, wo sie entweder direkt weiterverkauft, oder zerlegt und dann in Einzelteilen verkauft werden.

Zudem hat die Polizei im Rahmen ihrer Streife Tiefgaragen besonders im Blick – wir können aber nicht überall gleichzeitig sein – weshalb wir auf Ihre Hilfe angewiesen sind.

Deshalb beachtet die Bitte der Polizei:

Haltet die Augen offen: Wenn ihr verdächtige Liefer- oder Transportfahrzeuge oder Personen in eurer Nachbarschaft oder dem Umfeld von Tiefgaragen beobachten, scheut euch nicht, die Polizei zu informieren.

Hinweise bitte an die Polizei Mettman:
+49 2104 9820, oder direkt via Polizei Notruf 110

Der Beitrag als Podcast!


Harley-Davidson Insurance Versicherung 2022

Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung
0 0 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments