Neil Grimmer ist neuer Harley-Davidson Brand Präsident
Rokker Company

HARLEY-DAVIDSON KÜNDIGT GLOBALEN MARKENPRÄSIDENTEN AN

Neil Grimmer ist neuer Harley-Davidson Brand Präsident
HARLEY-DAVIDSON KÜNDIGT GLOBALEN MARKENPRÄSIDENTEN AN

Milwaukee 4. April 2019: Harley-Davidson hat heute bekannt gegeben, dass Neil Grimmer als Harley-Davidson Brand Präsident in das Führungsteam des Unternehmens eintreten wird.

Als erster Markenpräsident von Harley wird Grimmer die Marke weiterentwickeln, um die Strategie des Unternehmens beim Aufbau der nächsten Generation von Harley-Davidson-Fahrern weltweit zu unterstützen. Das Unternehmen expandiert in neue Segmente und neue Regionen und versucht, verschiedene neue Fahrer rund um den Globus zu begeistern.

Er wird für alle Aspekte der Marke Harley-Davidson verantwortlich sein, einschließlich Produktplanung, Marketing, Einzelhandel, Bekleidung und Kommunikation.

Grimmer berichtet direkt an Matt Levatich, Präsident und Chief Executive Officer von Harley-Davidson, Inc. und bringt über 20 Jahre Erfahrung im Aufbau von Marken und wachsenden Unternehmen mit. Zuletzt war er Gründer und CEO von Habit, dem weltweit ersten Unternehmen für personalisiertes, biowissenschaftliches Life Science. Grimmer war auch in leitender Position bei Campbell Soup Company tätig und war Mitbegründer und CEO von Plum Organics, das 2013 von Campbell’s übernommen wurde. Grimmer war außerdem Vice President of Strategy und Innovation bei Clif Bar & Company und Senior Designer bei IDEO. Er erwarb einen MFA in Produktdesign von der Stanford University und einen BFA vom California College of the Arts. Derzeit ist er Henry Crown Fellow am Aspen Institute.

Grimmer wird unsere Teams auf der ganzen Welt zusammenbringen, gemeinsam die Harley-Davidson-Kundenerfahrung stärken und eine globale Markentruppe bilden, die mit neuen Fahrern in Verbindung steht und die Fahrer von heute engagiert, um unser zukünftiges Wachstum zu unterstützen.

„Neils kreativer Instinkt, Innovationsgeist, tiefes Marken- und Verbrauchererlebnis und die Orientierung am Schluss sind von entscheidender Bedeutung, da wir unsere Teams und Fahrer anführen und inspirieren“, sagte Matt Levatich. “Er kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt zu uns, und seine Führungsqualitäten und seine Affinität für wer wir sind und worum es bei Harley-Davidson geht, werden ein Funke sein, der die Leute dazu bringt, sich vorzustellen, was für sie von Harley-Davidson möglich ist.”

“Harley-Davidson ist eine ikonische amerikanische Marke, die auf der ganzen Welt als Symbol für persönlichen Ausdruck und individuelle Freiheit anerkannt wird”, sagte Grimmer. “Es ist eine Ehre und ein Privileg, mit Matt und dem erstaunlichen Team von Harley zusammenzuarbeiten, um die Strategie zum Leben zu erwecken und die nächste Generation von Fahrern zu begeistern, die das nächste Kapitel des berühmten Erbes von Harley-Davidson einleiten.”

Im Juli 2018 kündigte Harley-Davidson den Plan More Roads to Harley-Davidson an, um das Wachstum bis 2022 zu beschleunigen und seine Strategie zum Aufbau der nächsten Generation von Fahrern umzusetzen. Der Plan bietet die Produkte, den Zugang und die Kanäle, um mehr Kunden anzusprechen und das Wachstum voranzutreiben.

„Wenn wir unsere Anstrengungen verstärken und mit diesem zusätzlichen Führungsqualitäten verstärkt werden, wird das Unternehmen die Kraft der Marke stärker als Katalysator nutzen, um das volle Potenzial unserer Strategie zu erreichen und unsere langfristigen Ziele zu erreichen“, sagte Levatich.

“Unser Führungsteam ist so aufgestellt, dass es die Reise von” Mehr Wege nach Harley-Davidson “intensiviert”, sagte Levatich. „Durch die Aufnahme von Neil Grimmer in unsere erfahrene Gruppe von Führungskräften werden unsere Fähigkeiten verbessert und unser Fokus auf strategische und langfristige Wachstumschancen gelegt, um unseren zukünftigen Erfolg sicherzustellen. Wir haben eine klare Vision, und das Führungsteam und die Organisation sind darauf ausgerichtet und motiviert. “

Tallink Silja Line