American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson

American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson Motorräder

American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson Motorräder

• Multi-Tread-Technologie am Hinterrad für mehr Grip und höhere Laufleistung
• Mehr Stabilität und neutraleres Lenkverhalten durch Technologien aus dem Sporttouring-Bereich
• Ausgewählte Dimensionen als Weißwandreifen erhältlich

Hanau, Hegnau, Wien, – Auch Fahrer großer amerikanischer Tourer und Cruiser von Marken wie Harley-Davidson, Victory und Indian entwickeln vermehrt ein Faible für Reifen, die ihnen ein Plus an Grip garantieren und dem Handling ihrer teils schweren Maschinen gut tun – und zwar deutlich spürbar.

Posted On :
Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Wer steht auf“Fette“ Dinger?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Es soll ja Customizer geben, die sich auf Umbauten mit breiten Reifen spezialisiert haben. Eines sollte an dieser Stelle vorweg erwähnt werden, erspart euch jegliche Kommentare über Ständer, die man sich damit sparen kann oder irgendwelche Anmerkungen über die Fahrbarkeit und Kurventauglichkeit eines solchen Bikes mit XXL Gummis. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wenn der Umbau richtig gemacht wurde, dann fährt der Schrubber auch, sogar in Kurven und auch mit Schräglage. Man muss aber dazu sagen, dass ein 360er Pneu nicht vergleichbar mit einem 180er ist. Wer mit abwechselnd schleifenden Knien irgendwelche Bergpässe rauf und runter brezeln will, für den wären Breitreifen tatsächlich eine ausgesprochen schlechte Empfehlung. Achtet bei der nächsten Moto GP Übertragung mal darauf, welche Breiten dort an den Start gehen. Die sind ja nicht dumm und wissen, was sie tun. Es ist schon so, dass vor allem die Reifendimension verantwortlich für die späteren Fahreigenschaften ist.

Posted On :
Rick’s wheel covers for 2018 Softails

Rick’s wheel covers for 2018 Softails

Love me Fender!

Rick’s wheel covers for 2018 Softails

If it’s about fenders and rear conversions, Rick’s in Baden-Baden is always the right choice.
The German customizers have not been idle during the last few months and are now able to present the first custom bikes on which many parts have been used that were developed especially for the new Milwaukee-Eight Softails, including of course different steel wheel covers. The bolt-on rear fender kits for Fat Boy and Breakout are available in three sizes: in 8” for the original rim with 240 tires, in 8” with original rim and 260 Metzeler tires and in 9” with 260 Metzeler tires.

Posted On :
Dunlop Harley Davidson Reifen Roadster GT502 HD
Category:

Dunlop liefert 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson

Dunlop liefert 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson

  • Seit über 30 Jahren arbeiten Dunlop und Harley-Davidson zusammen
  • Dunlop wurde 1983 alleiniger Reifenerstausrüster für die Harley-Davidson FL Baureihe
  • Dunlop American Elite avancierte zum favorisierten Reifen unter den Harley Fahrern

Dunlop hat den 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson geliefert und feiert damit einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Seit über 30 Jahren arbeiten Dunlop Ingenieure eng mit der amerikanischen Kultmarke zusammen, um Reifen zu entwickeln, die den strengen Leistungsanforderungen des Motorradherstellers entsprechen.

Posted On :
Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin, das sind zwei Markennamen mit geballter Tradition, jedes Unternehmen hat seine eigene Geschichte. Wer kennt ihn nicht, in den frühen 70er Jahren hat er auf jedem großen Truck, der auf unseren Strassen unterwegs war, prachtvoll geleuchtet, der Michelin Mann! Und auch heute noch, ist er das Markenzeichen des erfolgreichen Französichen Unternehmens, das Welweit agiert und auch nächstes Jahr seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Harley-Davidson weiter ausbauen wird. Der Michelin Mann ist sogar etwas älter als Harley-Davidson, im Jahr 1898 wurde er von dem Firmengründer Édouard Michelin ins Leben gerufen. Was dem einen das Maskottchen ist, ist bei dem anderen das Logo und deshalb strahlt das Bar & Shield Logo und der Harley-Davidson Schriftzug, auch auf jedem Michelin Reifen, der nach dem Lastenkatalog von Harley-Davidson, gemeinsam mit Michelin entwickelt wurde.

Posted On :

Hier für den Newsletter anmelden!

Instagram Slides


Mit einem Freund teilen

Reifen & Räder - HARLEYSITE.DE
American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson

American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson Motorräder

American Elite – Der Dunlop Cruiser-Reifen für Harley-Davidson Motorräder

• Multi-Tread-Technologie am Hinterrad für mehr Grip und höhere Laufleistung
• Mehr Stabilität und neutraleres Lenkverhalten durch Technologien aus dem Sporttouring-Bereich
• Ausgewählte Dimensionen als Weißwandreifen erhältlich

Hanau, Hegnau, Wien, – Auch Fahrer großer amerikanischer Tourer und Cruiser von Marken wie Harley-Davidson, Victory und Indian entwickeln vermehrt ein Faible für Reifen, die ihnen ein Plus an Grip garantieren und dem Handling ihrer teils schweren Maschinen gut tun – und zwar deutlich spürbar.

Posted On :
Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Wer steht auf“Fette“ Dinger?

Breite Reifen, schmale Reifen, große oder kleine Schluffen?

Es soll ja Customizer geben, die sich auf Umbauten mit breiten Reifen spezialisiert haben. Eines sollte an dieser Stelle vorweg erwähnt werden, erspart euch jegliche Kommentare über Ständer, die man sich damit sparen kann oder irgendwelche Anmerkungen über die Fahrbarkeit und Kurventauglichkeit eines solchen Bikes mit XXL Gummis. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, wenn der Umbau richtig gemacht wurde, dann fährt der Schrubber auch, sogar in Kurven und auch mit Schräglage. Man muss aber dazu sagen, dass ein 360er Pneu nicht vergleichbar mit einem 180er ist. Wer mit abwechselnd schleifenden Knien irgendwelche Bergpässe rauf und runter brezeln will, für den wären Breitreifen tatsächlich eine ausgesprochen schlechte Empfehlung. Achtet bei der nächsten Moto GP Übertragung mal darauf, welche Breiten dort an den Start gehen. Die sind ja nicht dumm und wissen, was sie tun. Es ist schon so, dass vor allem die Reifendimension verantwortlich für die späteren Fahreigenschaften ist.

Posted On :
Rick’s wheel covers for 2018 Softails

Rick’s wheel covers for 2018 Softails

Love me Fender!

Rick’s wheel covers for 2018 Softails

If it’s about fenders and rear conversions, Rick’s in Baden-Baden is always the right choice.
The German customizers have not been idle during the last few months and are now able to present the first custom bikes on which many parts have been used that were developed especially for the new Milwaukee-Eight Softails, including of course different steel wheel covers. The bolt-on rear fender kits for Fat Boy and Breakout are available in three sizes: in 8” for the original rim with 240 tires, in 8” with original rim and 260 Metzeler tires and in 9” with 260 Metzeler tires.

Posted On :
Dunlop Harley Davidson Reifen Roadster GT502 HD
Category:

Dunlop liefert 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson

Dunlop liefert 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson

  • Seit über 30 Jahren arbeiten Dunlop und Harley-Davidson zusammen
  • Dunlop wurde 1983 alleiniger Reifenerstausrüster für die Harley-Davidson FL Baureihe
  • Dunlop American Elite avancierte zum favorisierten Reifen unter den Harley Fahrern

Dunlop hat den 10-millionsten Erstausrüstungsreifen an Harley-Davidson geliefert und feiert damit einen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Seit über 30 Jahren arbeiten Dunlop Ingenieure eng mit der amerikanischen Kultmarke zusammen, um Reifen zu entwickeln, die den strengen Leistungsanforderungen des Motorradherstellers entsprechen.

Posted On :
Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin Scorcher Test Ride

Harley-Davidson & Michelin, das sind zwei Markennamen mit geballter Tradition, jedes Unternehmen hat seine eigene Geschichte. Wer kennt ihn nicht, in den frühen 70er Jahren hat er auf jedem großen Truck, der auf unseren Strassen unterwegs war, prachtvoll geleuchtet, der Michelin Mann! Und auch heute noch, ist er das Markenzeichen des erfolgreichen Französichen Unternehmens, das Welweit agiert und auch nächstes Jahr seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Harley-Davidson weiter ausbauen wird. Der Michelin Mann ist sogar etwas älter als Harley-Davidson, im Jahr 1898 wurde er von dem Firmengründer Édouard Michelin ins Leben gerufen. Was dem einen das Maskottchen ist, ist bei dem anderen das Logo und deshalb strahlt das Bar & Shield Logo und der Harley-Davidson Schriftzug, auch auf jedem Michelin Reifen, der nach dem Lastenkatalog von Harley-Davidson, gemeinsam mit Michelin entwickelt wurde.

Posted On :

Hier für den Newsletter anmelden!

Instagram Slides


Mit einem Freund teilen