Harley-Davidson Germany hilft bei der Unternehmensnachfolge
Category:

Der Nächste, bitte! Harley-Davidson Germany hilft bei der Unternehmensnachfolge

Der Nächste, bitte!

Harley-Davidson Germany hilft bei der Unternehmensnachfolge

• Umfangreiche Schulung für Nachfolger in Händlerbetrieben
• Neun Nachfolger haben die erste Trainingseinheit absolviert

(Neu-Isenburg, 13.03.2017) Wer das eigene Unternehmen aufgebaut und zu dem gemacht hat, was es ist, der will natürlich nicht, dass irgendwann ein anderer die Firma vor die Wand fährt. Loszulassen und ein Unternehmen zu übergeben ist ein schwieriger Prozess, der laut Studien jedes Jahr bei mehr als 25.000 inhabergeführten Unternehmen in Deutschland ansteht. Über 80 Prozent der Übergaben sind altersbedingt und die Mehrheit der Übergeber strebt, so das Institut für Mittelstandsforschung in Bonn, eine familieninterne Nachfolge an.

Weil aber nur diejenigen, die rechtzeitig geeignete Maßnahmen treffen und den Prozess professionell angehen, Erfolg haben werden, unterstützt
Harley-Davidson seine Vertragshändler bei der Planung und Umsetzung von Nachfolgen. Zu diesem Zweck hat die „Dealer Development“-Abteilung in Kooperation mit dem Trainingsanbieter VTI unter dem Namen „Management des Händlerbetriebs für Junioren“ ein spezielles Schulungsprogramm für Nachfolger entwickelt. Die erste Trainingseinheit haben in diesem Jahr neun designierte Unternehmensnachfolger – Mitarbeiter und Familienangehörige der Inhaber von Harley-Davidson Betrieben – im Alter von Mitte 20 bis Mitte 40 erfolgreich abgeschlossen.

Posted On :
DIE PROJECT LIVEWIRE™ EXPERIENCE TOUR MACHTE STATION IN DEUTSCHLAND
Category:

DIE PROJECT LIVEWIRE™ EXPERIENCE TOUR MACHTE STATION IN DEUTSCHLAND

DIE PROJECT LIVEWIRE™ EXPERIENCE TOUR MACHTE STATION IN DEUTSCHLAND

Deutsche Motorradfans arbeiten mit an der Gestaltung der Zukunft von Harley-Davidsons erstem elektrisch angetriebenen Motorrad

Oxford (22. Juli 2015) – Am 16. Juli durften sich deutsche Journalisten erstmals ein eigenes Bild vom Project LiveWire™ machen, einen Tag später waren die deutschen Vertragshändler am Zug, und am 18. sowie am 19. Juli gab Harley-Davidson Motorradfans, die sich zuvor über das Internet beworben hatten, die Gelegenheit, Project LiveWire Bikes zu testen: Die erste elektrisch angetriebene Harley-Davidson® wurde auf den Servicestraßen des Hockenheimrings präsentiert, und rund 300 Fahrerinnen und Fahrer nutzten an den vier Tagen die Gelegenheit, das Erlebnis der besonderen Art zu genießen.

Posted On :
2014HD27 Friendship_Ride_Review_01

Rund 10.000 Biker feierten den Friendship Ride Germany auf der Wasserkuppe

Heaven is a Place on Earth

Rund 10.000 Motorrad-, Party- und Musikfreunde feierten den Friendship Ride Germany auf der Wasserkuppe

• Angebote rund ums Bike, Probefahrten, Stuntshows und Livebands
• Kids-Area für kleine Besucher

Nirgendwo in Hessen ist man dem Himmel so nah wie auf der Wasserkuppe. „Einfach paradiesisch”, meinen Segel-, Motor-, Gleitschirm- und Drachenflieger. Doch einmal im Jahr finden nicht nur sie, sondern auch Motorradfans auf dem 950 Meter hohen Berg im Herzen der Rhön ihr Eldorado. Vom 8. bis 10. August war es wieder so weit: Der Friendship Ride Germany öffnete seine Pforten.

Bei überwiegend sonnigwarmem Hochsommerwetter pilgerten über die drei Tage rund 10.000 Zweiradfreunde auf den nahe Fulda gelegenen Gipfel. Sie kamen auf Motorrädern, Fahrrädern, in Autos und Bussen sowie zu Fuß, und sie hatten jede Menge Spaß.

Auf dem weitläufigen Gelände ging es ausgesprochen relaxt zu. Shopping bei den zahlreichen Motorrad-, Bekleidungs- und Zubehörhändlern sowie chillen in den Cateringbereichen und vor der großen Bühne standen auf der Agenda eines faszinierenden langen Wochenendes.

Posted On :
25HD13 Friendship_Ride_Germany_2013w

Friendship Ride Germany lockte rund 16.000 Besucher in die Rhön

Just Friends

Vom 9. bis 11. August lockte der Friendship Ride Germany rund 16.000 Besucher in die Rhön

Wenn Gutes-tun auch noch so richtig Spaß macht, dann muss es der Friendship Ride Germany sein.

In diesem Jahr fand der Großevent vom 9. bis 11. August statt, und wie in den Vorjahren bildete die Wasserkuppe in der hessischen Rhön seine prachtvolle Kulisse.

Die Veranstalter hatten sich jede Menge einfallen lassen, um die fünfte Auflage der Charity-Party zu einem Erfolg werden zu lassen.

Und da schon allein die verwinkelten Traumstraßen rings um Hessens höchsten Berg eine Reise wert sind, verwundert es nicht, dass über die drei Tage rund 16.000 Motorrad- und Partyfans dem Ruf von Harley-Davidson in die Rhön folgten.

Auf dem großen Eventgelände traf man neben Harley Fans auch zahlreiche Fahrer anderer Marken sowie etliche Besucher, die einfach nur die starke Musik genießen und sich von der guten Laune anstecken lassen wollten.

Live on Stage rockten neun regionale Bands, Führerscheinbesitzer freuten sich über 650 kostenlose Probefahrten auf vierzig 2013er Harley Modellen.

Zeitgenossen ohne Führerschein entdeckten das Harley Feeling auf dem erstaunlich authentischen Fahrsimulator „Jump Start”. Zahlreiche freie Trader und Harley Vertragshändler präsentierten ihre Bikes sowie Zubehör und Bekleidung, und vier heiße Motorrad-Stuntshows sorgten für ein Plus an Adrenalin im Blut.

Posted On :
06HD12_Friendship_Ride
Category:

Friendship Ride Germany 2011 sehr erfolgreich!

Nur Gutes im Kopf

Der Friendship Ride Germany 2011 erbrachte 14.600,- Euro für den guten Zweck, und vom 10. bis 12. August 2012 ist wieder Partytime auf der Wasserkuppe.

Dass „gutes Tun“ und „Spaß haben“ sich keineswegs ausschließen, beweist jedes Jahr eine der beliebtesten Veranstaltungen im Harley Eventkalender. Die Rede ist vom Friendship Ride Germany nahe Fulda in der hessischen Rhön. Die seit 2009 stattfindende Megaparty ist so außergewöhnlich wie der Veranstaltungsort auf Hessens höchstem Berg, denn im Gegensatz zu den meisten anderen Motorrad-Events sorgt nicht nur das Rahmen- sondern auch das Spendenprogramm für mächtig Laune: Da der Reinerlös karikativen Orga­nisationen zugutekommt, genießen die Gäste neben einer coolen Fete die Gewissheit, einen Beitrag für eine gute Sache geleistet zu haben.

Jetzt übergaben Harley-Davidson Deutschland und das H.O.G. Chapter Fulda-Rhön die Spendenerlöse des 2011er Events. 10.950,- Euro erhielt die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke (D.G.M. e.V.), die sich der Erforschung und Bekämpfung von Muskelerkrankungen widmet. Weitere 3.650,- Euro gingen an die Jugendbildungsstätte auf der Wasserkuppe, die Freizeitangebote für Kids und Jugendliche organisiert.

Natürlich wird auch 2012 in der Rhön gefeiert: Vom 10. bis 12. August heißt es wieder: Ab auf die Wasserkuppe!

Posted On :
21HD11_Events_2012-webhs
Category:

Nobody does it better – Harley-Davidson Events

Nobody does it better

Die Harley-Davidson Events des Jahres 2012

Fragt man einen Biker, welche Marke er mit guten Events in Verbindung bringt, dann dürfte die Antwort in der Regel „Harley-Davidson“ lauten. Warum sich Motorradfahrer zumindest in diesem Punkt so ausgesprochen einig sind? Offen­bar ist etwas dran an der Behauptung, dass Harley-Davidson „mehr als nur ein Motorrad“ sei – nämlich eine Art Lebensgefühl, das mit Parties, guter Laune und starker Musik bestens korrespondiert. Und 2012 steht wieder jede Menge davon auf dem Terminplan!

Der erste große City-Event des Jahres heißt Vienna Harley Days (www.viennaharleydays.at) und steigt vom 10. bis 13. Mai 2012 in der österreichischen Hauptstadt. Mitglieder der Harley Owners Group reisen vom 14. bis 17. Juni zur European H.O.G. Rally (www.hogeuropegallery.com) ins portugiesische Cascais, inmitten von Hügeln, Klip­pen und Stränden 30 km westlich von Lissabon gelegen.

Vom 22. bis 24. Juni zieht es die V-Twin-Gemeinde in Deutschlands Norden: Die Hamburg Harley Days (www.hamburgharleydays.de) – oft totgesagt und doch lebendiger denn je – locken auf dem Großmarkt der Elbmetropole. Auf dem 40.000 m² großen Gelände an der Hafenkante erwartet die Besucher ein PS-starkes Programm. Bis tief in die Nacht wird dann auch wieder auf der Reeperbahn gefeiert.

Posted On :