Harley-Davidson USA Rückrufaktion - Symbolfoto Harleysite

Harley-Davidson USA Rückrufaktion

Wen betrifft die Harley-Davidson USA Rückrufaktion der Bremsflüssigkeit?

Im Moment kursieren viele Meldungen zu einer freiwilligen Rückrufaktion von Harley-Davidson USA, in der auf mögliche Bremsprobleme bei einigen Modellen hingewiesen wird.
Es betrifft 31 Modelle aus den Baujahren 2008 bis 2011, die in den USA zurückgerufen werden. Die Wirkung der Bremskraft kann im Falle einer Notbremsung möglicherweise nicht die erwartete Kraft entwickeln.

Posted On :
Category:

2014 & 2015 HARLEY DAVIDSON TOURING Rückruf

Die Harley-Davidson Motor Company hat einen Rückruf für gestartet, es geht um die Satteltasche Montageaufnahme, p / n 10900009 einiger Modelle aus den Jahren 2014 und 2015 der Touring Familien. Die Fahrzeuge können Probleme an den Haltern der Satteltschen aufzeigen, es wird empfohlen, die Satteltasche während der Benutzung zu extra sichern.

Safety Risk
Wenn dieser Zustand unentdeckt bleibt, kann die Satteltasche vom Motorrad getrennt werden, während es in Bewegung ist, möglicherweise entsteht dadurch eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer.

Posted On :
Harley-Davidson Recall 2015

Harley-Davidson Recall 2015

Harley-Davidson ruft weltweit 54000 tausend Motorräder zurück.

Es betrifft den Kupplungs-Zylinder bei 45.900 Motorrädern, der getauscht werden muss.
Folgende Modelle aus den Jahren 2014 und 2015 sind vom Rückruf betroffen:
Electra Glide Ultra Classic, Ultra Classic, Ultra Limited, Police Electra Glide, Street Glide, Street Glide Special, CVO Street Glide, Electra Glide Ultra Classic Low, Ultra Limited Low, Ultra Classic Low, Road Glide Special und Road Glide.
Ebenfalls sind die neuen XG500 und XG750 in die Harley-Davidson Werkstatt zurückberufen worden, weil es ein Problem mit den Rückstrahlern gibt.

Posted On :
2014HD20 Rueckruf_Touring_Modelle
Category:

Harley-Davidson ruft Touring Modelle zurück

Harley-Davidson ruft Touring Modelle zurück

An betroffenen Motorrädern werden Bremsleitungen ersetzt.

Die Harley-Davidson Motor Company ruft Motorräder der Touring Baureihe in die Werkstätten zurück. Einige dieser Maschinen sind werksseitig oder aufgrund von Servicearbeiten mit falsch verlegten Vorderradbremsleitungen ausgestattet, die zwischen Kraftstofftank und Rahmen einklemmen können. Dies kann unter bestimmten Umständen dazu führen, dass der Bremsdruck am Vorderrad unkontrolliert steigt und die Vorderradbremse anspricht, obwohl sie nicht betätigt wurde.

Betroffen sind die Typen Road King Classic, Street Glide, Electra Glide Ultra Classic, Electra Glide Ultra Limited, CVO Ultra Limited und CVO Road King, die zwischen dem 1. Juli 2013 und dem 7. Mai 2014 hergestellt wurden. Weltweit sind 84.590 Maschinen betroffen, davon 6.724 in Europa und 678 in Deutschland.

In Kooperation mit dem Kraftfahrtbundesamt wird Harley-Davidson in Deutschland die Fahrzeughalter anschreiben und sie bitten, so rasch wie möglich einen Termin bei ihrem nächstgelegenen Vertragshändler zu vereinbaren, um den Fehler zu beheben.

Posted On :
Category:

2004 HARLEY DAVIDSON SOFTAIL

0 2004 HARLEY DAVIDSON SOFTAIL 09/30/2004 NHTSA Campaign Number: 04V465000  Vehicle/Equipment Make: HARLEY DAVIDSON  Vehicle/Eqipment Model: SOFTAIL  Model Year: 2004  Mfg Campaign Number:   Mfg Component Desc: FUEL SYSTEM, GASOLINE:STORAGE:TANK Weiterlesen

Posted On :