ZZ TOP Bassist Dusty Hill R.I.P.
Rokker Clothes

ZZ TOP BASSIST DUSTY HILL IST GESTORBEN

Plötzlich wird einem bewusst, dass auch das Leben von Rock Legenden endlich ist. Dusty Hill ist in Houston Texas friedlich Zuhause eingeschlafen. Die Band hatte noch eine Woche vorher bekannt gegeben, das Dusty zurück nach Texas ist, um auszukurieren. Am 28.07.2021 kam die Nachricht, das Dusty Hill gestorben ist.

ZZ TOP Rockband v.l. Frank Beard, Billy Gibbons, Dusty Hill
ZZ TOP Rockband v.l. Frank Beard, Billy Gibbons, Dusty Hill

Über 50 Jahre Rock`n Roll und Blues

Die Band wurde 1969 in Houston Texas gegründet und ist in den 80er Jahren, bis heute erfolgreich durchgestartet. Der erste Live-Auftritt in Deutschland war 1980 im Rockpalast und gehört heute zur Rockgeschichte

ZZ TOP LIVE IM ROCKPALAST 1980

Allein in diesem Jahr haben sie noch 57 Live Auftritte geplant. Schon bevor Dusty nach Texas gefahren ist, hat er gesagt, “The Show must go on”. Ihm ging es nicht gut, er wollte seinen Arzt aufsuchen und bis auf weiteres soll Mr. Elwood Francis einspringen.

Ellwood ist der langjährige Gitarrentechniker der Band, der die Anweisung noch vor Dusty seiner Abfahrt nach Hause bekommen habe. Das fühlt sich schon etwas crazy an, sicherlich kann Ellwood den zweiten Sänger und Bassisten von ZZ TOP nicht wirklich ersetzten. Aber wenn es schon weitergeht, ist es vielleicht ganz gut, wenn es einer aus den eigenen Reihen ist und er sogar den Segen bekommen hat.

Das sind große Fußstapfen, in die er treten muss! Unvergesslich, wenn Dusty Hill und Bill Gibbons ihre legendären Tanzschritte mit den Kniewippern und den synchron Gitarrenschwingern auf der Bühne standen. Wobei sie immer auch ihren Drummer Frank Beard mit einbezogen haben.

Die Band ZZ TOP, ist besonders in der Rocker Szene schon immer und bis heute eine große Nummer gewesen. Ob Hot Rod Oldtimer, oder der Harley-Davidson Old School Lifestyle, hier waren sie immer richtig und für die Szene wichtig. Besonders ihr markantes Auftreten, mit den langen Bärten, dem Cowboy-Style und dunkler Sonnenbrille in Kombination mit ihren Dance-Wippern, wird in die Rockgeschichte eingehen und nicht zu ersetzen sein.

Dusty hat im Alter von 20 Jahren die Band ZZ TOP mit gegründet und ist im Alter von 72 Jahren gestorben. 50 Jahre Rock- und Blues Geschichte verlässt die Bühne.

„Wir sind traurig, heute erfahren zu müssen, dass unser Freund Dusty Hill im Schlaf bei sich zu Hause in Houston, Texas gestorben ist. Wir und alle ZZ Top Fans auf der ganzen Welt werden deine standhafte Präsenz, dein gutes Wesen und deinen anhaltenden Willen die monumentale Basis von ,Top‘ zu sein, vermissen. Wir werden für immer mit dem „Blues Shuffle in C.“ verbunden sein. Du wirst uns sehr fehlen, Amigo.“

– ZZ Top

Es geht weiter!

Die ZZ TOP Geschichte geht weiter, die geplanten Live-Auftritte werden durchgezogen, der Tourplan steht bis Mai 2022 und Bill Gibbons und Frank Beard werden so wie es jetzt aussieht, mit Mr. Elwood Francis die Bühne rocken, das wurde bereits an diesem Wochenende bekannt geben.

Wie sagt es Dusty Hill so schön: “The show must go on”!

In diesem Sinne, Legends never die


Bildnachweise: Mit freundlicher Genehmigung Epic Rights, Inc ZZ TOP

Verweise: ZZ TOP BANDSEITE Wikipedia


Rokker Company
5 2 votes
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neuste
Älteste Meisten Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments

Wir sind sehr traurig. Waren bei einigen Konzerten von ZZ-Top