Rudi Herzig
Müller Hydro Clutch - Die leichte Kupplung

Tribute to Rudi Herzig

Zuallererst: Das ist zum Glück kein “Nachruf”! Zumindest nicht für einen Verstorbenen. Für alle deutschsprachigen Journalisten wird Rudi Herzig von der Sassenbach GmbH, der langjährigen Presse- und PR-Agentur, jedoch nicht mehr “Rock, Herz und Seele” des Pressedienstes von Harley-Davidson sein! Was sicherlich eine traurige Nachricht ist, um es milde auszudrücken. Mit Wirkung zum 31. August 2021 wird “Sassenbach Advertising” wohl aus Kostengründen “given the boot” – da andere Gründe, einen über 25 Jahre Harley-erfahrenen Spezialisten zu kicken, undenkbar erscheinen.

Rudi Herzig, der auch bei der ehemaligen PR-Agentur von Knut Briel tätig war, war DIE Autorität für die Lieferung und Übersetzung der Harley-Davidson-Pressenachrichten, wie eingeschränkt er auch war, was veröffentlicht werden durfte. Vor allem bei der Beschaffung von aktuellen Hintergrundinformationen und historischen Bildern, Features und Kontakten war Rudi sehr engagiert, um die gewünschten Bilder und Informationen zu erhalten, egal wie lange es dauern würde und wie schwierig diese Informationen auszugraben waren!

Einer der Leute, die “im Hintergrund” arbeiten, Rudi ist nirgendwo nach vorne getreten, ehrt immer seine Kollegen, hält sich demütig im Schatten, aber super effizient in Bezug auf Geschwindigkeit und Wissen, geschweige denn seine Verbindungen zur Harley -Archive und ständig wechselndes Harley-Personal und Management in den USA. Rudi Herzig war der feste Fels in einer Zeit der Veränderungen und oft unvorhersehbaren Entwicklungen. Es war schwer, ihn mit der Kamera einzufangen, aber dies ist die Zeit und das Datum, um ihm für seine engagierte, leidenschaftliche und (ja!) enthusiastische Arbeit für Harley-Davidson und uns, die Journalisten, zu danken.

Rudi bleibt zwar aufgrund seiner sonstigen Qualifikationen im Job bei Sassenbach Advertising, aber die zukünftige Pressearbeit mit Harley wird ohne ihn nicht dieselbe sein. Vielen Dank für die letzten 25+ Jahre Ihrer Arbeit. Das Mindeste, was ich sagen kann: Ohne Sie wäre meine Arbeit auf diese Weise nicht möglich gewesen. Viel Glück von mir – und wahrscheinlich von vielen anderen deutschsprachigen Journalisten!

Text & Foto: Horst Rösler,

Bild: Faak 2019, Harley-Davidson Presseempfang Donnerstagabend / Horst Rösler


Auch die Harleysite sagt Danke Rudi!

Die Pressearbeit mit Harley wird ohne Rudi nicht dieselbe sein !

Die Worte von Horst Rösler möchte ich genauso unterschreiben. Es geht gar nicht darum, die Entscheidungen der Company zu kritisieren, immer und überall landen Kostenpunkte auf dem Prüfstand, leider fallen bei einigen Entscheidungen wichtige Mitarbeiter mit durch das Raster. Das ist in den letzten 12 Monaten bei Harley-Davidson leider öfter passiert und zeichnet langfristig kein gutes Bild.

DreamMachines Magazin 2021
Tribute to Rudi Herzig 1
v.l. Rudi Herzig und Jan Hofer

Für uns Journalisten ist Rudi nicht nur so daher gesagt, der Fels in der Brandung, wenn bei Harley-Davidson wieder mal alles auf den Kopf gestellt wurde, er sorgte stehts für Klarheit und brachte die nötigen Informationen auf den Punkt. Dazu ist Rudi eine absolut zuverlässige Kapazität für uns Journalisten, er hat uns alle gleich behandelt und das habe ich all die Jahre, in denen ich mit ihm zusammenarbeiten durfte sehr geschätzt.

Besonders, wenn neue Modelle auf den Markt gekommen sind, zu denen es noch offene Fragen gab, wurden sie von Rudi immer prompt beantwortet, oder er macht sich auf die Suche, mit dem nötigen Hintergrund wissen, wo und wen man fragen muss, um unsere unsere Fragen zu beantworten. Wir wollen den Lesern, also Euch, möglichst alle wichtigen Informationen weitergeben, damit ihr eure Kaufentscheidungen besser treffen könnt, das wird in Zukunft nicht leichter werden.

Die andere Seite ist, wir reden hier über Harley-Davidson, dieses Traditionsunternehmen ist etwas anderes, als jede andere Motorradmarke! Menschen wie Rudi, die leben dass und für sie bedeutet die Arbeit viel mehr, als nur Arbeit. Und genau das ist es, was einen Rudi Herzig, Horst Rösler, oder viele andere in der Szene verbindet. Dazu zählen noch viele mehr, das hat man besonders gemerkt, als diese traurige Nachricht seine Runde machte. Wir sind alle persönlich sehr betroffen und leiden gemeinsam mit unserem Rudi über diese Entscheidung.

Wie Horst schon geschrieben hat, “die zukünftige Pressearbeit mit Harley wird ohne ihn nicht dieselbe sein”!

Lieber Rudi, ich wünsche Dir für die Zukunft viel Glück und danke Dir noch einmal für die vielen Jahre guter Zusammenarbeit, ich werde nicht nur Deine professionellen Pressemappen und die Vollversorgung auf den Events vermissen, wo du dich immer um unser Wohlbefinden gekümmert hast! Du gehörst auch in der Zukunft zu uns und das zählt mehr als ein Job!

Text & Foto Volker Wolf (Harleysite)


Rick´s Motorcycles Helme
5 1 vote
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Neuste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments

Rudi Herzig gebührt die größtmögliche Anerkennung und Wertschätzung für seine konkurrenzlose Kompetenz, seine unerreichte Freundlichkeit auch in stürmischen Zeiten, seine Effizienz, seinen Problemlösungswillen in komplexen Fällen und seine immerwährende Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit. Für mich gehörst Du aufs Treppchen Rudi, bist einer der drei besten Pressesprecher der letzten 25 Jahre. Wir werden Dich alle sehr vermissen, wir fühlten uns bei Dir so gut aufgehoben wie in Abrahams Schoß. Alles erdenklich Gute für die Zukunft und es könnte sein, dass wir Dich heimlich weiter anrufen werden! Du bist der wahre Harley-Gentleman!
Herzlichst, Markus Biebricher, Redaktion MOTORRAD und RIDE

Rudi war zu 100% Harley. Er war immer top engagiert und informiert. Er hat uns Harley Mitarbeiter immer beharrlich und dabei sehr sympathisch “ausgequetscht” um die Informationen liefern zu können, die gerade benötigt wurden.
Es ist wohl nicht übertrieben zu sagen, dass Rudi manchen H-D Marketing Mitarbeiter in Sachen Motivation für die Marke übertroffen hat.
Rudi, du bist einer der Besten mit denen ich während meiner aktiven Zeit bei H-D zusammenarbeiten durfte!