Die besten Harley-Davidson Events des Jahres 2019

Die besten Harley-Davidson Events des Jahres 2019

Make me smile

Die besten Harley-Davidson Events des Jahres 2019

  • Vierzehn starke Harley-Davidson Events und drei SKS Veranstaltungen
  • Megapartys mit Probefahrten, Paraden und Live-Gigs

(Neu-Isenburg, 09.01.2019) Man kann es nicht lernen, denn es ist von Geburt an da – international, gesund, unverkäuflich und durch kein Medikament zu ersetzen: ein Lächeln. Auf den Harley-Davidson Events 2019 wird man es wieder zuhauf sehen. Die gute Laune verliert man einfach nicht an Tagen, die man mit Motorrädern und Musik unter zahllosen Gleichgesinnten verbringt.

Posted On :
Harley-Davidson „Dark Custom“-Events 2016
Category:

Die Harley-Davidson „Dark Custom“-Events 2016

The dark knights return

Die Harley-Davidson „Dark Custom“-Events 2016

• Auf das Wesentliche reduzierte Maschinen als ideale Basis fürs Customizing
• Veranstaltungen bei Händlern und auf Events

2016HD16 Dark Custom Events 2016(Neu-Isenburg, 22.04.16) „Jeder Kunde kann sein Fahrzeug in einer beliebigen Farbe lackiert bekommen, solange es Schwarz ist“ – Fließband-Guru Henry Ford hatte da so seine Prinzipien. Auch bei Harley-Davidson zählt „Vivid Black“ seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Lackierungen. Weit verbreitet ist aber der Irrtum, die „Dark Custom“-Modellfamilie aus Milwaukee, USA, kennzeichne sich – nomen est omen – durch ebendieses „Vivid Black“ oder einen verwandten Schwarzton. Richtig ist vielmehr, dass es sich hier um Maschinen handelt, die ganz nach klassischer Chopper-Manier auf das Wesentliche reduziert wurden: „Lass einfach weg, was nicht zum Fahren gebraucht wird“, lautete die Maxime der Designer. Und so erklärt sich der weitgehende Verzicht auf blitzenden Chrom und überflüssigen Zierrat. Das Ergebnis strahlt eine düstere Autorität und eine gewisse Lässigkeit aus – ideal für Biker, die nicht ständig zum Putzlappen greifen wollen, wenn ihr Motorrad mal nass geworden ist.

Posted On :
Review: Mit der Harley-Davidson Street Glide CVO von Kiel nach Faak

Review: Mit der Harley-Davidson Street Glide CVO von Kiel nach Faak

Review: Mit der Harley-Davidson CVO Street Glide von Kiel nach Faak und wieder zurück!

GREATEST TEST RIDES

Anfang September bin ich mit der Harley-Davidson CVO Street Glide ca. 1300km von Kiel nach Faak zur European Bike Week in Österreich gefahren, es ging jetzt einfach mal darum, zu sehen, wie lange man es auf dem Bike am Stück aushalten kann, das Ergebnis hat mich doch sehr überrascht, sonst eher auf alten Harleys unterwegs, habe ich jetzt erfahren, was Harley-Davidson unter einem Tourer versteht. Also man kann schon mal soviel dazu sagen, nachdem ich nach ca. 17 Stunden Fahrt, am Faaker See angekommen bin und auch ein Zimmer gefunden hatte, zog es mich Abends noch zur European Bike Week auf die Piste.

Gut packen, alles wichtige muss mit!

Zur Abfahrt bereitDie European Bike Week ging vom 8. bis zum 13.09.2015, am Dienstag, den 8., wollte ich schon gerne dort sein, den Tag über habe ich das Bike auf die Tour gut vorbereitet, schön poliert und vollgetankt ging es ans packen. Das muss gut überlegt sein, ich habe immer viel technisches Euipment mit, mehr als Klamotten. Der Platz auf einem Motorrad ist generell begrenzt und eigentlich ist es ganz gut, das man nicht alles unnötige mitschleppen kann. Die Koffer der Street Glide sind sehr praktisch, besonders wichtig ist, das sie auch abschließbar sind, gerade wenn man auf Rastätten das Bike stehen läßt, um sich auszuruhen, oder in aller Ruhe einen Becher Kaffee tanken will, fühlt man sich schon etwas beruhigter.

Allerdings passt bei den CVO Koffern nicht ganz soviel rein, wie bei der Street Glide Special, die CVO hat eine Mega Sound Anlage an Bord, der Verstärker und die Boxen brauchen auch ihren Platz, da mögen sich jetzt auch die Meinungen trennen, die einen finden es überflüssig und andere finden es wiederum gut, einen guten Sound zu haben. Das kommt wohl immer drauf an, ich hätte oftmals auch den Platz gebraucht, aber die Qualität der BoomBox II Anlage ist auch ein Genuss, es gibt die Situationen, die passen einfach, auf einer schönen Strecke laut gute Musik zu hören, mit den richtigen Songs gefällt das richtig gut. Dazu kommt, das die Navigation und der Verkehrsfunk sehr gut verständlich sind, es läßt sich alles individuell einstellen, ob man es lieber auf dem Kopfhörer hat, oder über die Soundanlage vom Bike hören möchte. Alles ist sehr gut bedienbar, entweder per Touchscreen, oder über die Schalter am Lenker, etwas Training gehört dazu, aber wenn man das Menü einmal verstanden hat, geht es gut.

Posted On :
2014HD23 European_Bike_Week_14_1
Category:

Vom 2. bis 7. September 2014 steigt die European Bike Week in Faak

American Heartbeat

Vom 2. bis 7. September steigt die European Bike Week in Faak

• Die größte Motorradfete Europas – der Eintritt ist frei
• Probefahrten, Motorrad-Expo, Custombike-Show und große Parade
• Livemusik in drei Großzelten und auf der Open-Air-Bühne

Was 1998 als Geburtstagsparty zum 95. Firmenjubiläum von Harley-Davidson begann, avancierte mit den Jahren zum Event Nummer 1 für Motorrad-, Musik- und Partyfreunde aus Europa und zahllosen anderen Regionen der Welt.

Keine Zweiradfete auf unserem Kontinent ist imposanter, mitreißender oder größer als die European Bike Week. Zweifelsohne, in dem kleinen Kärntner Örtchen Faak spürt man ihn, den Herzschlag der Marke Harley-Davidson.

Posted On :
23HD12_European_Bike_Week_1
Category:

Die European Bike Week lockte über 100.000 Besucher nach Faak

I am from Austria

Die European Bike Week lockte über 100.000 Besucher nach Faak

15 Jahre Partytime in Faak und demnächst 110 Jahre Harley-Davidson – da ging was! Die diesjährige European Bike Week, die vom 4. bis 9. September in Faak stattfand, bildete den Auftakt zu den großen Jubiläumspartys, die anlässlich des 110. Geburtstags der Motor Company im kommenden Jahr rund um den Globus steigen werden. Ehrensache, dass die exklusiven Harley 110th Anniversary Modelle nicht fehlen durften.

Die Motor Company präsentierte ihren Modelljahrgang 2013 im Expo-Zelt, das wie gewohnt mitten im Harley Village im Zentrum von Faak positioniert wurde.

Die große Zeltstadt, in der seit 1998 das Herz des Events schlägt, beherbergte zudem eine Vielzahl von Caterern, Vertragshändlern und freien Tradern.

Hier stärkten sich die Gäste, hier trafen sie sich zum Benzin reden und zum Shoppen, schließlich gab es vom stylishen Halstuch bis zum kompletten Bike nichts, das es nicht gab.

In der Customizer Area gleich nebenan präsentierten sich internationale Harley Größen wie Rick’s und Thunderbike. Hier wurden am Freitag in einer aufsehenerregenden Show die schönsten Motorradumbauten in 11 Klassen gekürt.

Vom Village aus erstürmte man auf zwei Rädern die Seestraße und den Rest des Bundeslandes. Die Sonne meinte es durchweg gut mit den Fans, der Sound von etwa 75.000 V-Twins lag in der Luft, und die Kärntner Traumstraßen warteten nur darauf, erobert zu werden.

Posted On :
14HD12-European-Bike-Week-2012
Category:

Die European Bike Week steigt vom 4. bis 9. September 2012

Paradise is here

Die European Bike WeekTM steigt vom 4. bis 9. September 2012

Auf rund 190 Sonnenstunden bringt es der Monat September in der Kärntner Region Villach. In dieser vom Wettergott verwöhnten Gegend zwischen Alpen und Adria verschmolz nicht nur das Beste aus den Kulturen der germanischen, römischen und slawischen Völker, hier geht auch der Natur das Herz über: Panoramastraßen über himmlische Pässe bieten Ausblicke auf hochalpine Gipfel, kleine Sträßchen winden sich entlang von klaren Flüssen, Bächen und Wasserfällen – Kärnten ist ein Garten Eden für den Genuss-Motorradfahrer. Und mittendrin liegt der türkisfarbene Faaker See – einmal im Jahr bildet er die Kulisse des größten Motorrad-Events Europas.

Vom 4. bis 9. September 2012 ist es wieder soweit: die European Bike Week, kurz „Faak” genannt, ruft, und Tausende folgen diesem Ruf nach Kärnten. Wie an einer Perlenkette aufgereiht säumen Bikes, die meisten made in USA, die Straßen um den See.

Im rund 40.000 m² großen Harley® Village im Herzen von Faak wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, was das Zeug hält. Livemusik in den Großzelten, Livemusik von der gewaltigen Open-Air-Bühne und Livemusik entlang der „Mainstreet” vermischen sich mit dem Sound von tausenden V-Twins, die um den See flanieren.

In der großen Vertrags-händlermeile und bei den freien Tradern werden Biker-Wünsche wahr.

Posted On :
19HD11_European_Bike_Week_Review
Category:

Vom 6. bis 11. September stieg die diesjährige European Bike Week

Die pure Lust am Leben

Vom 6. bis 11. September stieg die diesjährige European Bike Week

Wenn unter Motorradfans die Rede von der „größten Party des Jahres“ ist, dann dürften die meisten von ihnen die European Bike Week – oder kurz „Faak“ – meinen. In diesem Jahr stieg der Großevent auf der sonnigen Südseite der Alpen vom 6. bis 11. September. Mehr als 100.000 Besucher – Jung und Alt, Singles, Paare und komplette Familien – waren aus allen Teilen Europas, aus Afrika und Amerika in Österreichs südlichstes Bundesland Kärnten gereist, um miteinander Motorrad zu fahren und die pure Lust am Leben zu feiern. Sie hatten etwa 75.000 Bikes mitgebracht, und einerlei, ob die Maschinen nonstop um den See kurvten oder sich in schier endlosen Reihen entlang des 40.000 m² großen Harley Village geparkt in ihrer ganzen Pracht präsentierten: Sie boten einen Augenschmaus für Menschen mit Benzin im Blut.

Die Lage Kärntens südlich der Wetterscheide des Alpenhauptkamms sorgte für wahrhaft hochsommerliche Temperaturen. So vertrieb man sich die Zeit mit kleinen Ausflügen, großen Touren und geführten Ausfahr­ten in die faszinie­rende Bergwelt und bestaunte im Expo-Zelt die brandneuen Milwaukee-Irons des kommenden Modelljahrs. Über 1.000 Gäste nutzten die Gelegenheit zu einer kostenlosen Probefahrt auf einer Harley, während der authentische Jump Start Fahrsimulator bei all jenen, die noch keinen Führer­schein besitzen, die Lust aufs Motorradfahren weckte. Die dürfte soeben auch ein Siegertyp aus Italien erfahren: Er räumte im Gewinnspiel den Hauptpreis ab und darf sich über eine nagelneue Harley-Davidson Blackline freuen.

Posted On :